Schneller Laufen Trainieren

Insider-Tipps für schnelle Läuferinnen und Läufer

Fügen Sie dann ein Fahrspiel zu Ihrem Training hinzu. Im Fahrspiel entscheiden Sie, wie schnell Sie laufen. Wann sollten Sie Ihr Bewegungstempo trainieren? Das Prinzip lautet: Trainieren Sie Ihre Ausdauer, indem Sie zunächst die Anzahl der Sitzungen pro Woche erhöhen. Wenn man viel trainiert, will man irgendwann schneller werden.

schnellere Lauf-Insider-Tipps für Schnellläufer

Schnell laufen ist keine Zauberei - jedenfalls nicht auf der Langstrecke. Auch wenn diese Behauptung viel Wahres enthält, wird sie von manchen Ausdauerläufern gerne als lahme Entschuldigung ausgenutzt. In Wirklichkeit ist unser Organismus mit zwei unterschiedlichen Arten von Muskel-Fasern ausgerüstet - eine mit einer langsamen und eine mit einer schnellen Zuckung. Dennoch schöpfen nur wenige Hobbysportler ihr Potential voll aus.

Damit Sie schneller laufen können, müssen Sie Ihr Training nur ein wenig abstimmen - aber je nach Zielsetzung anders. Also immer auf dem neuesten Stand bleiben:

Zehn Tips, um endlich schneller zu laufen

Größere Entfernungen sind nicht möglich, weil Ihnen die Kondition nicht ausreicht. Etwas schneller laufen? Sie können jeweils 40 - 60 Gehminuten gehen. Jetzt wollen Sie schneller, verständlicher und machbarer sein. Von jetzt an werden sie jede einzelne von Ihr Trainingswochenende sollte die folgenden Ausdauerlaufbereiche beinhalten: Supersauerstofflauf (SSL) 66-70% max Diese Form des sehr langsam laufenden Laufs wird z.B. bei längeren Läufen zur Stärkung der Belastbarkeit eingesetzt.

Schon kurz vor dem Wettkampf läuft man wieder so langsam, vor allem um in Schwung zu sein. Slow Endurance Run (LDL) 71 - 75% Puls maximal Der Slow Endurance Run ist einmal pro Woche inbegriffen. Wenden Sie die Runden bequem, gern auch als Runningpartner, denn in dieser Geschwindigkeit können Sie noch ohne Probleme sprechen.

Sehr gut für den langfristigen Einsatz zur Steigerung der Durchhaltefähigkeit. Durchschnittlicher Ausdauerlauf (MDL) 76 - 80% Puls maximal Der durchschnittliche Ausdauerbereich wird von den meisten Läuferinnen und -gängern geschätzt. Und wie der Titel schon sagt, schnell und kraftvoll zu laufen. Doch um schneller zu werden, ist sie unentbehrlich. Bitte beachte, dass du nie zwei Schnellläufer in den Ausdauerbereichen in Folge laufen lässt.

Damit Sie die Ausdauerlaufflächen bestmöglich ausnutzen können, benötigen Sie 3 Tage Training pro Woche. 3 Tage pro Jahr. Erst mit 3 Tagen Training pro Tag können Sie Ihre Kondition verbessern. Falls Sie noch einen vierten Tag zur freien Zeit haben, dann setzen Sie Ihren langfristigen Run auf diesen vierten Tag. Bauen Sie dann Ihr Training in einem Fahrspiel ein.

Im Fahrspiel entscheiden Sie, wie schnell Sie laufen. Laufen Sie langsam und kontinuierlich und nach 10 - 15 min. starten Sie Ihr Glück. Wählen Sie den Abstand nicht zu lang für die Schnelleinheit. Beginnen Sie kurz vor Erreichen des Fixpunktes zu verlangsamen, bis Sie wieder im Langstreckenlauf sind.

Im Gegensatz zum Fahrspiel haben Sie feste Strecken, die schnell durchfahren werden. Abhängig von Ihrem Trainingziel können dies 400 m bei 5 km Renngeschwindigkeit oder manchmal 2 km bei Halbmarathon-Geschwindigkeit sein. Im Idealfall trainieren Sie die Pausen auf einer Karriere. Bei diesen 2 Trainingstypen, Fahrspiel für den Einsteiger und Pausentraining für den Könner legen Sie einen wesentlichen Grundbaustein, um schneller zu werden.

Um den Laufstress auszugleichen, muss Ihr Organismus vollständig geschult sein. Du solltest jetzt nicht ins Trainingscamp in den Bergen gehen, es sei denn, du hast mich mitgenommen Du solltest nur nach einer Schräge Ausschau halten und sie für Dein Training ausnutzen. Lauft ein wenig bergauf und dann wieder bergab.

Sie können auch eine Wellenbahn für Ihren gesamten Lauf verwenden. Benutzen Sie dann für Ihr Training Stege oder Stufen. Der Aufstieg stärkt Ihre Muskeln und lässt Sie schneller und kräftiger laufen. Das klappt nicht ohne Ausbildungsplan. Nutzen Sie die Erfahrungen von Ausbildern, die für Sie einen optimalen persönlichen Schulungsplan aufstellen.

Funktioniert auch in den meisten Faellen, ist aber nicht auf Ihre athletischen Grundkenntnisse, Ihre Ausbildungstage und so weiter angepa? Die Langfristigkeit habe ich bereits angesprochen. Langfristig wird in der Regel mit Hilfe von Secure Socket Layer (SSL) oder Secure Socket Layer (LDL) gearbeitet. Dabei ist es besonders darauf zu achten, dass Sie langsam bleiben.

Das ist der einzige Weg, Ihre Kondition zu steigern. Wann wird aus einem langfristigen ein langfristiger Erfolg? Trainiert man auf 10 Kilometern, so ist der stärkste Run 90 Min. lang, beim Halb-Marathon geht der stärkste Run bis zu 150 Min. und beim Marathon bis zu 240 Min.. Sie können längere Läufe laufen, sogar Marathon-Training, manchmal mehr als die vorgesehene Wettkampfstrecke.

Zuviel ist nicht einfach zu schnell. Verlangsamen Sie also immer auf lange Sicht und Sie werden schneller. Weitere spannende Einzelheiten über die Zukunft erläutert er in seinem Film. Erhöhen Sie die Dauer nie um mehr als 10 min pro Kalenderwoche, um sich nicht zu überanstrengen.

Sie werden andere Muskelgruppen nutzen und so Schäden vermeiden, die durch einseitiges Training entstehen können. Auch diese alternativen Sportarten verbessern Ihre Kondition. Einige Tage pausieren und dann wieder mit kleinen, langsameren Runs starten. Beispielsweise eine Sommerwoche und eine Winterwoche.

Schlussfolgerung: Nutzen Sie alle Chancen, um noch mehr aus Ihrem Training zu machen. Unterschiedliche Ausdauerlaufgebiete, Fahrspiel, Laufen auf dem Gebirge garantieren, dass Sie schneller werden. Langfristig wird Ihre Kondition verbessert. Lust auf ein abwechslungsreiches Training?

Mehr zum Thema