Richtige und Gesunde Ernährung

Richtig und gesund ernähren für die Kleinen - MY VITALITY

Für Säuglinge und Kleinkinder ist eine gesunde und vor allem nahrhafte Ernährung von großer Bedeutung. Gerade in den ersten Jahren des Lebens können und sollten Sie Ihrem Baby die Basis für eine gesunde Ernährung mit guter Ernährung bieten. Mit MEINE LEBENSDAUER erhalten Sie Hinweise, welche Nahrungsmittel Ihr Baby in den ersten paar Monate braucht. In den ersten Jahren des Lebens benötigen sie mehr Nährstoffe als die Erwachsenen, weil der ganze Organismus. Besonders der gesamte Organismus.

und vor allem die Gräten und das Hirn schnell wächst.

Im Alter von 10 bis 15 Monaten kann Ihr Baby an den Mahlzeiten mit den Erziehungsberechtigten teilnehmen. Im Alter von einem Jahr toleriert Ihr Baby fast alles, was auch Erwachsene schmecken - milde Gewürze, gut gekocht, fein gehackt und nicht zu trocknen. Nachdem die Schneidezähne die Molaren durchbrochen haben, sind seine Darmorgane lebensfähig, es wird immer mehr gefordert, was die Erwachsenen fressen und saufen.

Bei Kindern wird mehr Energie verbraucht, als sie konsumieren. Zu viel Fettpolster verzehren Kindern mit Würstchen. Dazu gehören Würstchen. Käsesorten, FastFoods. Vor allem die Weißweine, die mit Fetten in Verbindung gebracht werden (z. B. Käse). Zu wenig Vollkornmehl. 42% fressen fast keine Früchte, ein Viertel nur sehr wenig Gemüsesorten.

Demgegenüber nehmen sie zu viel zu viel Süßes zu sich. Zu wenig und zu oft gezuckerte Erfrischungsgetränke, die die Energieversorgung unbeachtet steigern, ohne wertvollen Nährstoff zu geben. Nahrungsmittel, die mit Vitamin- und Mineralienanreicherung versehen sind, geben Kindern oft undosierte Mengen an zu hohen Vitamin- und Mineralienmengen. Bei Kindern werden 5 Essen empfohlen (drei Hauptgerichte und zwei Snacks).

Möchte Ihr Baby öfter am Tag essen. Dann benötigt es weniger pro Essen. Weil der Appetit Ihres Babys tagtäglich schwanken kann, ist es notwendig. Flexibilität und Handlungsspielraum zu bewahren. Allerdings sollte Ihr Baby nur so lange fressen, bis sein wirklicher Appetit stillen kann. Meistens ist es auch einfacher für die Kinder zu fressen, wenn sie etwas davon zu sich nehmen dürfen.

Darüber hinaus werden Sie auf sanfte Art und Art und Art des Trinkens erlernen. Bereits bei der Entbindung legt man den Grundstein für eine gesunde Ernährung des Babys. Engagieren Sie sich früh für die Ernährungsbedürfnisse und Essgewohnheiten von Kinder, damit sich Ihr Kind körperlich und geistig bestmöglich entfalten kann.

Das ausgewogene VerhÃ?ltnis von Kohlehydraten, Eiweißen. Ein ausgewogenes VerhÃ?ltnis von Vitaminen, Eiweißen... und Mineralien sowie die ErfÃ?llung der DiÃ?tvorschriften sorgen fÃ?r eine hervorragende Versorgungssicherheit und damit fÃ?r die Kinderntwicklung. Das Wichtigste über die richtige Ernährung Ihres Babys haben wir in einem E-Paper auf informative und ansprechende Weise zusammengestellt. Eine gesunde Ernährung erfordert auch für Ihre Kleinen ein optimales Training.

Sehen Sie sich das kurze Video auf der Aptaforum-Website an, um weitere Information darüber zu erhalten, wie Sie dafür sorgen können, dass Ihr Kind alle für eine gesunde künftige Weiterentwicklung erforderlichen Nahrungsbestandteile erhält.

Mehr zum Thema