Sporternährung Fitness

Fitness-Nahrung gliedert sich grundsätzlich in zwei Aspekte: die individuellen Anforderungen und Absichten.
Bei den individuellen Bedürfnissen werden die Dinge komplexer: ABER: Die Grundsätze der Physiologie sind für alle Menschen gültig.
Bei manchen Menschen wirkt das, weil ihr Organismus die überschüssigen Kalorien selbst regelt, d.h.
Doch zurück zur Frage der Herkunft: Wie viel macht die Nahrung im sportlichen Bereich aus? Erscheinungsbild und Leistungsfähigkeit.
Bei der sportlichen Performance sind die Dinge etwas anders. Die Zeit und der Sport. Der Bedarf ist völlig anders.

Die Ernährung für die Fitness gliedert sich grundsätzlich in zwei Aspekte: individuelle Bedürfnisse und Ziele. Die Ziele sind einfach: Wir essen im Sport entweder um Muskeln aufzubauen oder um Körperfett zu verlieren. Sie werden in die Grundlagen der Sporternährung eingeführt und erfahren den optimalen Nährstoffmix für sportliche Höchstleistungen. Sportlernahrung: Grundlagen der Sporternährung. Einige Fitness-Nahrungsmittel funktionieren nur perfekt als Kombinationen.

Optimal für die Sporternährung

Fitness-Nahrung gliedert sich grundsätzlich in zwei Aspekte: die individuellen Anforderungen und Absichten. Das Ziel ist einfach: Wir ernähren uns im sportlichen Bereich entweder zum Muskelaufbau oder zum Abbau von Fett. Es gibt natürlich auch solche Situationen, in denen man das momentane Körpergewicht simpel gestalten oder teilweise sehr stark beeinflussen will, z.B. für einen Wettbewerb, aber das sind Ausnahmefälle.

Bei den individuellen Bedürfnissen werden die Dinge komplexer: ABER: Die Grundsätze der Physiologie sind für alle Menschen gültig. Zum Abnehmen müssen Sie hypocaloric (Kaloriendefizit) zu sich nehmen und hypercaloric bauen Muskel. Welche Rolle spielt die Nahrung im sportlichen und ästhetischen Bereich? Kannst du so viel fressen, wie du willst, wenn du dich genügend bewegst?"

Bei manchen Menschen wirkt das, weil ihr Organismus die überschüssigen Kalorien selbst regelt, d.h. wenn sie z.B. ein großes Mahl einnehmen, nehmen sie am Folgetag weniger zum frühstücken zu sich. Sie bemerken es nicht einmal oder sind sich dessen bewußt, aber ihr Organismus regelt die überschüssigen Kalorien, die sie am Vorabend verbraucht haben, selbsttätig.

Doch zurück zur Frage der Herkunft: Wie viel macht die Nahrung im sportlichen Bereich aus? Erscheinungsbild und Leistungsfähigkeit. Wenn ich nur an Gewicht verlieren kann, wenn ich in einem Kaloriendefizit bin und nur an Gewicht zunehme, wenn ich mehr Energie verbrauche als ich verbrauche, dann ist es unerheblich, wie viel und welchen Sport ich treibe, denn mein Äußeres wird sich nicht ändern, wenn meine Diät nicht richtig ist.

Bei der sportlichen Performance sind die Dinge etwas anders. Die Zeit und der Sport. Der Bedarf ist völlig anders. Nahrung kurz vor einem Wettbewerb? Daher kann die Fragestellung nach der optimalen Diät nicht ohne weiteres, sondern nur gezielt geklärt werden. Nicht auf die Fragestellung "Wie sehen die optimalen Sporternährung aus" gibt es eine Lösung, sondern mehrere hundert!

Das hängt vom jeweiligen Umfeld ab (Zeit, Sport, persönliche Wünsche, Ziele)! Und was soll ich jetzt trinken?

Beliebteste Marke in der Sporternährung

In der Zwischenzeit ist es schwer, den Weg der Sporternährung zu finden. Es entstehen immer wieder neue Brands, die den grössten Erfolg verspricht. Doch keine Angst, wir bewahren für Sie den Durchblick. Weitere Infos zu den verschiedenen Hersteller finden Sie auf den entsprechenden Markenseiten. Hier finden Sie die grösste Selektion der besten Brands in den verschiedenen Gebieten wie z. B. Kondition, Kraft und Muskeltraining, Low-Carb-Produkte oder auch gezielt Nahrungsergänzungen, die Ihre Fitness verbessern sollen und das zu den besten Preis.

Sie können ihre Sporternährungsmarken wie z. B. Heidekraut, Eisenmax, Eisenmaxx, Energiebarren von uns zu vernünftigen Preisen beziehen.

von Michaela Herzog