Senioren Fitness

Fitnessprogramm für Senioren

Fitness und Sport sind nicht nur für junge Menschen wichtig. Möchte man körperlich möglichst lange fit bleiben, ist regelmäßiger Sport ein gutes Mittel, um dieses Ziel zu erreichen. Senioren Fitness richtet sich nach den Bedürfnissen und Fähigkeiten älterer Menschen und kann sogar bei verschiedenen Erkrankungen eine positive Wirkung zeigen. Da im Alter oft die Knochen schwer werden und sich Schmerzen oder Rheuma in den Gelenken zeigen, können leichter Sport und eine körperliche Betätigung diese Alterungssymptome aufhalten oder hinauszögern. Dem entsprechend fördert und fordert das jeweilige Sportprogramm die Senioren, sodass die auch zusammen in der Gruppe und mit Freude noch am sozialen Leben teilhaben können.

Sport für altere Menschen

Fitness

Sport muss nicht immer als Extremsport betrieben werden. Er muss den Körper auch nicht bis an seine Grenzen fordern, sondern kann ruhig und langsam stattfinden, sodass gerade die Senioren Fitness sehr beliebt ist. Diese kann zusammen in kleinen Gruppen mit anderen Senioren stattfinden, wodurch neue Freundschaften entstehen, man sich gegenseitig unterstützen und auch Hilfe geben kann. Oft leiden gerade ältere Menschen oft unter einer eingeschränkten körperlichen Bewegungsmöglichkeit, welche sich durch ein leichtes Sportprogramm verbessern lässt. Denn zahlreiche Fitessmöglichkeiten bieten sich beim Seniorensport an. Vom gymnastischen Turnen, über Nordic Walking, bis hin zum Schwimmkurs oder dem gemeinsamen Lauftraining stehen älteren Menschen viele Aktivitäten zur Verfügung. Oft werden diese sogar in Form von einem Kurs auch auf dem Dorf und in kleineren Städten angeboten, und dort in der Turnhalle abgehalten. Da viele ältere Menschen nicht mehr mobil sind, eignet sich diese Art der Gemeinschaft nicht nur für die körperliche Fitness, sondern auch um den Kontakt zu Gleichgesinnten zu pflegen.

Senioren-Fitness
1/2

Fitness und Sport sind nicht nur für junge Menschen wichtig.

Sport in Maßen ist im Alter möglich

Fitness für Senioren sollte jedoch sehr individuell und den eigenen Bedürfnissen angepasst werden. Würde man sich hierbei übernehmen, können körperliche Beschwerden die Folge sein. Das gilt gerade dann, wenn man längere Zeit keinen Sport gemacht hat und eher zu den inaktiven Menschen gehört. Hier eignen sich ausgiebige und lange Spaziergänge, um den Körper langsam zu fordern und die eigene Leistung zu steigern. Wer sich jedoch für den Sport innerhalb einer Gruppe oder einem Verein entscheidet, wird dort einen Sportlehrer oder Trainer an seiner Seite haben. Dieser kann einen individuellen Fitnessplan erstellen, wird sich nach gesundheitlichen und körperlichen Einschränkungen erkundigen, und dem entsprechend einen Trainingsplan erstellen. Durch diese spezielle Hilfe ist es sogar möglich, bereits seit Jahren bestehende Verspannungen, Bewegungseinschränkungen oder Beschwerden zu verringern und schließlich ganz abzubauen. Fitness Kurse dieser Art werden in allen Regionen angeboten und machen das Leben der Senioren lebenswerter.

Mehr zum Thema