Soja Diät

Weil die Tofus und Co. besonders fettarm und cholesterinarm, aber sehr proteinreich sind! Soja punktet am meisten mit ihrem Eiweißgehalt: Sie sind das einzige GemÃ.
Mit der idealen Kombination - viel Protein, wenig Körperfett und wenig Energie - wird auch die Verbrennung von Fetten stark angeheizt und man wird lange Zeit satt.
Sie stimulieren den Metabolismus so, dass der Organismus Fette abbauen und Muskeln aufbauen kann. Der Organismus hat viele Mineralien verloren, die für die Gesundheit von Herzen, Gehirn und Nervensystem von Bedeutung sind.
Die Soja ist preiswert, völlig frei von Cholesterin und der aus Soja hergestellte Sojatofu eignet sich hervorragend als Ersatz für Fleisch.
Soja-Produkte sind aufgrund ihres Eiweißgehalts und ihres geringen Fettgehalts sehr gut zur Gewichtsreduzierung geeignet.

Sprung zu Soja hat andere gesundheitliche Vorteile. Die Soja ist preiswert, absolut cholesterinfrei und Tofu aus Soja ist ein hervorragender Fleischersatz. Andere Vorteile von Soja: Es ist glutenfrei und eine echte Alternative für laktoseempfindliche Menschen. Zu fast allen Milch- oder Fleischprodukten gibt es Soja-Ersatzprodukte. Soja galt jahrelang als gesund, Tofu & Co. als super fit - jetzt macht Soja plötzlich negative Schlagzeilen.

Schlankes Wunderwerk

Weil die Tofus und Co. besonders fettarm und cholesterinarm, aber sehr proteinreich sind! Soja punktet am meisten mit ihrem Eiweißgehalt: Sie sind das einzige GemÃ?se, das mehr Eiweiß als Kartoffelhydrate enthÃ?lt. Weil Sojaeiweiß alle acht essentiellen Fettsäuren in exakt der Zusammenstellung enthält, die unser Organismus benötigt, um gesund und dünn zu sein.

Mit der idealen Kombination - viel Protein, wenig Körperfett und wenig Energie - wird auch die Verbrennung von Fetten stark angeheizt und man wird lange Zeit satt. Inzwischen hat eine Untersuchung von Wissenschaftlern der amerikanischen University of Illinois ergeben, dass auch diejenigen, die weiterhin so viel wie üblich essen, langfristig abnehmen, wenn sie einen Teil der Nahrung durch Soja-Produkte ersetzen.

Sie stimulieren den Metabolismus so, dass der Organismus Fette abbauen und Muskeln aufbauen kann. Der Organismus hat viele Mineralien verloren, die für die Gesundheit von Herzen, Gehirn und Nervensystem von Bedeutung sind. Es bietet einen Vorrat an Mineralien, ist aber fettfrei und kalorienarm! Die Soja hat andere Gesundheitsvorteile....

Die Soja ist preiswert, völlig frei von Cholesterin und der aus Soja hergestellte Sojatofu eignet sich hervorragend als Ersatz für Fleisch. Andere Vorteile von Soja: Es ist Gluten-frei und eine wirkliche Ersatz für laktoseempfindliche Menschen. Sojaprodukte stärken die Gebeine und reduzieren das Osteoporoserisiko im fortgeschrittenen Lebensalter.

Schlankheitskur mit Sojaeiweiß

Soja-Produkte sind aufgrund ihres Eiweißgehalts und ihres geringen Fettgehalts sehr gut zur Gewichtsreduzierung geeignet. Durch den optimalen Aufbau mit allen notwendigen essenziellen Fettsäuren erwärmt der Organismus die Haut und sorgt für eine sehr lange Sättigung. So ist es nicht verwunderlich, dass Sie allmählich abnehmen, wenn Sie einige der früheren Nahrungsmittel durch Soja-Produkte ersetzen.

Nicht nur, dass durch den höheren Proteingehalt die Muskulatur optimal mit Energie versorgt wird und nicht, wie bei einer herkömmlichen "little-eat"-Diät, zuerst abbaut. Es geht darum, das Körpergewicht zu verringern und die Muskulatur zu schonen, da diese für die spätere Gewichtserhaltung von Bedeutung ist. Der Unterschied zwischen der Soja-Diät und einer anderen Diät: Das Gute an dieser Diät ist, dass man sich nicht beschränken muss, sondern nur frühere Nahrungsmittel durch Soja-Lebensmittel ersetzen muss.

Mischen Sie viel Frucht und GemÃ?se mit Vollkorn und Soja, um Ihrem Körper alles zu geben, was er braucht, um so richtig zu verlieren. Wenn Sie wenig Zeit haben, eine frische Sojamahlzeit zu zubereiten, können auch Sojagetränke, die jetzt in vielen Sorten erhältlich sind, als Snack verwendet werden. Obstsäfte sind auch zuckerhaltig und daher nicht für eine Diät zu haben.

Wenn Sie Ihre Soja-Diät durch ein regelmäßiges Trainingsprogramm ergänzen, vorzugsweise eine Mischung aus Ausdauer- und Krafttraining, vorzugsweise dreimal pro Woche, dann müssen Sie nicht lange auf Ihren Gewichtverlust verzichten. Je länger Sie abnehmen, desto besser und nachhaltiger ist Ihr Gelingen. Sie sollten nicht mehr als 1 Kilogramm pro Tag abnehmen, da sonst der Jojo-Effekt eintritt.

von Michaela Herzog