Saftfasten

Ich bin sicher, Sie haben den Ausdruck des Fastens schon einmal gehört. Ich fühlte mich auch so, bis ich vor 2 Monaten, zusammen mit meinem Kumpel, meine Ernährung mit dem Saftfasten begann.
Ich habe es nie gewagt zu fastern, obwohl ich es immer für mich hatte. Besonders, wenn andere mir sagten, dass es ihnen während des Fastens so gut geht.
Traditionelles Heilfasten beruht auf dem Verbrauch von Trinkwasser und Aufguss. Infolgedessen verbrauchen wir NULL-Kalorien.
Desto weniger Sie essen, desto eher verlieren Sie Muskelmasse. Um so weniger Energie Sie verbrauchen, umso eher verlieren Sie Muskelmasse.
Deshalb habe ich das Saftfasten gewählt. Vor dem Saftfasten sollten Sie sich mit der Einführungsphase auf das Heilfasten einrichten.

Vor- und Nachteile des Saftfastens. Hier finden Sie alle Informationen zum Thema Saftfasten mit Yuícery-Produkten und weitere Details. Bei einem Fastenkasten wird das Fasten ganz einfach. Saftfasten ist eine Möglichkeit, Ihren Körper zu reinigen und zu entgiften. Willst du eine Saft-Fastenkur machen?

Saft-Fasten - bei Ernährung und Muskelaufbau

Ich bin sicher, Sie haben den Ausdruck des Fastens schon einmal gehört. Ich fühlte mich auch so, bis ich vor 2 Monaten, zusammen mit meinem Kumpel, meine Ernährung mit dem Saftfasten begann. In dem nachfolgenden Vortrag werde ich auf die Einzelheiten des Fastens eingehen und vielleicht haben Sie danach auch Wunsch auf eine Fastenkur.

Ich habe es nie gewagt zu fastern, obwohl ich es immer für mich hatte. Besonders, wenn andere mir sagten, dass es ihnen während des Fastens so gut geht. Völlig auf festes Essen zu verzichtet ist nicht meine Sache - dacht ich. Die Muskelmasse ist beim Nüchtern viel zu hoch?

Traditionelles Heilfasten beruht auf dem Verbrauch von Trinkwasser und Aufguss. Infolgedessen verbrauchen wir NULL-Kalorien. Anders beim Saftfasten. Ich kann das klassische Heilfasten mit NULL-Kalorien nicht mit meinem Sportleben in Einklang bringen. Zu groß ist die Gefährdung, Muskulatur zu verlieren oder gar keine Kräfte für mein Workout zu haben.

Desto weniger Sie essen, desto eher verlieren Sie Muskelmasse. Um so weniger Energie Sie verbrauchen, umso eher verlieren Sie Muskelmasse! Die Sprünge meiner täglichen Kalorienzufuhr zum Essen sollten nicht zu groß sein und die Stärke für das tägliche Krafttraining muss vorhanden sein. Das Springen von meinen Kalibrierungen zum NULL-Kalorien-Fasten wäre ein zu großer Zuwachs.

Deshalb habe ich das Saftfasten gewählt. Vor dem Saftfasten sollten Sie sich mit der Einführungsphase auf das Heilfasten einrichten. Dieser Abschnitt beschreibt die Tage vor der Saftkur. Sie stimmen Ihren Organismus ein, indem Sie für mind. 1-2 Tage leichte Speisen essen. Auf diese Weise reduzieren Sie Ihre tägliche Kalorienzufuhr und essen Sie leichter.

Das Saftfasten ist eine Zeit, in der Ihr Magen seine Aktivität erheblich eingrenzt. Daher sollten Sie die Eingeweide schon in der Einführungsphase an eine leichtere Ernährung gewöhnt sein. Nach erfolgreichem Abschluss der Tage mit leichten Speisen fängt das tatsächliche Saftfasten an. Hier verzichten Sie auf festes Futter und nehmen nur flüssiges Futter zu sich, eine Darmsanierung am ersten Tag ist ebenfalls aussagekräftig.

Flüssignahrung in Saftform. Dies hat den großen Nachteil, dass Sie immer noch alle Spurenelemente und Fermente zu sich nehmen. Die Saftmenge kann zwischen 150 und 500 Kilokalorien pro 0,5 l betragen. Abhängig von Ihrer Wahl der Fruchtsäfte, kann die gesamte Fastenkur weniger als 1000 Kilokalorien oder mehr als 1000 Kilokalorien betragen.

Der Kaloriengehalt ist abhängig davon, aus welchen Inhaltsstoffen der Fruchtsaft hergestellt wird. Ich habe meine Saft-Fastenkur mit 2000Kal. Wie ich mich in den ersten beiden Tagen meiner Fastenkur gefühlt habe, zeig ich Ihnen hier in meinem YouTube-Video. Das Saftfasten habe ich gewählt. Ich kann das klassische Heilfasten mit NULL-Kalorien nicht mit meinem Sportleben in Einklang bringen.

Sie sind sehr sensibel auf Kalorienfreiheit. Wenn Sie keine Kraft verbrauchen, geschieht folgendes: Ihr Organismus muss in erster Linie die lebenswichtigen Vorgänge im Organismus aufrechterhalten. Um die Muskulatur nicht zu verlieren, sollten Sie eintrainieren. Was ist mit dem Saftfasten? Weil Sie beim Saftfasten mehr Calorien verbrauchen als beim Nüchtern ( ">500kcal"), kommt es zu Beginn zu keinem Muskelverlust.

Mit den Flüssigkalorien (in Saftform) haben Sie noch genügend Power, um Ihr Fitnesstraining durchzuführen. Weil Sie immer noch ein großes Kaloriendefizit haben, je lÃ?nger das Saftfasten anhält, desto schwÃ?cher werden Sie von Workout zu Workout. Sie nehmen zwar wichtigere Mikrometer, aber nicht genug Eiweiß und dick.

In der Praxis werden Sie nicht alles bieten können. Ihre Muskulatur wird schwächer stimuliert, weshalb Sie die Muskulatur umso langsamer fasten. In den ersten Tagen Ihres Saftes geht das nicht schnell. Saftfasten ist wie eine falsche Ernährung? Im youtube Video zeig ich euch Three WIE Saft Fast Fakten und wie ich mich in den ersten 2 Tagen fühlte.

Hier ist das schönste Trainingsprogramm mit einer ausgewogenen Diät für eine gute Figur. Für eine gute Figur. Hier. Mein Saft Fastenkur habe ich mit Yuizery gemacht - Säfte.