Sophia Thiel Abnehmprogramm Erfahrungen

Ende - Ich habe die 12-wöchige Sendung von Sophia Thiel bis zum Ende gemacht! Hier finden Sie nun alle wesentlichen Informationen zur 3.
In den 12 Schwangerschaftswochen habe ich meine erwünschten 2 Kilo wirklich abgelassen. Aber was noch viel bedeutender ist, ich fühl mich nicht nur viel besser und wohler, ich bin auch viel sportlicher als zu Anfang des Programms.
Äußerst bedeutsam für mich - man kann den Fortschritt im Spiegelbild nachvollziehen! Mit meinem Körpergewicht und meiner Körpergröße sehe ich nicht viel schlanker aus, aber viel mehr Sport.
Jetzt benutze ich die Shake oft, besonders nach dem Üben. In der 3. Etappe trainieren wir nicht mehr superlangsam, aber die Trainingszeiten sind wieder zügig.
Außerdem wird das 3x20 minütige Seminar um eine HIT-Einheit ergänzt. In den vergangenen paar Jahren habe ich mich immer mehr "gezwungen", zu rennen, und hier habe ich oft mein Pausentraining gemacht.

Erfahren Sie hier alles über meinen Erfolg und ob sich der Kauf lohnt. In den letzten Monaten habe ich sowohl das Sophia Thiel Sport & Nutrition Programm als auch das SizeZero Fitness Programm absolviert. Jetzt gibt es einige Updates im Akzeptanzprogramm. Meine Erfahrungen und Tipps, wie Sie Ihre Haut straff halten können, wenn Sie abnehmen wollen.

Die Sophia Thiel Feldbericht Teil 3

Ende - Ich habe die 12-wöchige Sendung von Sophia Thiel bis zum Ende gemacht! Hier finden Sie nun alle wesentlichen Informationen zur 3. Stufe. Ich habe meine Erfahrungen mit dem Studium bereits in einigen Artikeln aufgezeichnet - hier ein kurzer Überblick: Bevor ich auf das eintrete, was sich in der dritten Etappe verändert hat, möchte ich Ihnen von meinen Erfolgsgeschichten erzählen!

In den 12 Schwangerschaftswochen habe ich meine erwünschten 2 Kilo wirklich abgelassen. Aber was noch viel bedeutender ist, ich fühl mich nicht nur viel besser und wohler, ich bin auch viel sportlicher als zu Anfang des Programms. Meine Belastbarkeit hat sich ebenfalls signifikant erhöht. Andere Erfahrungsberichte zeigen, dass manchmal mehr als 10 Kilogramm Gewicht eingespart wurden.

Äußerst bedeutsam für mich - man kann den Fortschritt im Spiegelbild nachvollziehen! Mit meinem Körpergewicht und meiner Körpergröße sehe ich nicht viel schlanker aus, aber viel mehr Sport. Zur langfristigen Aufrechterhaltung des Programms wird der Kohlenhydratanteil wieder auf ein "normales" Maß anwachsen. Protein-Shakes können auch problemlos in das System eingebunden werden, sind aber kein Muss.

Jetzt benutze ich die Shake oft, besonders nach dem Üben. In der 3. Etappe trainieren wir nicht mehr superlangsam, aber die Trainingszeiten sind wieder zügig. Mir ist klar geworden, dass ich nach 4-wöchiger langsamer Bewegung jetzt viel mehr Stärke habe und mehr wiederhole.

Außerdem wird das 3x20 minütige Seminar um eine HIT-Einheit ergänzt. In den vergangenen paar Jahren habe ich mich immer mehr "gezwungen", zu rennen, und hier habe ich oft mein Pausentraining gemacht. Ich finde das Pausentraining beim Joggen noch viel mühsamer, aber ich bin immer noch kein großer Anhänger davon und ziehe Fitnesstraining vor.

Vor allem aber motiviert es mich sehr, dass sich meine Leistung von Tag zu Tag gesteigert hat. Ich habe in den 12 Schwangerschaftswochen sogar nahezu ausschliesslich zu Haus trainiert. Weil für das Fitness-Studio in der Regel kaum noch Zeit übrig war und es für mich auch leichter ist, das Heimtraining in den Arbeitsalltag zu übernehmen.

Das Körpergewichtstraining, d.h. die Durchführung von Trainingseinheiten ohne Gewicht, gefällt mir sehr gut. Nachfolgend finden Sie alle wesentlichen Informationen zum Thema Sport in der 3. Phase: 12 Schwangerschaftswochen, 2,1 kg weniger, wesentlich weniger Körperfett, mehr Muskulatur, besseres Ausdauervermögen und mehr Sport! In den 12 Monaten konnte ich für mich selbst großartige Resultate erreichen und meine eigenen Vorstellungen übertreffen.

Nach 3-monatiger Zeit kann ich nun aber leicht Liegestützen machen und meine Kondition hat sich erheblich erhöht. In der 3. Etappe findet ein großer Schritt in den Alltagsleben statt. Ich werde mich weiter bemühen, das Projekt in der gleichen Weise wie in der vergangenen Etappe durchzusetzen. Ich bin sicher, dass es noch ein paar weitere Cheat-Tage geben wird, aber sonst werde ich mich bemühen, das Studium und auch die Diät fortzusetzen.

Die Sophia Thiel kann ich wirklich nur weiterempfehlen! Ich kann nach den 12 Schwangerschaftswochen wirklich behaupten, dass das Program wirklich etwas einbringt. Falls Sie irgendwelche Frage zum Sophia Thiel Program haben, schreiben Sie mir bitte einen kleinen Zettel. Selbstverständlich bin ich immer gespannt auf Ihre Erfahrungen und wie es Ihnen in den 12 Jahren erging!

Die Sophia Thiel ist nicht das Passende für Sie?

von Michaela Herzog