Strobby

Was geschieht mit den Vitaminpräparaten, die nur mit Fetten absorbiert werden können und eine Wirkung haben.
Ich habe hier ein kleines Prüflabor, in dem ich mir die einzelnen Artikel genauer anschaue, und dachte, ich probiere es mal aus.
Einen Teelöffel des Wassers, zwei Teelöffel des Essigs (6% Säuregehalt) und 1 Teelöffel des Distelöls (91% Fett) zusammen mit einer Hälfte der Tabletten in ein Glass füllen.
Die Folie um die Tafel herum wird dichter. Ein Teil der Folie löst sich auf und schwimmt zum Körperfett, die Tafel selbst folgt dem ÖI.
So untersuchte ich rasch die Dosierungsempfehlungen (3 Kapseln kurz vor oder bei jeder Mahlzeit) sowie die Begleiterscheinungen (mögliches Kontraktgefühl oder Druck im Magen-Darm-Trakt).

Zunächst kümmere ich mich um die Informationen, die sich in der weissen Box mit der blau markierten Aufschrift befinden. Weil ich nichts mitnehme. Ich lese es zuerst! Und wie funktioniert Strobby jetzt? Also esse ich kein fettes Essen mehr, wenn ich diese Pillen schlucke.

Was geschieht mit den Vitaminpräparaten, die nur mit Fetten absorbiert werden können und eine Wirkung haben? Und wenn ich ein Sandwich mit Möhren zu mir nehmen würde, damit ich genug Vitamine habe? Wie funktioniert Strobby weiter? Seit Strobby die Fette oder Fette an sich binden, wird das Speisefett nicht mehr absorbiert und gerät somit nicht mehr in die Fettpolster.

Ich habe hier ein kleines Prüflabor, in dem ich mir die einzelnen Artikel genauer anschaue, und dachte, ich probiere es mal aus. Nehme ich die Pille, nehme ich einen Drink, also brauch ich noch etwas Trinkwasser. Strobby soll außerdem Fette verbinden - also etwas ÖI dahinter gießen.

Einen Teelöffel des Wassers, zwei Teelöffel des Essigs (6% Säuregehalt) und 1 Teelöffel des Distelöls (91% Fett) zusammen mit einer Hälfte der Tabletten in ein Glass füllen. Der Trübstoff ist noch leicht anwesend, jetzt wird der Weinessig in Schuppen verwandelt, die aus der Tafel fließen. Auch wenn die Tafel mit ihr in Kontakt war.....

Die Folie um die Tafel herum wird dichter. Ein Teil der Folie löst sich auf und schwimmt zum Körperfett, die Tafel selbst folgt dem ÖI. Wie auch immer, das Fettpolster nimmt ab. Das Tablett zerfällt immer mehr in einen schmierigen. Der klebrige und schleimige Belag schwebt auf der Fläche.

So untersuchte ich rasch die Dosierungsempfehlungen (3 Kapseln kurz vor oder bei jeder Mahlzeit) sowie die Begleiterscheinungen (mögliches Kontraktgefühl oder Druck im Magen-Darm-Trakt). An dieser Stelle habe ich auch die Anmerkung gelesen, dass meine Vitamin-A-Aufnahme (und die der anderen wasserlöslichen und essentiellen Aminosäuren ) durch die Aufnahme von Strobby reduziert werden kann.

Es gibt wahrscheinlich eine Menge Leute, die diese Pillen nicht einnehmen können, also lasst uns loslegen! Also habe ich drei Blöcke vor dem Essen eingenommen (mmh, leckere Spagetti mit Tomatensauce). Steht in den Informationen nichts über unerwünschte Wirkungen? Ist jemand auf oder über den oben beschriebenen Seiteneffekten..., dann ist es vielleicht gar nicht so schlimm - denn das Fettpolster ist angebunden (so sah es aus).

Allerdings bin ich sehr beunruhigt über diese Begleiterscheinungen! Ich verliere natürlich auch Gewicht, wenn ich nur eine Mahlzeit statt drei zu mir nehmen kann und dann unter Schmerz leide. Es geht nicht so, aber so, wie wir es immer gewusst haben: eine ausgewogene Diät mit Gemüsen und Früchten, wenig Fette (Fett ist nicht schlecht an sich!!!!!!), wenig Süßstoff (auch Süßigkeiten, die der Organismus benötigt - aber in Mass und nicht in Massen), viel Alkohol (vor allem Trinkwasser und ungesüßtes Frucht- oder Kräutertee) und viel Sport!

von Michaela Herzog