Tomaten Gesund Abnehmen

Die Tomaten: Mit Kalium erfolgreich schlanker werden

Der Grund dafür ist ganz anders: Auf der einen Seite sind sie wirklich lecker und auf der anderen Seite sind sie auch gesund. Doch das Gemüse kann noch mehr als nur gut schmecken, denn es kann Ihnen auch helfen, Gewicht zu verlieren. Cellulite bekämpfen: Tomaten enthalten den sekundären Pflanzenstoff Lycopin, der den Abbau von Kollagen in der Haut verhindert. Mit der Zitronendiät gesund abnehmen. Wir sprechen von der Kirschtomate, auch Cocktail oder Kirschtomate genannt.

Tomaten: Erfolgreich schlanker dank Potassium

Tomaten sind definitiv das beliebteste deutsche Gemüsesorten. Der Grund dafür ist ganz anders: Auf der einen Seite sind sie wirklich schmackhaft und auf der anderen Seite sind sie auch gesund. Allerdings kann das GemÃ?se noch mehr als nur gut, denn sie können Ihnen auch beim Abnehmen. Die nachfolgenden Tipps zeigen Ihnen, wie Sie mit Tomaten abnehmen können und was das rothaarige GemÃ?se sonst noch zu leisten hat.

Die Tomaten haben sehr wenig Energie (nur 15 Kilokalorien pro 100 g). Außerdem enthalten die Gemüsesorten viel Potassium, das den Organismus austrocknet. Sie können nicht nur abnehmen, sondern auch Toxine aus dem Organismus ausspülen. Außerdem straffen Tomaten das Gewebe und regen die Durchblutung an.

Deshalb wird die kleine Rotfrucht im Allgemeinen als guter Ernährungsbegleiter angesehen. Die Gemüsesorten beinhalten auch viele wertvolle Mineralien, die Ihnen beim Abnehmen behilflich sind und Ihren Organismus mit den nötigen Nährstoffen versorgen. Wer mit Tomaten abnehmen will, sollte diesem Hinweis folgen.

Die Tomaten sollten mehrfach am Tag in unterschiedlichen Varianten verzehrt werden. Die Gemüsesorten können auf verschiedene Arten zubereitet werden: als Blattsalat, Gemüsesalat oder Fruchtsaft. Eine weitere Besonderheit ist, dass man das Obst als Snack essen kann und so Hungergefühle vermeiden kann. Sie können die Tomaten auch während der Ernährung zur Abwechslung mal etwas Süßes kochen und so Süßigkeitenangriffe gut vermeiden.

Kirschtomaten Diese rote Passform macht Sie dünn!

Kirschtomaten enthalten zwar beinahe 95% des Wassers, haben aber viele gesundheitsfördernde Inhaltsstoffe: Schlankheitskur: Mit nur 18 kg pro 100 g sind Kirschtomaten ein echtes Leichtgewicht - eine kleine Tomatensorte hat also nur etwas weniger als 5 kg! Mineralien: Vor allem in der kleinen Tomatensorte ist reichlich Potassium enthalten. Lycopin: Dieser zweite pflanzliche Stoff ist ein Carotinoid und ist für die Rotfärbung von Tomaten mitverantwortlich.

Lycopin soll viele gesundheitliche Vorteile haben - zum Beispiel seine anti-kanzerogene und die starke Antioxidationswirkung, die das Gefahr von Atherosklerose und Herz-Kreislauf-Erkrankungen vermindern kann. Die kleinen Tomaten sind ideal als Zwischenmahlzeit! Durch die Erwärmung verringert sich auch der Wasseranteil der Tomaten, so dass der tatsächliche Lycopenanteil zunimmt!

Wir haben für eine extra Portion Lycopin, Vitamine und Mineralien schmackhafte und gesundheitsfördernde Rezepturen für Sie! Kirschtomaten kann man das ganze Jahr über kaufen - am intensivsten ist ihr Geschmack jedoch im Nachsommer. Wenn Sie sie kaufen, sollten sie wunderschön dick sein und kräftig aufleuchten. Die grünen, unreifen Tomaten sollten zurückgelassen werden:

Weil der Anteil an gesundheitsfördernden Zutaten mit der Zeit sinkt, sollten Tomaten verhältnismäßig bald nach dem Einkauf eingenommen werden. Kirschtomaten tolerieren keine Erkältung, daher sollten sie nicht im Kühlraum gelagert werden. Ein weiteres besonderes Merkmal der Cocktailtomate ist die Produktion von hohem Ethylenanteil - ein pflanzliches Hormon, das die Fähigkeit hat, andere Früchte und Gemüse rascher heranreifen zu lassen. Dieses Hormon hat die Fähigkeit, die Reifung zu beschleunigen.

Die Tomaten sollten daher am besten einzeln gelagert werden, da sonst die Gurke und anderes Obst rascher reift. Die Wirkung des Reifgases kann aber auch genutzt werden, indem man unreifen Kiwi oder Mango neben den Tomaten lagert und sie zielgerichtet abreife. Kirschtomaten kann man das ganze Jahr über kaufen - am intensivsten ist ihr Geschmack jedoch im Nachsommer.

Wenn Sie sie kaufen, sollten sie wunderschön dick sein und kräftig aufleuchten. Die grünen, unreifen Tomaten sollten zurückgelassen werden: Weil der Anteil an gesundheitsfördernden Zutaten mit der Zeit sinkt, sollten Tomaten verhältnismäßig bald nach dem Einkauf eingenommen werden. Kirschtomaten tolerieren keine Erkältung, daher sollten sie nicht im Kühlraum aufbewahrt werden. Ein weiteres besonderes Merkmal der Cocktailtomate ist die Produktion von hohem Ethylenanteil - ein pflanzliches Hormon, das die Fähigkeit hat, andere Früchte und Gemüse rascher heranreifen zu lassen. Dieses Hormon hat die Fähigkeit, die Reifung zu beschleunigen.

Die Tomaten sollten daher am besten einzeln gelagert werden, da sonst die Gurke und anderes Obst rascher reift. Die Wirkung des Reifgases kann aber auch genutzt werden, indem man unreifen Kiwi oder Mango neben den Tomaten lagert und sie zielgerichtet abreife. Kirschtomaten in zwei Hälften schneiden - am besten so!

Kirschtomaten in zwei Hälften schneiden?

Mehr zum Thema