Schlanksuppe ohne Kohl

Schnell und einfach abnehmen - aber ohne komplizierte Diätpläne, Massenverbote oder einen knurrenden Magen?

Wenn Sie auf Kohlenhydrate verzichten wollen, müssen Sie nicht mehr auf Pasta verzichten: Den Weißkohl putzen, waschen und in Streifen schneiden. Ernährungssuppen ohne Kohl-Schlank-Suppe. Die Suppen zum Abnehmen ohne Kohl. Die EDT-Suppen zum Abnehmen ohne Kohl suchen wenig geeignet.

Einfach und rasch Gewicht verlieren - aber ohne aufwändige Ernährungspläne, Massenverbote oder einen brummenden Bauch?

Einfach und rasch Gewicht verlieren - aber ohne aufwändige Ernährungspläne, Massenverbote oder einen brummenden Bauch? Mit unserer neuen Schlankheitskur funktioniert das ohne Probleme! Durch die schlanke Suppenkost verlieren Sie spielend Gewicht. Die schlanken Inhaltsstoffe haben ein Maximum von 300 kcal - das ist weniger als einige Zwischenmahlzeiten. Die Schlankheitskur erfordert keine komplizierten Ernährungspläne oder Prohibitionen und Ihr Bauch knurrt auch nicht, das verspreche ich!

Der Grundgedanke ist ganz einfach: Fünf Tage lang genießt man am Mittag und am Abend eine köstliche schlanke Suppen. Die Schlankheitskur der Suppendiät: Jede einzelne Suppensuppe hat weniger als 300 Kilokalorien pro Dosis und ausgesuchte Schlankheitsmittel. Dann löffel dich in eine schlanke Zeit. Zwiebeln abziehen und kleinhacken. Karotten, Staudensellerie und Erdäpfel putzen, pellen und in kleine Stücke zerkleinern.

1 - 2. Erdäpfel, Zwiebeln, Staudensellerie und Karotten darin 1-2 Min. schwitzen, dann mit Bouillon und Sahne abgelöscht. Etwa 20 Min. bei schwacher Flamme kochen und aufkochen. In siedendem, gesalzenem Wasser ca. 7 Min. dünsten. Petersilien putzen und abtrocknen. Die Blätter in feine Scheiben zerschneiden. Karotten Die Karotte hat eine schlanke Substanz mit dem Namen Carnet.

Weil 100 g Erdäpfel schlank 70 kcal haben, aber voll bis zum Rand mit gesättigten Nahrungsfasern und stärkendem Vitaminen B6 sind. extra-plus: Erdäpfel haben eine basische Wirkung und beugen somit einer Überversäuerung des Organismus vor. 1. Die Zwiebeln mit der geschnittenen Fläche nach oben in eine Form geben und dunkelbraun ohne Fette braten.

Die Ingwerblätter abziehen und in feine Stücke zerschneiden. Die Chilischote hälftig würfeln, entkernen und in kleine Stücke zerschneiden. Die Bouillon bei schwacher Flamme 30-40 Min. kochen und aufkochen. Paprikaschoten in zwei Hälften teilen, reinigen und auswaschen. Die Paprikaschoten in Stücke zerschneiden. Weißkraut säubern, auswaschen und in Stücke zerschneiden. Entnehmen Sie das Fruchtfleisch, kühlen Sie es ab und zerkleinern es.

Coriander abwaschen, trocknen lassen und 4 Stängel zur Seite legen. Weißkraut in der Geflügelbrühe 10-15 Min. garen, mit etwas Pfeffer und Pfeffer würzen. Nach ca. 5 Min. Paprikastreifen und Bambus hinzugeben. Rosenkohl, Hühnerwürfel und Coriander dazugeben und mitkochen. Fensterrahmen reinigen, säubern und in Scheiben geschnitten. Karotten der Länge nach reinigen, abziehen und häuten.

Frühlingszwiebeln säubern. Karotten und Frühlingszwiebeln diagonal in feine Scheiben geschnitten. Karotten und Fenchel darin 1-2 Min. schwitzen. Tomatensauce dazugeben und kurz anbraten. Die Brühe ca. 20 Min. leicht anbraten. Paprikaschoten in zwei Hälften teilen, reinigen und auswaschen. Reinigen Sie die Zucchinis, und reinigen Sie sie. Tomate säubern, reinigen, vierteilen und säen.

Die Tomate, die Paprikaschote und die Zucchinis klein würfeln. Etwa 10 Min. vor Ende der Kochzeit Zutaten wie z. B. Pfeffer und Kürbis in die Soße einlegen. Nach weiteren 5 Min. Tomate und Frühlingszwiebeln beigeben. Denn je mehr Luftsauerstoff in unsere Zelle eindringt, desto rascher wird das Fett verbrannt - und desto stärker der Schlankheitseffekt.

Frühlingszwiebeln Alle Zwiebelsorten sind angereichert mit essentiellen ölen, die die Hautverdauung anregen. Der Anteil der Zucchini-Zucchini besteht zu über 90 % aus Wasser.

Mehr zum Thema