Stoffwechsel Trainieren

Unser Blogeintrag

Metabolisches Widerstandstraining (auch bekannt als Metabolisches Widerstandstraining) ist die optimale Methode für alle, die ihre überflüssigen Kilos innerhalb kurzer Zeit beseitigen und ihren Organismus verschönern wollen. Sie ist ein komplettes Körpertraining mit Übungsaufgaben, die mehrere Muskeln zur gleichen Zeit behandeln. Die Trainingsdauer beträgt im Grunde nur 30 bis 45 min, aber es ist eine ziemliche Herausforderung!

So wird eine höhere Pulsfrequenz erreicht und bis zu 600 kcal können während des Trainings verbraucht werden. Aber das wirklich Spezielle daran ist, dass das Trainieren den Stoffwechsel anregt und hormonelle Effekte freisetzt, die die Verbrennung von Fett bis zu 48 Std. aufrecht erhalten. An wen richtet sich das Metabolismus-Training? Die Ausbildung ist für jeden Menschen passend.

Ob Einsteiger oder Fortgeschrittene, ob Muskelaufbau oder Fettverbrennung, das Trainingsprogramm kann ganz nach Ihren Wünschen gestaltet werden. Das metabolische Training hat gegenüber dem klassischen Kraftsport den Vorzug. Durch die kürzere Pausenzeit kann der selbe Umfang in kürzester Zeit ausgeführt werden.

Beispielsweise beträgt ein Stoffwechsel-Training mit 22 Sets nur maximal 45 min, während ein klassisches Kraftsport bis zu 90 min dauern würde. Zudem ist es mit dem Stoffwechseltraining möglich. Muskelaufbau, Fettverbrennung und Stärkung des Herz-Kreislauf-Systems können parallel dazu erfolgen. Zwar werden während einer Ausdauer-Session zwar kalorienverbrannt, aber das ist nicht viel mehr als bei normaler Aktivität (1 Std. Jogging = ca. 500 kcal, 1 Std. Shopping = ca. 250 kcal).

Während eines Stoffwechseltrainings werden in 30 bis 45 Minuten bis zu 600 Kcal verbraucht - aber das allein ist nicht entscheidend. Metabolisches Training hilft auch beim Aufbau von Muskulatur. Mit zunehmender Muskelmasse brennt unser Organismus in Ruhe, und je mehr davon können Sie sich ernähren.

Häufige Low-Intensity-Ausdauertraining, auf der anderen Seite, kann dazu beitragen, dass unser Organismus Muskelmasse verliert und weniger Fettverbrennung. Die unbelasteten Muskelpartien belasten den Organismus, der unnötigerweise mit Luft gespeist werden muss. Aus diesem Grund spaltet der Organismus die Muskulatur auf, die für einfache Bewegungen nicht erforderlich ist.

Statt des Fettes brennt dein Organismus also die Muskulatur. Außerdem verbraucht Ihr Organismus während einer Ausdauer-Sitzung nur eine Kalorienmenge, während das Metabolismus-Training die Verbrennung von Fett für 48 Std. aufrecht erhält. Sie können auch als Zusatz zum Kraftsport an frei trainierten Tagen erfolgen. Wieso reicht 3 mal 30 Min. Kraftsport pro Tag aus? Durch ein intensives Trainingsprogramm muss sich Ihr Organismus komplett regenerieren.

Der Muskel? befindet sich in einem echten Schockzustand und reagiert nun mit dem Muskelaufbau, so dass er beim nächsten Mal mit einer solchen Belastung besser zurechtkommt. Bei zu viel Bewegung oder wenn Sie Ihrem Organismus nicht genügend Zeit geben, um sich von der Anstrengung zu regenerieren, wird der Aufbau des Muskels abgebrochen und Sie kommen ins Overtraining.

Damit dies nicht passiert, ist es erforderlich, das Trainingsprogramm kurz zu gestalten und eine ausreichende Regenerationsdauer zu planen. Wie effektiv intensives Lernen ist. Das hat eine aktuelle Untersuchung der Uni Koblenz-Landau gezeigt.

Mehr zum Thema