übungen für Zuhause ohne Geräte

Starten Sie Ihr Fitnesstraining zu Hause ohne Geräte - mit unseren simplen und wirkungsvollen Übungen.
Starten Sie Ihr Fitnesstraining zu Hause ohne Geräte - mit unseren simplen und wirkungsvollen Übungen.
A. Unterer Brustkorb nach rechts. Schulterhöhe beibehalten. Führe den Korpus in der niedrigen Stellung knapp über dem Erdboden nach links.
A. B. Biegen Sie die Armlehnen und den unteren oberen Teil des Körpers, bis die oberen Teile horizontal sind.
Kurze Zeit festhalten, kontrolliertes Absenken. A: Legen Sie Ihre Füsse aus der Liegeposition auf eine Höhe.

Erlernen Sie, Ihre Ziele genau zu definieren und die richtigen Trainingspläne zu erstellen, die nur für Sie geeignet sind, um Ihre Ziele so schnell wie möglich zu erreichen. Die Übungen können ohne Ausrüstung oder mit Hilfsmitteln durchgeführt werden, die in jedem Haushalt vorhanden sind. Suchen Sie Übungen, für die Sie keine teuren Geräte benötigen? Bei uns finden Sie effektive Beinübungen für das Wohnzimmer! Beginnen Sie Ihr Krafttraining ohne Ausrüstung: Trainingsplan für Frauen, Männer, Anfänger und Profisportler.

Starten Sie Ihr Fitnesstraining zu Hause ohne Geräte - mit unseren simplen und wirkungsvollen Übungen!

Starten Sie Ihr Fitnesstraining zu Hause ohne Geräte - mit unseren simplen und wirkungsvollen Übungen! Töten Sie zwei Vögel mit einem Stein und trainieren Sie Ihren Körper, während Sie ermüdende Hausarbeiten erledigen. Das macht nicht nur die Arbeit im Haushalt Spass, sondern auch Ihre Kondition - sozusagen Fitnesstraining während der Arbeit im Haushalt.

A. Unterer Brustkorb nach rechts.

A. Unterer Brustkorb nach rechts. Schulterhöhe beibehalten. Führe den Korpus in der niedrigen Stellung knapp über dem Erdboden nach links. Antwort: Sprossen mit ausgestreckten Ärmeln auf einer Erhebung anbringen. Leg t die Füsse auf die Ferse, hebe das rechte Fuß aus. Halte die Anspannung.

A. B. Biegen Sie die Armlehnen und den unteren oberen Teil des Körpers, bis die oberen Teile horizontal sind. Halt den Nacken gerade. Unterbein abgewinkelt und gekreuzt. A. B. Biegen Sie die Ellbogen und schieben Sie Ihren Kopf nach oben, bis Ihre Schulter nahezu auf Augenhöhe mit Ihren Armen ist und Ihr Kopf über der Theke liegt.

Kurze Zeit festhalten, kontrolliertes Absenken. A: Legen Sie Ihre Füsse aus der Liegeposition auf eine Höhe. Gehen Sie mit den Armen zu Ihren Füssen, bis Ihr Po, Ihre Schulter und Ihre Hände aufrecht stehen. A. B. Biegen Sie die Ellbogen, bis sich der Schädel gerade über dem Fußboden befindet. A: Setz dich auf den Fußboden, strecke deine Läufe leicht gebeugt.

Heben Sie den rechten Winkel gegen den rechten Schenkel. A. Das rechte Fußteil nur mit Armstärke zur Brustseite hin bewegen, bis der rechte Ast angewinkelt ist. Heben Sie den rechten Ärmel hoch. Streckt eure Füsse, die Füsse auf den Rand, den rechten Vorfuß. A. Winkeln Sie den rechten Ärmel und das rechte Fußgelenk, verbinden Sie beide Arme und Knien vor der Hüftgelenk.

Halt kurz an. Antwort: Legen Sie sich auf den Bauch, legen Sie Ihre Hände eng an den Unterleib. Anheben des Oberkörpers, der Füße und Ärmel leicht vom Untergrund. Bringen Sie die Hände hoch und dehnen Sie sie zur Seite. 3. Behalten Sie die Spannungen im Torso und in den Achseln. Bewegen Sie sich weiter und dehnen Sie die Hände nach vorne. Ziehen Sie Ihre Hände zurück in Stellung B.

Danach spannen Sie die Beine oben rechts auf Unterleibhöhe. Diese Stellung kurz festhalten, bevor man die Beine zentral absenkt und gleich wieder nach rechts zurückzieht. Achtung: Kontrollierte Ausführung der Übungen ohne Schwingen! Antwort: Bevor Sie eine Anhebung vornehmen, treten Sie in die Push-up-Position und legen Sie die Zehen auf die Rückseite der Anhebung.

Winkeln Sie Ihre Läufe und bewegen Sie Ihre Füsse zu Ihren Händen, während Sie Ihre Hüften bücken. Schieben Sie dann Ihre Füsse zurück in die Ausgangsstellung. A: Stellen Sie sich auf die rechte Seite der Anhöhe und stellen Sie Ihren rechten Fuss darauf. Beug deine Knien leicht, beug deine Ärmel. A. Drücken Sie kräftig und nehmen Sie das rechte Fußteil in die Höhe und lassen Sie den rechten Fuss aus der Höhe.

Landet mit dem rechten Fuss auf, mit dem rechten Fuss neben der Anhebung. Antwort: Hüftbreite einstellen, knien und den gerade stehenden Körper leicht nach vorn bücken. Legen Sie Ihre Hand zusammen und nehmen Sie sie lose vor die Hand. Halte deine Armlehnen immer vor die eigene Nase. Streckt die Ärmel über den Schädel.

Das rechte Kniestück anheben, bis der Schenkel waagerecht ist. Mit dem rechten Fuss einen großen Sprung nach vorn machen. Halte die Spannung am Körper. Mit dem linken Kniestück wird der Grund beinahe erreicht. A: Bäuche legen sich hin, linker Arm zur Seite, rechter Arm gerade über dem Untergrund. A. Ziehen Sie den Oberkörper an, ziehen Sie das ausgestreckte Glied an.

Das rechte Fußende so gerade wie möglich anheben. A. Auf das rechte Kniestück mit Schwung, Fuss neben die rechte Seite. Arme loslassen, Kofferraum anheben, ausholen. "Zurück " ist die Antwort auf die Motivationskalenderfrage vom 21. Jänner 2015. Verhindern Sie den Aufbau, bis die Zeiger den Erdboden erreichen. Dann gehen Sie mit den Armen so weit wie möglich nach vorne, und zwar schrittweise.

Mit den Füssen an den Fingern, ohne die Beine zu beugen. Fassen Sie Ihre Brustkorb in der Push-Up-Position einige cm über dem Untergrund. A. Schnell nach oben drücken, Füsse vom Fußboden nehmen und zur Truhe hinüberziehen. Hebt die Hand, verschiebt das Gewicht nach rückwärts und landet in der Kniebeuge. Springen Sie mit beiden Füssen explosionsartig ab, schwingen Sie die Ärmel hoch und dehnen Sie sie.

Legen Sie die Hand unter die Schulter, strecken Sie die Ärmel aus. Hebt die Beine so an, dass die unteren Beine horizontal sind. Halte die Anspannung. Winkeln Sie Ihre Beine und setzen Sie sich in die Startposition.