Stoffwechsel Diät Wochenplan 21 tage

Sehen Sie sich das Videobild an, um zu sehen, wie leicht es ist, Ihre Rezepturen für die Beladungstage, Diät-, Stabiphase- und Testphasen mit der Applikation zu planen.
Der Arzt Dr. ?imeons hat in mehr als 15 Jahren Forschung in China herausgefunden, dass die Antwort auf Adipositas oft im Gehirn ist.
Hallo, ich bin Dr. med. Carsten Apfel, Begründer des Online-Tools ERA, das bereits über 170.000 Nutzer bei Planung, Einkauf und Optimierung der Ernährung betreut.
Bevor Sie sich metabolisch ernähren, sollten Sie sich genügend aufklären! In den Netzen zirkulieren die verschiedensten Verfahren und Vorstellungen, wie man eine solche Ernährungsform einplanen kann.
Aber auch ohne diese Massnahme kann die Stoffwechselernährung erfolgen. Um Ihnen die Entscheidung zu erleichtern, ob die Stoffwechselernährung etwas für Sie ist, werden im Nachfolgenden die Vor- und Nachteile ausführlich erörtert.

Mit der 21-tägigen hCG Diät und dem Metabolismus können Sie mit dem ios-appstore-logo-60 eine Menge Gewicht in kürzester Zeit verlieren. Unsere Online-App unterstützt Sie dabei, diese effektive Stoffwechselernährung erfolgreicher umzusetzen. Springen Sie zu den Tagen, die metabolische Rezepte versuchten - und was geschieht zunächst? Nach der Diätphase wird die Diät während der Stabilisierungs- und Erhaltungsphase langsam auf ein normales Niveau eingestellt und die Rezepturen des Stoffwechsels mit weiteren Zutaten ergänzt. Die folgende Stoffwechseldiät bezieht sich auf die Phase 2, d.h. die Diätphase, nachdem Sie bereits mindestens 2 Belastungstage eingelegt haben.

HPG-Diät - Was 21 Tage HPG-Diät bedeutet

Sehen Sie sich das Videobild an, um zu sehen, wie leicht es ist, Ihre Rezepturen für die Beladungstage, Diät-, Stabiphase- und Testphasen mit der Applikation zu planen. Außerdem gibt Ihnen Karsten viele Tips und Kniffe für die Implementierung des 21-tägigen Stoffwechsels. Das 21-tägige Diätprogramm beruht auf der HCG-Diät, die vor über 60 Jahren vom englischen Mediziner Dr. Šimeons erarbeitet wurde.

Der Arzt Dr. Šimeons hat in mehr als 15 Jahren Forschung in China herausgefunden, dass die Antwort auf Adipositas oft im Gehirn ist. Überraschenderweise ist die HCG-Diät in der Bundesrepublik noch sehr wenig bekannt. Über 120.000 Nutzer konnten in den vergangenen Wochen bereits rasch ihr Eigengewicht einsparen.

Hallo, ich bin Dr. med. Carsten Apfel, Begründer des Online-Tools ERA, das bereits über 170.000 Nutzer bei Planung, Einkauf und Optimierung der Ernährung betreut. Ich habe auch lange Zeit probiert, mein Körpergewicht zu mindern. Daher habe ich auch das Werkzeug für die Erstellung von Ernährungsplänen entwickelt. Traditionelle Ernährungsweisen sind jedoch oft zum Misserfolg verdammt. Zum Glück habe ich die HCG-Diät vor einigen Wochen entdeckt und sofort ausprobiert.

Metabolische Diät-Rezepte

Bevor Sie sich metabolisch ernähren, sollten Sie sich genügend aufklären! In den Netzen zirkulieren die verschiedensten Verfahren und Vorstellungen, wie man eine solche Ernährungsform einplanen kann. Mit diesem Blogeintrag gebe ich mein Wissen, meine Erfahrungen und einen Nährstoffplan für die Stoffwechselernährung weiter. Im Rahmen des herkömmlichen Stoffwechsels, auch HCG-Behandlung oder Schwangerschaftshormon (HCG) genannte, werden zur Stimulierung des Stoffwechsels Hormone injeziert.

Aber auch ohne diese Massnahme kann die Stoffwechselernährung erfolgen. Um Ihnen die Entscheidung zu erleichtern, ob die Stoffwechselernährung etwas für Sie ist, werden im Nachfolgenden die Vor- und Nachteile ausführlich erörtert. Die häufigste ist wahrscheinlich der 21-tägige Stoffwechsel. Diese Periode reflektiert die Dauer der Ernährungsphase, in der die Glycogenspeicher entleert werden und der Organismus das überflüssige Körperfett brennt.

Weit reichende Nebenwirkungen der Ernährung, wie z.B. eine Erhöhung des Wohlbefindens, sind noch lange nach der Umsetzung spürbar. Der Stoffwechsel ist in 4 verschiedene Stadien unterteilt. Auf den ersten Blick mag dies etwas schwierig klingen, aber die einzelnen Schritte können recht leicht geplant und umgesetzt werden. Der Schwerpunkt der 21-tägigen Stoffwechselernährung ist natürlich die dritte Stufe, die Nahrungsaufnahme.

Um den Stoffwechsel wirklich wieder in Gang zu bringen, werden vor der Ernährungsphase 2 Belastungstage eingefügt. Es erhält das Zeichen, dass es keine Hungersnöte gibt und steigert dadurch die metabolische Rate. Empfehlenswert ist auch, dass Sie alle zwei Tage einen Verladetag einrichten. Sehen Sie, was geschieht, wenn eine Diät ohne Ladetag/Phase abläuft: Sie sehen, was passiert: Sie sehen in der Grafik, dass Ihr Energieverbrauch (Stoffwechselrate = Grundumsatz) bei niedriger Kalorienaufnahme sinkt, da sich Ihr Organismus an Ihre Essgewohnheiten gewöhnen muss!

Dies geschieht bei regelmäßiger Belastung in einer Diät: In dieser Grafik sehen Sie die roten und blauen Bars. Es ist ratsam, nicht nur einmal eine Belastungsphase in der Diät zu verwenden. Versuchen Sie, 1 - 2 Tage mindestens alle 7 Tage hinzuzufügen, um Ihre Kalorienaufnahme zu erhöhen. Untersuchungen haben ergeben, dass das metabolische Hormon Lettin besser wirken kann, wenn 2 Belastungstage pro Tag in der Diät verwendet werden.

Darauf sollten Sie während der Aufladephase achten: Entscheidend für den Erfolg, ob Sie abnehmen oder nicht, ist die zweite Stufe - die Dietphase. Dadurch wird der Stoffwechsel in der 1. und am Anfang der Ernährungsphase gesteigert. Durch den gesteigerten Stoffwechsel und die deutlich reduzierte Nahrungsaufnahme ergibt sich eine starke Unterbilanz.

Das ist es, was die metabolische Ernährung so gut macht. Um keine Muskelverbrennungen zu verursachen und die überschüssige Fettgewebeenergie zu nutzen, finden sich viele eiweißreiche Nahrungsmittel weiter hinten im Stoffwechselplan. Das bedeutet, dass gesundes, proteinreiches Essen zugelassen ist. Laden Sie Ihre fettverbrennenden Rezepte für die Stoffwechsel-Diät gratis runter und starten Sie noch heute!

Dies sollten Sie während der Ernährungsphase vermeiden: Bei der 2. Ernährungsphase des Stoffwechsels fährt der Organismus den Basisumsatz unglücklicherweise wieder nach unten. 2. Das Gleiche gilt für konventionelle Diäten: Eine vermeintliche Nahrungsknappheit (hohes Kaloriendefizit) aufgrund einer reduzierten Nahrungsaufnahme bewirkt eine Reduzierung des Stoffwechsels. Dadurch wird der Stoffwechsel reduziert!

Wahlweise durch die Installation von 1-2 Ladetagen pro Woche oder mit einer 3-wöchigen Stabilisationsphase nach einer langen Diät. Wenn Sie die Stabilisationsphase weglassen, nehmen Sie nach der Stoffwechselernährung wieder zu, besonders wenn Sie in die alten Ernährungsgewohnheiten zurückfallen! Weil der Körper nach 21 Tagen Stoffwechselernährung in einem Notfallprogramm arbeitet, speichert er die gesamte verfügbare Kraft in den Körperfettzellen.

Um dies zu verhindern, ist es unbedingt notwendig, den Stoffwechsel wiederherzustellen! Danach können Sie erneut mit der ersten oder vierten Stufe starten. Grundsätzlich kann man alles wieder verzehren, aber man sollte darauf achten, sehr gesundheitsschädliche fettige und süße Lebensmittel in den ersten 1-2 Schwangerschaftswochen von der Speisekarte zu entfernen!

Die Nahrungsaufnahme sollte während der Stabilisierung der Stoffwechselernährung nur langsam gesteigert werden, am besten in 50 kg-Stufen! Schließlich wird mit Hilfe der Stoffwechselernährung in der vierten Stufe die Aufrechterhaltung des Gewichts angestrebt. Ideal wäre für Sie eine präzise Beachtung der notwendigen Kalorienversorgung und die Weiterverwendung der Stoffwechselrezepte & gesunden Essgewohnheiten.

In diesem Stadium sollte Ihr Anliegen die Aufrechterhaltung einer möglichst ausgewogenen Ernährung sein. Der vierte Abschnitt ist gewissermaßen grenzenlos und reflektiert das neue Lebensgefühl! Die folgende metabolische Diät ist auf die zweite Stufe bezogen, d.h. die Ernährungsphase, nachdem Sie bereits 2 Tage aufgeladen haben. Folgende Stoffwechselrezepte sind teilweise für den oben genannten 21-tägigen Stoffwechselplan vorgesehen.

Zum Download ALLER Rezepturen für den Speiseplan klicken Sie hier. Die anderen Stoffwechselrezepte können Sie verwenden, wenn Sie selbst einen Speiseplan erstellen wollen. Weitere Stoffwechselrezepte können Sie hier GRATIS downloaden! Planen Sie eine harte Stoffwechsel-Diät? Weil es viel Abfall auf dem Gewichtverlustmarkt gibt, werde ich nun in den nachfolgenden Linien Nahrungsergänzungen präsentieren, die ich selbst seit Jahren immer wieder verwende und die sich eindeutig durchgesetzt haben.

Wer seine eigene Stoffwechselernährung einhalten und wenig Muskelfleisch zu sich nehmen will, dem ist es wichtig, Proteinshakes zu ergänzen. Nehmen wir an, Sie nehmen eine große Anzahl von Fruchtsäften in der Diät zu sich, dann haben Sie eine viel zu niedrige Proteinzufuhr und werden Muskeln einbüßen. Sie sollten 1 bis max. 3 Schütteln pro Tag zu sich nehmen und die zugegebene Proteinmenge an Ihren Bedarf und Ihre Diät angleichen.

Bei der Diät benötigt man ca. 1,5 g Protein pro Kilogramm Gewicht. Nach meiner eigenen Meinung funktionieren Schütteln am besten zu den nachstehenden Zeitpunkten:: So genannte Fischöl-Kapseln erhöhen Ihren Fettmetabolismus und den Fettabbau während der Stoffwechsel-Diät! Darüber hinaus hat der Einsatz von Östrogen eine recht gute Auswirkung auf den hormonellen Gleichgewichtssinn! Der Effekt ist recht groß, aber bisher habe ich noch keine schlechten Erlebnisse damit.

Spiritus reduziert den Blutzuckerspiegel und den Cholesterinwert und wirkt sich positiv auf das metabolische Hormon Lettin aus. Sulfur ist ein unentbehrlicher Baustein vieler körperlicher Substanzen, die der Körper zur Entstehung benötigt: Wer sich besser fühlt, verliert mit der Stoffwechselernährung auch viel rascher an Gewicht, denn eine erhöhte Freude am Leben geht mit einer erhöhten Aktivität einher! 2.

Auf dem Gewichtsabnahme-Markt gibt es viele Dinge, die Sie nicht brauchen, aber Glückwunsch, denn es ist eine der wenigen Diät-Pillen, die ich mit reinem Bewusstsein einnehmen kann. Nimmt man vor einer Diät im Stoffwechsel 1 Gramm Glukomannan und trinkt damit 2 Gläschen (je 250-300 ml) Mineralwasser, ist man schon vor dem Essen satt.

Die Substanz Glycomannan nimmt Feuchtigkeit auf und wird dadurch grösser! Ihr Bauch ist schon vor dem Verzehr etwas satt, so dass Sie weniger fressen und viel früher abnehmen! Sie haben ein recht großes Kalorien-Defizit während der Stoffwechsel-Diät. Folgende Fleischprodukte sind in der Stoffwechselernährung erlaubt: Bitte vermeiden Sie gebratenes und gebratenes Rindfleisch!

Ein Schweinekotelett zum Beispiel ist für die Stoffwechselernährung keinesfalls nützlich! Möglicherweise sind Sie nicht so fleischliebend, dann sind die nachfolgenden Pflanzenproteinquellen für Sie da! Für die Stoffwechselernährung gibt es eine Liste pflanzlicher Lebensmittel: Man sollte jedoch nicht zu viele Hülsenfrüchte und Hülsenfrüchte zu sich nehmen, da diese auch einige Kohlenhydrate enthalten.

Mir ist aufgefallen, dass sie für die Belastungstage in der Stoffwechselernährung am besten geeignet sind. Fische und Meerestiere sind ausgezeichnete Meerestiere in der Stoffwechselernährung. Wer viel frisst, kann sich die Supplementation mit Omega-3-Kapseln ersparen, denn in seinem Organismus findet dann zwangsläufig ein richtiges Gleichgewicht zwischen den Omega-3- und 6-Fettsäuren statt!

Die Nahrung für diese Tiere enthält für uns Menschen toxische Substanzen und lagert sich in den Fettpölsterchen dieser lebenden Wesen ein, die wir dann aufessen! Mir gefällt immer der wilde Fang, der etwas mehr Geld kosten würde, aber wegen des teils höheren Fettgehaltes der Tiere kann man ohnehin nicht so viel davon in der Stoffwechselernährung einnehmen!

Nachfolgend eine kleine Speiseliste, welche Fisch- und Meerestiere Sie in der Stoffwechselernährung vorfinden:): Sie können so ziemlich alles auf einer metabolischen Diät essen: Prüfen Sie vorab, ob das gewünschte Gemüsesorten auch roh verzehrbar ist! "Obst ist in der metabolischen Ernährung erlaubt."

Am besten wirkt die metabolische Ernährung, wenn Sie täglich 50 bis 150 g Kohlehydrate zu sich nehmen (abhängig von Ihrer körperlichen Aktivität). Nachfolgend habe ich einige Obstsorten aufgelistet, die Sie in der Stoffwechselernährung verzehren können. Das, was Sie während der Stoffwechselernährung trinken, kann darüber bestimmen, ob Sie mit dieser Form der Ernährung abnehmen oder nicht!

Folgende Drinks dürfen Sie in der Stoffwechselernährung NICHT trinken: lieber auf Trinkwasser, Tees und Milch! Bei einem Gewicht von 100 kg müssen Sie also mindestens 4 l in der Stoffwechselernährung einnehmen! Getränkeliste für die Stoffwechseldiät: Diese Diät enthält eine große Auswahl an Kräutern.

Bei Salaten: Wer meinen Blog über das metabolische Gift schon einmal durchgelesen hat, wird sich sicherlich die Frage stellen, wie es seine Auswirkungen in der Stoffwechselernährung ausspielen kann. Es wird durch eine Fehldiät über Wochen/Monate/Jahre verursacht und beugt Fettverlust auch bei geringer Einnahme vor! Gelingt es Ihnen, dieses hormonelle Mittel wieder in den Griff zu kriegen und Ihren eigenen körpereigenen Stoffwechsel zu stimulieren, dann werden Sie ganz einfach Gewicht verlieren, weil Ihr körpereigener Fettanteil viel zu hoch ist!

Die Leptinempfindlichkeit geht in der Aufladephase (Phase #1) der Stoffwechselernährung durch die Dächer. Sie können sich vorstellen, dass eine 21-tägige metabolische Diätphase ohne mehr Belastungstage nicht so effektiv ist. Deshalb ist es ratsam, dass Sie Ihrer Stoffwechselernährung wesentlich mehr Belastungstage hinzufügen, und zwar alle 7 Tage einen. Nach meiner eigenen Erfahrungen sind 2 Tage in Folge noch besser (das beweist auch die derzeitige Studiensituation).

Ihre Leptinempfindlichkeit ist umso grösser, je grösser Ihre metabolische Rate und Ihre Grundumsatzrate ist. Bei Befolgung dieser Ernährungsregeln und einer immer noch stagnierenden Gewichtsabnahme liegt es an einer zu langen Diätperiode. Weil Ihr Organismus über Glycogenspeicher verfügt und diese während der Ernährungsphase entleert werden. Sie sollten es regelmässig nachfüllen, um dem Piloten eine Möglichkeit zu bieten, richtig zu funktionieren.

Der Körperbau und die Stoffwechselgeschwindigkeit sind in der Stoffwechselernährung besonders ausgeprägt. Man unterscheidet drei Arten des Stoffwechsels: ectomorph, mesomorph und endmorph. Sein Stoffwechsel (Grundumsatz) ist über dem Durchschnitt, so dass es für ihn leicht ist, Fette zu brennen. Dieser Effekt wird besonders dadurch unterstützt, dass die ektomorphen Stoffwechselarten recht groß sind.

Die mesomorphe Stoffwechsel- und Fettansammlung ist mittelmäßig und hängt mehr an der Bauchhöhle und den Hüften. Es ist jedoch fragwürdig, wie gesünder die metabolische Ernährung ist und wie diese nachhaltig wirkt. Obwohl die dritte Stufe den Stoffwechsel wieder in Gang zu setzen sucht, gibt es keine Untersuchungen, die den Bezug zwischen dem Jo-Jo-Effekt und der Stoffwechselernährung erforscht haben.

Von Anfang an stand er dem Stoffwechsel ziemlich kritisch gegenüber. Einige haben die metabolische Ernährung probiert und ihre Meinungen und Erlebnisse dort ausgetauscht. Bei einer guten Fragestellung. netz ( (http://www.gutefrage. net/frage/wer-erfahrungen-with-the-metabolic-diet) gibt es einige Anwender, die mit der metabolischen Ernährung sowohl gute als auch schlechte Erlebnisse haben. Zum Beispiel 6 Kilogramm in nur 2 Tagen, was sehr viel ist.

Einige Diätetiker haben dann jedoch mit Durchblutungsstörungen und Defizitsymptomen zu kämpfen. 2. Wird eine metabolische Ernährung mit Kügelchen wirksamer? Die Extremvariante dieser Ernährungsform ist eine metabolische Ernährung mit Kügelchen. Allerdings kann der Gehalt an hCG-Globuli in der Wirkung dieser Diät nicht flächendeckend angegeben werden. hCG Globuli sind hormonelle Stoffe, die in der Nahrung aufgenommen werden können.

Zuviel Kalorienreduzierung in der Stoffwechselernährung? Das Hauptproblem der Stoffwechselernährung ist oft das zu große Kalorien-Defizit. Einige Menschen verzehren nur etwa 500-700 Kilokalorien pro Tag während der Ernährungsphase, was den grundlegenden Energiestoffwechsel im Organismus im Laufe der Zeit erheblich reduziert, um dadurch Strom zu gewinnen. Die Stoffwechselernährung dauert je mehr Zeit, desto schwerer ist dieser Einfluss und desto schwerer wird es, den Stoffwechsel wieder anzuregen.

Deshalb empfiehlt sich eine regelmässige Verladung, am besten alle 5-7 Tage! Die Belastung vor der Ditphase und das Herausschleichen der äußerst schlechten Kalorienbalance sollen mit dem herkömmlichen 21-tägigen Stoffwechsel den Stoffwechsel vor dem Einschlafen schützen. Persoenlich hatte ich Diaeten mit sehr niedriger Kalorienaufnahme und integrierter Belastungstage, wodurch ich mir gar Muskelmasse aufbaute!

Es ist für mich fragwürdig, ob die in der Stoffwechselernährung enthaltenen hormonellen Stoffe aussagefähig sind. Meine Zusammenfassung: Ich betrachte die herkömmliche 21-Tage-Metabolismus-Diät nicht als die vernünftigste, probieren Sie die hausgemachte Version mit einem oder zwei Tagen wöchentlicher Belastung, ich habe die besten Erlebnisse damit! Wir wünschen Ihnen viel Glück mit Ihrer Stoffwechsel-Diät! Laden Sie die Rezepturen für 100% FREE NOW HIER runter!

von Michaela Herzog