Rückenübungen mit Geräten

> Langhanteln mit Langhantelstange und Langhantel"> Langhantelrudern mit Langhantel</span>

Beim Rückentraining an Maschinen können Sie schwache Muskeln stärken und so die Wirbelsäule stabilisieren. Sie trainieren und stärken Ihre Hals-, Brust- und Lendenwirbelsäulenmuskulatur an verschiedenen Geräten und beugen so Rückenproblemen aktiv vor. Nehmen Sie je eine Übung für die obere Rückenmuskulatur und die untere Rückenmuskulatur in Ihren Ganzkörper-Krafttrainingsplan auf. Allerdings ist das Rückentraining mit Hanteln viel effektiver für Ihren Rückenmuskelaufbau. Mit diesen drei einfachen Übungen zum Beispiel.

> Langhanteln mit Langhantelstange und Langhantel"> Langhantelrudern mit Langhantel

Auch ein wunderschöner RÃ?cken kann begeistern. Zu einem gut trainierten Rumpf zählt ein gut gebauter Rumpf. Rückentraining ist ebenso bedeutsam wie Thorax-, Schultern, Bizeps- oder Trizepstraining! An dieser Stelle möchte ich Ihnen einige gute und wirkungsvolle Muskelaufbauübungen für Ihren Ruecken vorstellen und Ihnen etwas erklären, worauf Sie bei der entsprechenden Aufgabe achten müssen.

Für die ersten Übungsaufgaben genügen die gewohnten Kurzhanteln, aber für die folgenden Aufgaben benötigen Sie eine Kräftigungsstation, die ein solches Training ermöglicht. Gebrauchsanweisung für das Langhantelrudern mit der Langhantel: Bei dieser Sportart muss man auf den Lendenwirbelbereich achten! Sie sollten Ihre Rückenmuskeln unter Druck aufrechterhalten.

Je nach Zielmuskel kann die Kurzhantel in den Brustkorb, den Mittelbauch oder den Unterbauch gezogen werden. Zieht man die Stange in den Brustkorb, trainiert man den Oberkörper, zieht man die Stange in den Unterbauch, trainiert man den Unterbauch und den Unterbauch.

Gebrauchsanweisung für das einarmige Rudern mit der Hanteln: Das Rudern mit der Hanteln ist wenig belastend für die Lendenwirbelsäule und daher besser für Anfängerinnen und Anfänger gedacht, d.h. die Langhantel-Version. Dabei sollten der Vorderarm und die Hanteln nahe am Rumpf gehalten werden, um den Rumpf und den Latzimus zielgerichtet zu "treffen".

Bei Hantelzug sollte nur der obere Arm bewegt werden, d.h. nur das Schulterngelenk! Die Unterarme sollten kein aktives Par annehmen und dienen nur als "Halter" für die Dumbbell! Gebrauchsanweisung für Langhantel-Kreuz: Diese Übungen trainieren den Unterrücken. Beginnen Sie hier mit einem geringen Körpergewicht und lernen Sie zunächst Ihre Rückenmuskeln kennen.

Für die Ausführung: Der Lendenwirbel muss gerade sein! Mit der einen Seite die Kurzhantel von oben und mit der anderen von unten! Was? Zur Aufrechterhaltung einer konstanten Muskelspannung sollten Sie die Kurzhantel nie entfernen. Gebrauchsanweisung für das Ziehen der Latte am Seil zur Brust: Wie Sie sehen, benötigen Sie für diese Rückenschule ein Kraftwerk!

Sie wollen hier Ihren Körper und nicht Ihre Hände anstrengen. Zum präziseren Auftreffen auf den Lidschatten sollte der obere Körper nach rückwärts geneigt sein. Ziehe die Leiste in Richtung der Oberseite der Truhe und ziehe die Truhe nach vorn. Drück deinen Hintern durch und drück deine Truhe zur Theke.

Auf diese Weise erreichen Sie eine verbesserte Muskelkontraktion der Wirbelsäule. Wer keine Gewichtsstation kaufen will, kann sich auch ganz leicht einen Klimmzug für den Hintern machen. Das macht es leicht, die Übungen zu Hause durchzuführen. Durchführung: Versuchen Sie, Ihren Organismus so fest und gelassen wie möglich zu erhalten. Hier sollte nur der hintere Teil die Arbeiten erledigen.

Ziehen Sie sich so weit wie möglich nach oben und halten Sie die ganze Zeit die Anspannung in Ihrem Nacken. Bei der Entleerung sollten Sie Ihre Hände vollständig ausstrecken, um eine vollständige Ausdehnung des Latschens zu erwirken. Wie bei allen Muskelaufbauübungen empfehle ich Ihnen auch bei der Ausführung unterschiedliche Ausführungsgeschwindigkeiten.

Mehr zum Thema