Trainingsplan für Frauen Fitnessstudio

Nun möchte ich einige Mythen über Fitness für Frauen aufklären:

Für Frauen gibt es keinen speziellen Trainingsplan. Die Fitness für Frauen ist nur eine Marktlücke, um Trainingsgeräte, Kurse und so weiter zu verkaufen. Fitnesstraining im Fitnessstudio: Ein Leitfaden für Powerfrauen. Nur so können vergangene Verletzungen oder Krankheiten angesprochen und im Trainingsplan berücksichtigt werden. Dahinter steht bereits die Erwartung, dass Fitnesstraining für Frauen irgendwie anders aussehen muss als Fitnesstraining für Männer.

Nun möchte ich einige Legenden über Frauenfitness aufklären:

Eignung für Frauen, gibt es so etwas? Was sollte ein Trainingsplan für Frauen sein? Soll es spezielle Aufgaben beinhalten, besonders für die Frauen? Und wie sollen Frauen schlanke und sexuelle Fähigkeiten entwickeln? Kurzum, wie ein Mann. Wenn du aber als Dame schmal und erotisch sein willst, trainiere mit Blei.

Mit echten Gewichtungen und echten Gymnastikübungen. Und nicht nur diese Ausrüstung, die die Oberschenkelinnenseite trainiert. Legen Sie sich nicht in dieses Bauchgerät und versuchen Sie, einen ebenen Magen mit 100 Repetitionen zu haben. Falls Sie seit Jahren dreimal pro Woche Kardiotraining machen, jeweils 45 - 60 Min., und der große Wurf fehlt - fragen Sie sich, ob es ein verbessertes Konditionstraining gibt.

Sie haben vielleicht zahllose Stunden des Trainings vergeudet - dann spielt es auch keine Rolle mehr auf 4 Wo. Geben Sie dem Krafttraining eine Möglichkeit und entscheiden Sie selbst, was Ihnen mehr bringt. Das stundenlange Konditionstraining bei niedriger bis mittelschwerer Drehzahl war bisher nutzlos. Nun möchte ich einige Legenden über Frauenfitness zerstreuen: 1. viele Frauen vermeiden das Gewichtstraining, weil sie nicht breiter und muskulöser werden wollen.

Ausdauersport mit niedriger bis mittelschwerer Trainingsintensität ist am besten geeignet, um Fette zu verbrauchen. Wenn Sie mit einem Gewicht trainieren, werden die benötigten Mengen einmalig verbraucht. Andererseits bewirkt ein intensives Krafttraining mit Gewicht einen korrespondierenden Nachverbrennungseffekt. Dadurch werden die verbrannten Energiemengen noch stundenlang nach dem Sport verbraucht. Wenn also mehr Wärme verbraucht als verbraucht wird, bezieht der Organismus die nötige Wärme aus anderen Energiequellen.

Gewöhnlich ist das Körpergewicht einer Dame niedriger. Was ist der Hauptgrund, warum Frauen nicht hocken? Besonders, wenn Sie gute Beinchen, einen knusprigen Hintern und einen ebenen Magen haben wollen? Das belastet den Körper stark und erhöht den Kalorienbedarf. Zusätzlich werden Bein, Gesäß und Magen gebildet und geschult.

Und wer will schlanke Füße, die wie nichts aussieht? Es gibt also keinen spezifischen Trainingsplan für Frauen. Eignung für Frauen ist nur eine Lücke im Markt, um Trainingsausrüstung, Trainingskurse, etc. zu vertreiben. In der Regel genügen ein paar Hanteln mit vernünftigem Gewicht. Gewichtstraining in Kombination mit einer HIIT-Einheit (z.B. sprinten im Pausenwechsel oder leichte Jogging-Einheiten) ist der wirksamste Weg, Gewicht zu verlieren oder Fett abzubauen.

Mehr zum Thema