Spargel Diät

Mit der Spargel Diät gesund abnehmen

Spargel (auch Asparagus) eignet sich ideal zum Abnehmen. Das Gemüse ist lecker und gesund, und 100 Gramm davon enthalten gerade einmal 20 Kalorien. Somit ist die Spargel Diät eine sehr wirksame Abnehmkur, wenn sie über einen bestimmten Zeitraum eingehalten wird. Da Spargel sehr reich an Fruchtsäuren ist, fördert er sogar die Fettverbrennung. Zudem hilft das Gemüse den Körper zu entschlacken, wodurch Giftstoffe ausgeschieden werden, und es im Allgemeinen zu einem besseren Körpergefühl und mehr Wohlbefinden kommt.

Bereits eine 7 Tage Diät kann die ersten Erfolge bringen, denn ein weiterer Vorteil dieser Diät ist, dass man nicht auf das Essen verzichten muss, sondern vom Spargel immer essen darf, und diesen auch mit anderen gesunden Zutaten kombinieren darf.

Diäten im Vergleich

Diese Schlankheitskur liefert viele Vitamine und Mineralstoffe, sodass es zu keiner Unterversorgung kommen kann. Zudem ist Asparagus leicht im Geschmack und lässt sich vielseitig zubereiten. Zu 90 % besteht das Gemüse aus Wasser und hat durch seinen hohen Gehalt an Kalium auch dem entsprechend eine entwässernde Wirkung. Wer beim Abnehmen täglich Spargel isst, der wird sehr schnell die ersten Pfunde verlieren, und ist dann auch in der Lage, die Diät mit Sport zu unterstützen. Da das Gemüse auch viele Ballaststoffe besitzt, wird zudem die Verdauung gefördert. Die durchschnittliche Menge Spargel, die täglich auf dem Speiseplan stehen sollte, beträgt rund 1 Kilo von dem frischen Gemüse.

Spargel-Diät
1/1

Je länger diese Vital Diät gemacht wird, desto schneller verliert der Körper an Gewicht.

Abnehmen und entschlacken

Je länger diese Vital Diät gemacht wird, desto schneller verliert der Körper an Gewicht. Nach einer Woche zeigen sich bereits die ersten Erfolge. Dabei muss die Ernährung nicht einseitig sein, denn man ernährt sich nicht ausschließlich vom Gemüse, sondern verwendet diesen mindestens dreimal täglich. Er kann in Wasser gegart, oder schonen im Backofen zubereitet werden, und lässt sich gesund mit etwas Zitronensaft und Pellkartoffeln zu einer vollwertigen Mittagsmahlzeit anrichten. Auch leckere Suppen lassen sich aus dem Gemüse zubereiten, wenn man diese fettarm zusammen mit Buttermilch kocht.

Spargel darf auch zusammen mit anderen Gemüsesorten gedämpft werden, sodass leckeres Mischgemüse für Abwechslung beim Abnehmen sorgt. Damit Spargel seine volle Wirkung entfalten kann, sollte er immer frisch zubereitet, und maximal zwei tage zu Hause im Kühlschrank gelagert werden. Als leckere und gesunde Ergänzung für den Speiseplan können Magerquark, Obst, Vollkornnudeln, Vollkornreis, Kartoffeln und Vollkornbrot genutzt werden. Beim Kochen sollte viel Wert auf eine Zubereitung ohne Fett gelegt werden, und die einzelnen Zutaten sollten täglich wechseln. Am Abend sollte ein leichter Spargelsalat oder eine Spargelsuppe zusammen mit einer Scheibe Vollkornbrot auf dem Speiseplan stehen.

Mehr zum Thema