Tagesbedarf Kalorien

Was ist " Grundumsatz " für Fortgeschrittene?

Sie wissen nicht, wie hoch Ihr Kalorienbedarf für eine ausgewogene Energiebilanz ist? Berechnen Sie den genauen täglichen Kalorienbedarf. Die Tagesdosis (Kalorienverbrauch pro Tag) wird wie folgt berechnet: Tagesbedarf[kcal] =[Grundumsatz in Kcal] x PAL-Faktor. Weißt du, wofür dein Körper die meisten Kalorien braucht? Aktuelle Artikel und Rezepte für die täglichen Kalorien aus den Bereichen Rezepte, Ernährung, Gewichtsabnahme und gesundes Leben.

Was ist " Basalmetabolismus "?

Atmen, Verdauen, Wärme.... der Mensch nimmt auch im Ruhezustand Kalorien auf. Ist es möglich, den Basisumsatz zu erhöhen? Auch wenn Sie auf dem Sofabett liegen und nichts tun, auch wenn Sie einschlafen oder ohnmächtig werden, tut Ihr Organismus nicht "nichts". Neben der Digestion, die wir auf die eine oder andere Weise bewußt erkennen, finden im Organismus mehrere Vorgänge statt, die wir normalerweise gar nicht wahrnehmen:

Wir sprechen über den sogenannten Basalmetabolismus - die Energiemenge, die der Organismus im Ruhezustand aufnimmt. Was ist der Basisumsatz? Die Grundumsatzrate kann in unterschiedlichen Maßeinheiten festgelegt werden, je nachdem, wie sie bestimmt wurde. Wie eine Glühlampe kann sie in Watts (W) ausgedrückt werden; bei Athleten wird in der Regel bestimmt, wie viel Luft für die Atmung benötigt wird.

Die Grundumsatzrate wird dann in Milliliter pro Minute ausgedrückt. Diejenigen, die eine Ernährung einhalten und abgenommen haben wollen, geben ihren Basisumsatz in Kalorien pro Tag (kcal/d) an. Was ist der Basisumsatz? Im Ruhezustand emittiert der Mensch 90 W Wärme, ähnlich einer großen Glühlampe. Die Grundumsatzrate ist abhängig von der Körpergröße, dem Alter, dem Geschlecht, dem Trainingsniveau und dem gesundheitlichen Zustand.

Eine Person konsumiert etwa 25 Kalorien pro Kilo Gewicht pro Tag. Die Grundumsatzrate ist ein theoretischer Parameter, denn wenn man "gar nichts" macht, d.h. nicht einmal verdaut.... Auf dem sofa sitzend zu verdaut und eine Reihe zu sehen, ist "Leistung". Zur Ermittlung des täglichen Energiebedarfs, der in Kalorien ausgedrückt wird, wird der Stromverbrauch zum Basisumsatz hinzugerechnet.

Mehr Übung Sie tun und mehr Muskeln, die Sie haben, das höhere Ihre tägliche Anforderung haben. Wieso sollte ich meinen täglichen Bedarf wissen? Wenn Sie viel sportlich aktiv sind oder Gewicht verlieren wollen, sollten Sie Ihren täglichen Bedarf nachweisen. Sie können Ihren Tagesbedarf in Kalorien bei einer Gesundheitsuntersuchung auch von Ihrem Hausarzt nachfragen.

Er gibt an, wie viel Strom Sie jeden Tag ohne Gewichtszunahme verbrauchen können. Dies ist keine Einladung zur Kalorienzählung, sondern soll eine Orientierungshilfe sein. Um abzunehmen, muss der Energieverbrauch reduziert werden. Stärkentraining und Muskeltraining erhöhen auch den Basisumsatz. Das Sitzen auf dem Schlafsofa mit Muskulatur verbraucht mehr Kraft als das Sitzen auf dem Schlafsofa mit einem Bienenbauch.

Gewicht verlieren durch Zigaretten? Rauchende haben einen erhöhten Basisumsatz. Allerdings wirkt sich die Nikotin nicht aus, wenn Sie abnehmen: Der Einfluss auf den Stromverbrauch ist gering und die schädliche Auswirkung der Nikotin ist viel grössten.

Mehr zum Thema