Training Zuhause

Die Einstiegsmöglichkeit in das Fitness-Training zuhause! Einfaches Training zu Haus. Eine Ganzkörperkur, ausgewogen für die ersten Erfolge.
Wenn man richtig üben und damit Erfolg haben will, muss man ins Fitnesscenter gehen, denn zu Hause wird es nicht funktionieren.
Jeder, der eine eigene Gastfamilie hat oder professionell involviert ist, weiß, dass die Turnhalle um die Ecke schliesst, wenn man endlich genug Zeit für das Training hat.
Durch die Ersparnis der Wartezeiten zwischen den einzelnen Trainingseinheiten ist das Training für den Aufbau der Muskulatur viel kleiner, was auch bedeutet: mehr Zeit.
Einen weiteren Pluspunkt, der beim Training zu Haus nicht außer Acht gelassen werden sollte, ist der Umstand, dass man ungehindert üben kann, ohne sich der Gnade anderer auszusetzen.

Auf diese Weise kann das Training mit dem richtigen Konzept erfolgreich umgesetzt werden. Trainieren Sie einfach zu Hause! Selbst wenn es am Anfang ungewohnt erscheint, wird das Training zu Hause mit der Zeit zur Routine. Holen Sie sich Muskeln ohne großen Kraftaufwand: Hier finden Sie sechs hochwirksame Übungen für Ihr Krafttraining ohne Geräte, die Sie zu Hause fit machen! Probieren Sie einen Trainingsplan aus!

Die Einstiegsmöglichkeit in das Fitness-Training zuhause!

Die Einstiegsmöglichkeit in das Fitness-Training zuhause! Einfaches Training zu Haus. Eine Ganzkörperkur, ausgewogen für die ersten Erfolge! Bauchmuskeltraining, Rückenschule, Brusttraining, Bizeps/Trizeps, Rückenstreckung und Beinspringen. Meine Videoausrüstung: Die mit * gekennzeichneten Verknüpfungen sind Affiliate-Links, die zum Partner-Programm von Eisenmaxx, Barcelona und Amazone zählen. Sollten Sie über diese Verknüpfungen etwas einkaufen, erhält ich eine Provision, natürlich ohne dass Sie dafür mehr ausgeben.

Vorzüge der Ausbildung zu Hause

Wenn man richtig üben und damit Erfolg haben will, muss man ins Fitnesscenter gehen, denn zu Hause wird es nicht funktionieren! Aber was ist, wenn das nächstgelegene Atelier weit weg ist, die Turnhalle unansehnliche Zeiten hat oder andere Ursachen gegen ein Training im Atelier sprechen? 2. Nein, denn mit dem passenden Ansatz ist auch in den eigenen vier Wänden eine effektive Ausbildung möglich.

Jeder, der eine eigene Gastfamilie hat oder professionell involviert ist, weiß, dass die Turnhalle um die Ecke schliesst, wenn man endlich genug Zeit für das Training hat. Wenn Sie zu Hause trainieren, müssen Sie sich keine Sorgen um die Öffnungszeit machen. Das Training zu Hause eliminiert auch die Wartezeit an den Anlagen, besonders zu Spitzenzeiten.

Durch die Ersparnis der Wartezeiten zwischen den einzelnen Trainingseinheiten ist das Training für den Aufbau der Muskulatur viel kleiner, was auch bedeutet: mehr Zeit! Es gibt aber noch viele weitere gute Argumente, warum das Training zuhause sehr gefragt ist. Zwar gibt es im Atelier Streß durch lautstarke, geduldige Zeiger, aber die Trainingsstimmung zu Haus ist vollkommen entspannend, zumal das Heimstudio auch eine eigene Hausordnung hat.

Einen weiteren Pluspunkt, der beim Training zu Haus nicht außer Acht gelassen werden sollte, ist der Umstand, dass man ungehindert üben kann, ohne sich der Gnade anderer auszusetzen. Was sind die Anforderungen an die Ausbildung zu Haus? Wenn Sie sich jedoch entscheiden, zuhause zu trainieren, müssen Sie noch einige Aufgaben bewältigen. Besonders der Innenschweinehund ist zu Haus sehr kräftig.

Auffallend ist auch der Mangel an motivierenden Monatsbeiträgen im Atelier, die in der Regel dafür Sorge tragen, dass auch bei fehlender Leistungsbereitschaft der Weg ins Atelier beschritten wird, um wenigstens einige Aufgaben zu erledigen. Also wie schaffen Sie es, das Training zu Hause motiviert und erfolgreich zu halten?

Und wie kann das Training in den eigenen vier Räumen optimiert werden? Die Basis für ein gelungenes Kraftsport Training ist immer ein vielseitiger Ausbildungsplan, denn nichts ist motivierender, als immer wieder die selben Aufgaben zu erledigen. Weil die Wahl in den eigenen vier Räumen durch den Mangel an Apparaten begrenzt ist und der Erwerb von Ausrüstung oder großen Stückzahlen an Kurzhanteln und Kurzhantelzubehör kostspielig ist, ist es notwendig, die Grundversionen der funktionellen Selbstgewichtsübungen kreativ zu verändern.

Dies ist leichter als erwartet, denn auch durch Änderung des Körperschwerpunktes können z.B. sehr unterschiedliche Trainingsprogramme zusammengestellt werden. Es wird auch dringend empfohlen, in eine Kugel klingel zu investieren, die das Angebot an Trainingseinheiten für ein wirksames Kräftigungstraining erheblich erweitert. Vor einem vorbildlichen Ganzkörper-Trainingsplan, der sich zu Hause leicht umsetzen lässt, betrachten wir das Prinzip der progressiven Ueberlastung.

In der Turnhalle ist es zwar leicht, durch Erhöhung der Trainingsgewichte neue Impulse zu geben und den Fortschritt zu belegen, im häuslichen Training ist dies aber viel mehr. Wenn Sie zu Hause Erfolg haben wollen, sollten Sie Ihr Training von Gerät zu Gerät steigern, auch wenn das Ergebnis nur eine weitere Trainingseinheit pro Training ist.

Dabei werden fast ausschliesslich solche Bewegungen durchgeführt, die einen grossen Teil der Skelettmuskeln sowie in der Regel mehrere Gelenken in einem natÃ?rlichen Bewegungsverlauf betreffen. Anders als bei den im Studiotraining weit verbreiteten Isolierübungen werden ganze Muskelgruppen als funktionelle Einheit ausgebildet, was der intra- und intramuskulären Koordinierung zugute kommt.

Aber was ist ein vorbildliches Training für zu Hause? Der Schulungsplan, der drei Mal pro Woche durchgeführt werden sollte, ist eine Grundversion, die bearbeitet und an das eigene Leistungsniveau angepasst werden kann. Wenn Sie die Gelegenheit haben, Pull-Ups zu machen, können Sie z.B. das gebogene Rudergerät durch Pull-Ups auswechseln. Die Push-ups können aber auch durch Anheben der Fußstellung oder das Einarmdesign intensiviert und damit der Reiz des Trainings erhöht werden.

Die Zwischenpausen zwischen den einzelnen Aufgaben und den einzelnen Datensätzen können ebenfalls stufenweise verringert werden, um die Intensität um je 60 s zu erhöhen. Damit sind der Trainingsfreiheit zu Hause kaum Einschränkungen unterworfen. Es ist nur darauf zu achten, dass die Übung regelmässig, rein und nach dem Grundsatz der fortschreitenden Überbelastung durchgeführt wird.

von Michaela Herzog