Spinat Diät

Gesunder Abnehmhelfer: Spinat

Auch wenn eine reine Spinat-Diät aufgrund der einseitigen Nährstoffaufnahme nicht ratsam ist, darf das vitaminreiche Gemüse gerne als Energielieferant benutzt werden. Spinat weist auf 100 Gramm nur 20 Kilokalorien auf und schmeckt besonders zu Kartoffeln oder Nudeln. Außerdem können Klöße damit gemacht werden und kaufen Sie ihn frisch, macht er auch im Salat eine gute Figur. Zwar ist sein Eisenanteil mit 3 bis 4 Milligramm pro 100 Gramm nicht ganz so hoch wie ihm zugeschrieben wird, dennoch gehört er zu den eisenhaltigsten Gemüsesorten überhaupt. Personen, die unter Eisenmangel leiden und aufgrund der Diät auf Fleisch größtenteils verzichten, können mit Spinat gegensteuern.

Blitzdiäten mit Spinat

Diäten im Vergleich

Wer innerhalb weniger Tage ein paar überflüssige Pfunde loswerden möchte, vermag dies mit der Spinat-Diät problemlos zu tun. Das Gemüse liefert mit 40 bis 150 Milligramm Vitamin C, 2,5 Milligramm Vitamin E und 140 Milligramm Kalzium ausreichend Nährstoffe, um kurzfristig keinen Mangel zu erleiden. Ab Mittwoch den Essensplan auf Spinat umzustellen, um am Freitagabend ins erwählte Cocktailkleid zu passen, gelingt also. Allerdings sollte diese Art der Crash-Abnehmkur nur maximal 48 Stunden angewendet werden. Versuchen Abnehmwillige sich länger derartig einseitig zu ernähren, kommt es alsbald zu einer Diät-Verdrossenheit, die selbstverständlich auch kontraproduktive Heißhungerattacken nach sich zieht.

Spinat-Diät
1/1

Spinat weist auf 100 Gramm nur 20 Kilokalorien auf.

Vielseitig einsetzbar, gesund und lecker

Spinat wird eine blähungshemmende Wirkung nachgesagt und so hilft er Personen, die während ihrer Diät unter Verdauungsproblemen leiden. Das Gemüse entspannt die Darmmuskulatur und lässt jene kontrollierter arbeiten. Die rhythmisch agierende Verdauung sorgt für ein regelmäßiges und nicht mehr plötzlich auftretendes Hungergefühl. Weil Spinat mit vielen Lebensmitteln kombinierbar ist, sowohl in Suppen, wie auch als Beilage für Lachs oder als Püree verzehrt werden kann, isst man sich an ihm nicht schnell ab. Spinatsalat beispielsweise fungiert als gesundes Mittagessen zum Mitnehmen und ist in weniger als zehn Minuten zubereitet. Weil das Gemüse einen leicht bitteren, adstringierenden Geschmack hat, passen Süßkartoffeln hervorragend dazu.

Mehr zum Thema