Test Diät

Gene Diet Wie eine Saliva-Probe sollte Ihnen bei der Gewichtsabnahme behilflich sein

Dazu ist der Mensch viel zu unterschiedlich - und zum GlÃ?ck. Den Test haben wir uns näher angesehen: Denn es heißt: Wer seinen Stoffwechseltyp kennen lernt. Wer weiss, welche Nahrungsmittel wirklich auf ihn wirken und welche wider Erwarten sogar vollkommen ungefährlich sind (zumindest was das Abmagern betrifft).

Schliesslich sollte unser genetisches Material Informationen darüber beinhalten, wie gut unser Organismus die Makro-Nährstoffe Fette, Proteine und Kohlehydrate verwerten kann. Mit anderen Worten: Wie viel Kraft wandelt der Organismus aus Fetten. Eiweiß oder Kohlehydraten in Fette um. Metaphorisch gesprochen: Derjenige. Wer weiss, dass er Kohlehydrate wundervoll metabolisiert, aber ein schlechtes Protein-Recycler ist. Er muss sich nicht darüber erstaunen, dass die Low-Carb-Diät ihn nicht angreifen will.

Außerdem soll der Test zeigen, mit welcher Sportart Sie Gewicht verlieren können - mit Kraftsport oder Konditionstraining. Bei den Metatypen "Alpha", "Beta", "Gamma" und "Delta" wird je mehr von einem oder zwei der Makro-Nährstoffe aufgenommen. Die Metaart "gamma" dagegen kann ihre Pastafüllung verzehren und sollte statt dessen auf Nahrungsmittel mit einem hohen Fett- und Eiweißgehalt verzichten.

Diejenigen. die zum Deltatypus gehören, sind wohl die glücklichsten: Deltatypen bauen besonders gut Fett und Kohlehydrate ab und sollten auf eiweißreiche Lebensmittel lieber verzichtet werden, wenn sie Gewicht verlieren wollen. Aus evolutionären Gründen wird der Organismus darauf vorbereitet. Für die nächsten Hungerperioden wird er in den Fett-Zellen gespeichert. So konnte der Organismus besonders gut aus Eiweiß und Fett energetisch versorgt werden.

Durch die Landwirtschaft kamen immer mehr Kohlehydrate auf die Speisekarte, und der menschliche Metabolismus wurde angepasst. Jeder Mensch verfügt heute über eine einmalige genetische Variationskombination, die zu einer veränderten Aufbereitung der drei Makro-Nährstoffe Fette. Die drei Makro-Nährstoffe Fette. und Eiweiße sowie Kohlehydrate führen. Wie kann ich einen solchen Test machen und welche Kosten entstehen?

So funktioniert's: Entweder Sie schicken ein Set mit der notwendigen Ausrüstung für einen Backentupfer und schicken Ihr DNA-Material ins Labormaterial, oder Sie finden einen Kooperationspartner von KoGAP, der den Test mit Ihnen zusammen macht und Sie dann auch in den Bereichen Nahrung und sportliche Betätigung berät. Für diejenigen, die bisher eine ganze Anzahl von Diäten probiert haben und immer noch keinen erfolgreichen Abschluss finden konnten, könnte der Test ein Aha-Erlebnis sein.

Mehr zum Thema