Sportprogramm zum Abnehmen

Mit dem passenden Sportprogramm zur Traumfigur

Bereits mit wenigen Minuten Bewegung am Tag können Sie Ihren Energiebedarf steigern und gesund abnehmen. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie sich lieber in einem Fitnessstudio anmelden oder Ihr Sportprogramm zum Abnehmen in Eigenregie ableisten, etwa mit Gymnastikübungen zum Abnehmen.

Die einfache Mathematik des Abnehmens

Gesund Abnehmen

Für Übergewicht gibt es viele Gründe. Oft finden Menschen neben Ihrem Bürojob zu wenig Bewegung, wollen nach der Geburt abnehmen oder sammeln über die Weihnachtszeit Pfunde an. Über den richtigen Weg, das Übergewicht loszuwerden, gibt es mittlerweile zahlreiche Untersuchungen und Ratgeber, die den Laien jedoch oft eher verwirren, anstatt ihn aufzuklären. Dabei ist der richtige Weg zum Gewichtsverlust ganz offensichtlich und einfach, denn Ihr Körper folgt einer simplen Mathematik: Wenn Sie mehr Kalorien zu sich nehmen als sie verbrennen, nehmen Sie zu. Umgekehrt verlieren Sie Gewicht, wenn Sie mehr Kalorien verbrennen, als Sie zu sich nehmen. Eine Hungerdiät führt dazu, dass Sie ungesund abnehmen. Die optimale Lösung besteht deshalb in einer Erhöhung Ihrer sportlichen Betätigung. Wenn Sie diese Regel befolgen, ist das Abnehmen mit Garantie die Folge.

Sportprogramm zum Abnehmen
1/1

Bereits mit wenigen Minuten Bewegung am Tag können Sie Ihren Energiebedarf steigern.

Das richtige Sportprogramm zum Abnehmen sorgt dafür, dass Ihr Grundumsatz, also die Kalorien, die Sie jeden Tag verbrennen, steigt. Kombiniert mit einer ausgewogenen und gesunden Ernährung ist das der optimale Weg zu Ihrem Idealgewicht. Nun verfügt aber jeder Mensch über andere körperliche und sportliche Voraussetzungen. Der eine will täglich Sport machen und 15 Kg abnehmen, der andere nur einmal in der Woche oder am Wochenende. Ihr individuelles Fitnessprogramm sollten Sie sich deshalb idealerweise von einem Experten zusammenstellen lassen. Beispielsweise bieten viele Fitnessstudios Schnupperkurse für Anfänger an, die Ihnen ein zu Ihren Ansprüchen passendes Sportprogramm vermitteln können. Auch die meisten Krankenkassen bieten Fitnesskurse an, für die sie bei regelmäßiger Teilnahme Zuschüsse bezahlen bzw. die Kosten übernehmen.

Fitnessstudio oder Do-It-Yourself?

Für die Anmeldung in einem Fitnessstudio spricht vor allem, dass dort ausgebildete Fitnesstrainer sind, die Ihnen jede Menge Hilfe und Tipps zum richtigen Abnehmen geben können. Auf der anderen Seite fallen in einem Fitnessstudio auch monatliche Kosten an, die nicht jeder zahlen kann oder will. Oft müssen Sie sich bei den Fitnessstudios auch über eine längere Zeit vertraglich binden. Selbst wenn Sie dann nach kurzer Zeit nicht mehr dort trainieren wollen, müssen Sie weiterhin zahlen.

Eine gute Alternative stellt deshalb ein Sportprogramm zum Abnehmen dar, das Sie sich selbstständig zusammenstellen können. Hierfür gibt es viele Ratgeber im Buchhandel, besonders praktisch sind aber DVDs, auf denen die jeweiligen Übungen auch vorgeführt werden. Kostenlose Sportprogramme zum Abnehmen finden Sie bei Youtube, wo zahlreiche Fitnessbegeisterte Videos mit Übungen zum nachmachen einstellen.

Mehr zum Thema