Stiftung Warentest Ergometer

Im Fahrradtest der Stiftung Warentest 2008 belegte das Ergometer 3 mit der Bewertung GUT (2,1) den zweiten Rang und landet direkt hinter dem sehr teueren Ergometer-Testsieger 2,0 (Note: 2,0).
Besser beurteilt wurden beim Dynamo 8 die Displays am Rechner und die Darstellungsgenauigkeit (Daum: sehr gut.
Verglichen mit dem Dynamo Ergo-Bike Super 8 schneidet das Ergometer Ergo 3 von der Qualität des Sitzkomforts und der Schadstoffkontrolle in den Handgriffen ab (Daum: Hinweis "befriedigend".
Auf der anderen Seite besitzt die neue Maschine eine Induktions-Bremse, die in der Regel zu einer besseren Rundlaufgenauigkeit als eine herkömmliche Magnet-Bremse beiträgt, sowie ein qualitativ hochstehendes Antriebesystem.
Die Sättel sind sowohl waagerecht als auch in der Länge verstellbar. Das Trainingscomputersystem des Ergometer ist mit einem hintergrundbeleuchteten LCD-Display ausgestattet, das das Ablesen der Trainingsdaten vereinfacht.

Eine Handcreme möchten Sie selbst mit Zutaten herstellen, die Ihnen die Ergometer-Ergometer stiftung warentest genau kennen. Zu den elf Testprodukten gehörten auch zwei Liegerad-Ergometer. Wir haben mit dem Finlo Ergometer Exum ein modernes, hochwertiges Gerät der mittleren Preisklasse vor uns. Das Sitzergometer überzeugt sowohl durch seine umfangreiche Ausstattung als auch durch seine moderne Technik. Das FINNLO Ergometer Exum II. Ergometer unter den getesteten Sockel-Ergometern:

Luftschwungmasse und Bremsanlage

Im Fahrradtest der Stiftung Warentest 2008 belegte das Ergometer 3 mit der Bewertung GUT (2,1) den zweiten Rang und landet direkt hinter dem sehr teueren Ergometer-Testsieger 2,0 (Note: 2,0). Sowohl das Ergometer Ergo-Ergometer X3 als auch das Ergometer Super 8 wurden vom Prüfteam in Bezug auf Lärmentwicklung, Synchronisation der Tretbewegungen, Körperadaption und allgemeines Training gleichermaßen gut bewertet.

Besser beurteilt wurden beim Dynamo 8 die Displays am Rechner und die Darstellungsgenauigkeit (Daum: sehr gut; Kettler: gut). Nicht so gut wie der neue Dr. med. Daum, aber dennoch gut genug für ein ordentliches, gesteuertes Herz-Kreislauf-Training.

Verglichen mit dem Dynamo Ergo-Bike Super 8 schneidet das Ergometer Ergo 3 von der Qualität des Sitzkomforts und der Schadstoffkontrolle in den Handgriffen ab (Daum: Hinweis "befriedigend"; Kettler: Hinweis "sehr gut"). Zusammengefasst gibt es drei wesentliche Aspekte, die den Einsatz des neuen Gerätes in den Mittelpunkt unseres Handelns stellen: Als einer der wenigen Radtrainer wurde der X 3 im Heimtrainer-Test der Stiftung Warentest (Note: sehr gut (1,1)) schadstofffrei in den Handgriffen der Griffe festgestellt.

Auf der anderen Seite besitzt die neue Maschine eine Induktions-Bremse, die in der Regel zu einer besseren Rundlaufgenauigkeit als eine herkömmliche Magnet-Bremse beiträgt, sowie ein qualitativ hochstehendes Antriebesystem. Darüber hinaus attestiert die Stiftung Warentest eine gute Rundreise. Einer der Vorteile des Ergometers in der Ausführung 3 ist die gute Sitz-Ergonomie und der hohe Sitzenkomfort.

Die Sättel sind sowohl waagerecht als auch in der Länge verstellbar. Das Trainingscomputersystem des Ergometer ist mit einem hintergrundbeleuchteten LCD-Display ausgestattet, das das Ablesen der Trainingsdaten vereinfacht. Damit kann die Trainings-Software WELTTOUREN 1.0 verwendet werden, das Ergometer besitzt 8 Programme, davon 1 pulsgesteuert.

Der Leistungsbereich ist in 5-Watt-Schritten zwischen 25 und 400 W einstellbar und die Leistungssteuerung ist datenabhängig. Der Ergometer ist nicht für Spitzensportler gedacht. Für Breitensportler ist das Ergometer XL 3 ideal gerüstet. Eine Alternative mit der Kontrolle der Handy-Anwendung und einer größeren Masse von 12 Kilogramm ist das Ergometer Sporttech ESX500:

von Michaela Herzog