Schlüsener Diät

Abnehmen mit Akupunktur nach Schlüsener

Eine wirksame Schlankheitskur ohne unerträgliches Hungergefühl verspricht der Heilpraktiker Schlüsener mit der nach ihm benannten Schlüsener Diät. Dabei handelt es sich um eine stark kalorienreduzierte Ernährung, die vor allem darauf setzt, den Insulinspiegel niedrig zu halten. Die Besonderheit der Abnehmkur besteht darin, dass dem Patienten zu Beginn zwei Akupunkturnadeln ins Ohr gesetzt werden. Sie verbleiben während der dreiwöchigen Reduktionsdiät im Ohr und können dann selbst entfernt werden. Die Nadeln dienen nicht der Reduzierung des Gewichts, sondern sie verhindern, dass der Patient starke Hungergefühle entwickelt und so die Ernährungsumstellung durchhalten kann.

Diäten im Vergleich

Die Schlüsener Diät ist ein Programm aus drei Komponenten. Bei einer Vorbesprechung werden das Ernährungsprogramm vorgestellt und die Nadeln gesetzt. Daran schließt sich eine stark kalorienreduzierte Ernährung von drei Wochen an. In dieser Zeit dürfen täglich maximal 500 Kalorien verzehrt werden. Nach Beendigung können die Nadeln aus dem Ohr entfernt werden. Zum Abschluss muss der Patient noch eine ebenfalls drei Wochen dauernde Erhaltungskur einhalten. Während dieser Zeit darf er 1.100 Kalorien am Tag zu sich nehmen, auch durchaus einmal ein Stück Schokolade darf die Magerquarkkur unterbrechen. Durch die Erhaltungsdiät soll der Jojo Effekt vermieden werden. Die niedrige Kalorienaufnahme verhindert, dass der Insulinspiegel steigt und dadurch das Gewicht schnell abgebaut werden kann.

Schlüsener Diät
1/1

Die Besonderheit der Abnehmkur besteht darin, dass dem Patienten zu Beginn zwei Akupunkturnadeln ins Ohr gesetzt werden.

Dämpfung des Hungergefühls durch Akupunkturnadeln

Bei Einhaltung der Ernährungsvorschriften verspricht die Doktor Diät, die sich auch für Berufstätige eignet, einen Gewichtsverlust von zehn Prozent des Körpergewichts innerhalb der ersten drei Wochen. Dabei wird vor allem Wert auf die Umstellung der Ernährung gelegt. Durch den Wochen Diät Plan, der den Teilnehmern ausgehändigt wird, ist sichergestellt, dass tatsächlich nicht mehr Kalorien aufgenommen werden als erlaubt. Die Radikalkur soll für fast alle Menschen mit Übergewicht geeignet sein. Auch Diabetiker oder Menschen, die unter Bluthochdruck leiden, können nach Aussage von Schlüsener die Diät durchführen. Lediglich Schwangeren und stillenden Müttern wird von der Schlüsener Diät abgeraten, damit das Kind nicht durch Mangelernährung geschädigt wird.

Die Teilnahme am Einführungskurs ist Pflicht. Sowohl in Bottrop als auch in der Berlin werden Kurse abgehalten und gleichzeitig die Nadeln ins Ohr gestochen. Teilnehmende Übergewichtige berichten von erstaunlichen Erfolgen. Die ersten drei Tage sollen ebenso wie die Kopenhagen Diät wegen der niedrigen Kalorienaufnahme nicht einfach sein, doch danach scheint das Setzen der Akupunktur Nadeln tatsächlich das Hungergefühl zu betäuben. Das Durchhalten der insgesamt sechs Wochen wird dadurch in der Tat erleichtert. Die Schlüsener Diät wird von einigen Krankenkassen anerkannt. Sie ersetzen sogar einen Teil der Behandlungskosten.

Mehr zum Thema