Slow Carb Diät

Mit der Slow Carb Diät dauerhaft abnehmen

Bei 50 Diäten im Test "Richtig abnehmen" darf natürlich auch die Slow Carb Diät nicht fehlen. Es handelt sich hierbei um eine spezielle Methode zum Abnehmen, die nicht auf Hungern oder das Weglassen vieler Lebensmittel abzielt, sondern mit einer Umstellung der Ernährung dafür sorgt, dass das neue Körpergewicht dauerhaft gehalten werden kann. Das gelingt hierbei mit langsamen Kohlenhydraten und einer gesunden Portion Eiweiß. Wer mit dieser Methode abnehmen möchte, der benötigt keine Kalorientabellen, muss keine Kalorien zählen und hat eine große Auswahl zwischen vielen gesunden und schmackhaften Lebensmitteln.

Diäten im Vergleich

Wer seinem Körper gesunde Kohlenhydrate und Proteine in einer ausgewogenen Form liefert, kann gezielt Einfluss auf die Entstehung von Fettzellen nehmen. Dabei ist es jedoch wichtig, die einzelnen Nährstoffgruppen wie Kohlenhydrate, Eiweiße, Fette, Ballaststoffe und Proteine zu kennen und etwas über deren Wirkungsweise zu wissen. Dabei orientiert sich die Slow Carb Diät am glykämischen Index. Dieser gibt an, wie schnell der Blutzuckerspiegel nach einer Mahlzeit ansteigt. Je langsamer das ist, desto besser ist es für die Gewichtsreduktion, denn bei einem zu schnellen Anstieg folgt in der Regel auch eine Heißhungerattacke. Kohlenhydrate und dem entsprechend auch Zucker sollten immer langsam aufgenommen werden können, sodass auch der Blutzuckerspiegel nur langsam ansteigt, und dann konstant auf einem Level gehalten werden kann.

Slow-Carb-Diät
1/1

Bereits 1 Woche Diät kann einen Erfolg zeigen.

Langsam und dauerhaft abnehmen

Bereits 1 Woche Diät kann einen Erfolg zeigen. Dabei sollte man sich an ein paar einfache Regeln der Slow Carb Diät halten. Zu meiden sind alle hellen Kohlenhydrate, die zum Beispiel in Weißbrot und einfachen Weizennudeln enthalten sind. Auch bei den Getränken sollte man sich einschränken. Zwar muss dem Körper viel Flüssigkeit zugeführt werden, diese sollte aber am besten gar keine Kohlenhydrate haben. Gut geeignet sind daher Mineralwasser und Tee ohne Zucker oder ohne Zusätze von Zucker. Da das Abnehmen nach dieser Methode am besten gelingt, wenn man immer wieder die gleichen Zutaten verwendet, sollte man vor dem Beginn eine gute und möglichst abwechslungsreiche Auswahl treffen.

Um bei der Diät die Motivation nicht zu verlieren, darf an einem Tag in der Woche mit der Slow Carb Diät ausgesetzt werden. Hier darf geschlemmt werden. Man isst das, worauf man Hunger hat, und regt so die Fettverbrennung wieder an, der der Körper vorher all diese Stoffe nicht bekommen hat. Dass man an Gewicht nach diesem Tag zulegt, ist vollkommen normal und auch ein Teil der Methode. Während der Körper an allen anderen Tagen nur langsame Kohlenhydrate bekommt, und sozusagen auf Sparflamme arbeitet, wird die Fettverbrennung durch schnelle Kohlenhydrate angekurbelt.

Mehr zum Thema