Schnelle Diäten

Mit einer schnellen Diät erfolgreich Abnehmen

Die unterschiedlichsten Schnell Diäten, manchmal auch als Blitz- oder Crash Diäten bezeichnet, werden regelmäßig in TV-Beiträgen und Zeitschriften vorgestellt. Doch gerade schnelle Abnehmformen, bei denen man in kürzester Zeit viel Gewicht verliert, sind dafür bekannt, das Übergewicht durch einen heftigen Jojo-Effekt nicht dauerhaft zu reduzieren. Eine schnelle effektive Schlankheitskur, welche zudem die Figur dauerhaft verbessert ist für viele ein Wunsch. Doch gibt es eine passende?

Diäten im Vergleich

Sicher ist eines: ohne Bewegung und bewusste Ernährung funktioniert keine Diät. Viele als schnell und erfolgreich angepriesene Konzepte sind allerdings sogenannte Mono-Diäten, wie beispielsweise die Orangen Diät, bei der die Ernährung sehr einseitig und dadurch ungesund ist. Zudem entstehen bei einer solchen Diät Gelüste auf viele untersagte Nahrungsmittel, sodass der Heißhunger nach der Ernährungsumstellung schnell für den Jojo-Effekt führt.

Schnelle Diäten
1/1

Ohne Bewegung und bewusste Ernährung funktioniert keine Diät.

Die schnellsten Diäten mit dauerhaften Erfolgsaussichten

Wer einmal sucht, der findet zahlreiche, schnelle Diäten kostenlos im Internet oder in diversen Magazinen. Doch leider werden diese Konzepte in den seltensten Fällen auf Seiten von Medizinern oder Ernährungswissenschaftlern veröffentlicht und über die negativen Seiten dieser Kuren wird auch geschwiegen. Aus genau diesem Grund ist es so schwer, aus dem riesigen Angebot die beste und schnellste Möglichkeit herauszusuchen.

Die schnellste Schlankheitskur ist mit Sicherheit die sogenannte 5 Stunden Diät, bei der lediglich drei Mahlzeiten am Tag im Abstand von fünf Stunden eingenommen werden. Vor allem dann, wenn man diese Diät als Null Kohlenhydrate Diät durchführt, wird schnell Fett verbrannt, denn der niedrige Insulinspiegel wirkt sich positiv auf die Fettverbrennung aus. Erlaubt sich bei dieser Diät vor allem Obst, Gemüse, fettarme Molkereiprodukte und Eiweißhaltiges, zum Beispiel mageres Geflügelfleisch oder auch ein Spiegelei.

Weitere schnelle Schlankheitskuren, die sehr beliebt sind, sind auch die 24-Stunden- oder die FdH-Diät. Die 24 Stunden Diät, die innerhalb eines Tages 2 Kilo weniger verspricht, funktioniert über ausgedehnte Sporteinheiten und den absoluten Verzicht auf Kohlenhydrate während ihrer Durchführung. Durch den Verzicht auf Kohlenhydrate, die dem Körper schnell Energie liefern können, muss dieser auf die Fettreserven zurückgreifen. Wer sie durchhält, der soll bis zu zwei Kilo dauerhaft verlieren können, ganz ohne lästigen Jojo-Effekt. Diese Form der Ernährung lässt sich an einem Wochenende besonders gut durchführen und beliebig oft im Jahr wiederholen.

Die FdH Diät hingegen sollte nicht längerfristig durchgeführt werden, gerade in der ersten Zeit verspricht sie jedoch schnelle Erfolge. Für diese Ernährungsumstellung ermittelt man zunächst den täglichen Kalorienbedarf, der von Größe, Gewicht, Alter und Aktivität abhängt, der dann einfach halbiert wird. Das heißt konkret, dass nur noch die Hälfte des täglichen Bedarf gedeckt wird, wodurch man Gewicht verliert. Wie satt man bei dieser Diät wird, hängt davon ab, wie man die Ernährung gestaltet. Wer kalorienarme Nahrungsmittel und Getränke wählt, kann sich auch mit der Hälfte des Grundumsatzes richtig satt essen, mit Cola und Chips hingegen wird es schwierig. Wer zusätzlich noch Sport treibt oder mehr Bewegung in den Alltag einbaut, erzielt noch schneller Erfolge. Aber Vorsicht: Wer nach dem Ende der Abnehmkur nicht weiter auf die Ernährung und ausreichend Bewegung achtet, hat ganz schnell mit dem fiesen Jojo-Effekt zu kämpfen.

Mehr zum Thema