Stoffwechseldiät mit Globuli

Metabolismus: Was Sie wissen müssen

Kurzum: Der Stoffwechsel findet innerhalb eines zeitlichen Zeitfensters für eine Ernährungsumstellung statt und erfordert die Aufnahme von hCG-Globuli im Vergleich zur Stoffwechselernährung. Worin besteht der Unterschied zwischen der hCG-Diät und der Stoffwechseldiät? hcg-metabolic-diet metabolische Diät mit HCG-Globuli. Der Eingriff mit den Injektionen wird von den meisten Ärzten und Heilpraktikern abgelehnt, die Nebenwirkungen sind nicht kalkulierbar. So versuchte ich, die Metabolismusdiät ohne HCG zu nehmen!

In diesem metabolischen Blogeintrag sind nun alle wichtigen Informationen zu finden.

Stoffwechsel: Was Sie wissen müssen

Die Ernährung ist wie Strand am Strand, sei es, um nur Krautsuppe zu verzehren, auf Kohlehydrate zu verzichtet oder ganz ohne. Der Stoffwechsel Ernährung nutzt den Stoffwechsel, um Gewichtsabnahme und Reinigung zu erreichen. Der Stoffwechsel, auch hCG-Diät oder" hCG-Diät" genannte, will dagegen sicherstellen, dass die Diätteilnehmer nicht an Unterernährung erkranken und mit allen lebensnotwendigen Nahrungsbestandteilen angereichert werden.

Die Vor- und Nachteile werden vorgestellt und die am meisten gestellten Aufgaben beantwortet. Bei Patienten mit hCG-Substitution verliert er in der Regel weniger Fett als Muskulatur, was bei anderen Crash-Diäten nicht der Fall ist. Allerdings ist sich die Forschung einig, dass nicht die Einspritzung oder die allgemeine Zufuhr des hormonellen Stoffes für den schnellen Verlust von Gewicht verantwortlich ist, sondern allein die tägliche Zufuhr von nur 500 bis 1000 Kcal.

Dieser Kaloriengehalt ist geringer als die empfohlene für die Erwachsenen. Wenn Sie wieder zunehmen, kommt der berühmte Jojo-Effekt zum Tragen. Logischerweise sind die Ergebnisse innerhalb kurzer Zeit sichtbar, wenn der mit Hilfe von My Metabolism erstellte Entwurf z. B. beibehalten wird. Im Gespräch mit dem Metabolismus- und Ernährungsexperten und persönlichen Trainer und Ernährungswissenschaftler Philip Dötsch.

Der Stoffwechsel funktioniert? Kurzum: Der Stoffwechsel erfolgt innerhalb eines Zeitfensters für eine Nahrungsumstellung und erfordert die Aufnahme von hCG-Globuli im Gegensatz zur Stoffwechselernährung. Die Behandlung hat zum Zweck, Gewicht zu reduzieren, zu entgiften und den Stoffwechsel wiederherzustellen. Dazu gibt es einen verhältnismäßig strengen Nährstoffplan.

Die Ernährungsphase kann mit etwas Phantasie auf dem Ofen verhältnismäßig schmackhaft und vielfältig sein. Der Metabolismus sollte in dieser Zeit allmählich zur Normalisierung zurückkehren. Ein zu schneller Anstieg der Kalorienzufuhr würde zu dem berühmten Jo-Jo-Effekt beitragen. Das sollte vermieden werden, indem die tägliche Kalorienzufuhr schrittweise erhöht wird.

WÀhrend man in diesen 14 Tagen noch am besten Stoffwechsel-konform essen sollte, kann in der folgenden Wochen die ErnÀhrung wieder normiert werden. Die Erfolge des Stoffwechsels zeigen sich in dieser Phase der Aufrechterhaltung darin, dass sich neue Ess- und Trainingsgewohnheiten im täglichen Leben dauerhaft etablieren. Vor allem die Proteinzufuhr ist während der Heilung von Bedeutung, damit keine Muskulatur abbaut.

Wie die drei Hauptgerichte zusammengestellt werden können und welche Speisen auf der Speisekarte sind, erfahren Sie unter Mein Metabolismus. Wofür ist der Stoffwechselweg gut genug? Die Metabolismuskur ist für Menschen gedacht, die viele andere Ernährungsweisen probiert haben und vergebens auf die großen Fortschritte warteten. Der Metabolismus ist ein verhältnismäßig extremer Vorgang, so dass diese Behandlung für alle, die bisher wenig Erfolg hatten, von Interesse sein könnte.

An wen richtet sich der Stoffwechsel nicht? Ein Stoffwechsel programm ist keineswegs für Schwanger, Jugendliche und Menschen, die hart arbeiten, gut durchdacht. Das heißt nicht, dass Sie für eine Stoffwechselbehandlung Ferien machen müssen. Welche Stoffwechselrisiken bestehen? Das Risiko einer Unterernährung ist groß, da die angegebene Kalorienanzahl von 500-700 während der Ernährungsphase deutlich unter der täglichen Menge von ca. 1.800 Stück ist.

Welches Nahrungsergänzungsmittel ist von Bedeutung? Der " ursprüngliche Stoffwechsel " sorgt für die Aufnahme von hCG-Globuli. Wissenschaftlich gesehen gibt es keine Belege für die Effektivität der Globuli. Die anderen Präparate dienen einem bedeutenden Ziel im Stoffwechsel und sind auch für die Vorbeugung von Fehlernährung von Bedeutung. Grundsätzlich werden Sie auch ohne Nahrungsergänzungsmittel mit einer solchen kalorienarmen Ernährung erfolgreich sein, aber wir gehen davon aus, dass die Nahrungsergänzungsmittel generell einen positiven Gesundheitseffekt haben.

Der Stoffwechsel ist in hohem Maße auf Nahrungsergänzungen wie Psylliumschalenpulver, Eiweißpulver oder Omega-3-Kapseln angewiesen.

Mehr zum Thema