Suppen zum Abnehmen

Mit Suppen erfolgreich abnehmen

Suppe ist keine feste Nahrung und eignet sich gut, um damit schnell aber auch dauerhaft abzunehmen. Viele Zutaten und abwechslungsreiche Rezepte sorgen dafür, dass bei einer Suppendiät keine Eintönigkeit aufkommt. Viele Zutaten aber kaum Kalorien Abnehmen mit Suppe sorgt dafür, dass die Kilos schnell verschwinden, aber auch für eine abwechslungsreiche und gesunde Küche. Zahlreiche Gemüsesorten lassen sich abwechslungsreich und lecker zubereiten. Der Körper bekommt eine gesunde Portion an Mineralstoffen, Spurenelementen und Nährstoffen, sodass es zu keiner Unterversorgung kommen kann.

Neben der Kohlsuppe, die als Suppendiät bekannt ist, kann aber jedes andere Gemüse ebenso verwendet werden.

Gesund Abnehmen

Zudem haben Suppen zum Abnehmen den Vorteil, dass sie auch vorgekocht oder eingefroren werden können. Zur Stärkung können Vollkornreis und Nudeln mitgekocht werden, wodurch schneller eine Sättigung erreicht wird. Wer möglichst schnell 5 Kilo abnehmen möchte, der sollte sich für die Suppendiät entscheiden. Suppen zum Abnehmen sind gesund und sie bieten viel Abwechslung. Gerade das ist sehr wichtig, um die Diät mit Erfolg zu schaffen. Gut abnehmen muss als weder eintönig noch langweilig sein, sondern die Kilos purzeln mit viel Geschmack und Abwechslung.

Suppen zum Abnehmen
1/1

Suppe kann zu jeder Zeit schnell und frisch gekocht werden.

Gesunde Suppen für die Diät

Suppe kann zu jeder Zeit schnell und frisch gekocht werden. Selbst etwas mageres Fleisch darf mit in den Eintopf. Die meisten Suppenrezepte zum Abnehmen können ganz individuell angepasst werden, denn es eignen sich alle Gemüsesorten, frische Kräuter und auch Beilagen, um mit viel Abwechslung zu kochen. Natürlich können nicht nur normale Gemüsesuppen mit Kohl und Möhren, sondern auch leckere Cremesuppen zubereitet werden. Wer 12 Kilo abnehmen möchte, der schafft dies ohne Verzicht, wenn ein ausgewogener Ernährungsplan aufgestellt wird, und alle Zutaten immer abwechselnd in einem ausgewogenen Verhältnis zum Kochen verwendet werden.

Abnehmen mit Suppen bedeutet frisch zu kochen, möglichst viele verschiedene Gemüsesorten zu sich zu nehmen, und alles mit frischen Kräutern zu würzen. Die Suppe zum Abnehmen kann eine Möhrensuppe, aber auch eine Suppe aus Fenchelgemüse sein. Damit es bei den Vitaminen zu keinem Mangel kommen kann, sollte aber auch bunte Suppe gekocht werden. Paprika, Tomaten, Brokkoli, Mais, Kohl und Möhren ergeben eine bunte Hauptmahlzeit, die nicht nur am Mittag, sondern auch am Abend noch gegessen werden darf. Zum Würzen eignen sich viele frische Gartenkräuter, die dem Essen einen herzhaften, aber auch einen exotischen Geschmack verleihen können. Zum Verfeinern darf auch gerne etwas Buttermilch genommen werden. Buttermilch eignet sich aber nicht nur zum Verfeinern, sonder zusammen mit einigen Gewürzen und frischen grünen Bohnen lässt sich ebenfalls eine leckere und gesunde Diätsuppe zubereiten.

Mehr zum Thema