Spinat mit Rahm

Im Rahmentest für Spinat überzeugt zwei weitere Präparate

Besonders, wenn es um Lebensmittel wie Spinat geht, der als Kinder im Überfluss gegeben wurde. Es handelt sich um tiefgekühlten Spinat, eine Legende der Frühzeit. Wenigstens für ein paar Std. versuchte der Chefkoch des Restaurant "Duke" im Ellington-Hotel, der die grüne Pflanze grundsätzlich frischer bearbeitet, verschiedene Spinate aus dem Gefrierfach zu kennzeichnen.

Nicht zu verwechseln ist der Anschein der Massenproduktion mit der etwas grasigen "Edeka Rahmspinat", der mit Raps-Öl und Weizenmehl angereicherten "Best Cream Spinat Harvest" oder dem "Gut & Günstig", das laut Gleuert "leicht fischig" ist. Etwas beeindruckendere Variationen wie die stark grünliche, etwas würzigere "Star Marke", die leichte, leicht pfefferige, aber auch wässerige "Frenzel" sowie die möglicherweise etwas fleischbrauende, eher abgehackte "Rewe Best Choice" zusammen mit den oben erwähnten Varietäten zeigen, wie viel Spinat zu einem nahezu vollständigen Endprodukt verarbeitet wurde.

Dies trifft umso mehr auf Erzeugnisse aus ökologischem Anbau zu. Ellingtons Regisseur und Regisseur war erstaunt, dass er in "Rewe Bio" nur eine bestimmte Menge Sand als echt empfand. "Zero consistency", fügte sein Koch hinzu,"fließt im Mund weg." Auch an eine Suppensuppe erinnert "Edeka Bio", nur um unerwartet Aroma-Komponenten wie Raubüberfälle hinzuzufügen.

Nahezu alle Varianten haben jedoch die bittere und adstringierende Note abgeschliffen, so dass der Retroeffekt fahl ist und die ZÃ? Zum Beispiel "Iglublattspinat mit Philadelphia" (aus "Iglo für immer Lebensmittel -Spinat-Sticks", um nicht zu reden!) Als Gegenprobe hat die Fachjury dann den Spinat betrachtet, der weitestgehend naturbelassen in die Kältekette gelangt ist.

Aber schon die ersten Samples von "Ardo Spinat gehackt", "Best Young Spinat Harvest", "Dennree Spinat", "Iglo Junior Spinat" und "Rewe Junior Spinat gehackt" zeigen, dass trotz unterschiedlichem Zerkleinerungsgrad das eine dem anderen nicht viel wegnimmt. In der Monotonie ragten"Ardo Blatttspinat in Portionen","Demeter Natur Cool","Edeka Jung es Spinat feine gehackt" und als Gewinner "Dujardin Blattspinat" aus dem Nah&Gut Markt hervor.

Mit diesen Varietäten werden keine Kindheitserinnerungen wach.

Mehr zum Thema