übungen gegen Dicken Bauch

In den besten Jahren wird mancher Mann von einem offensichtlichen Nachteil geplagt: Der Magen wird immer dichter, und wenn nichts dagegen unternommen wird, drückt man im Lauf der Zeit einen runden Ball vor sich hin.
Aber ist das Hauptverantwortliche das Glas Wein? Kann man den Bauch des Bieres abschütteln und gibt einer Dame keinen großen Bauch von zu viel Blut.
Doch auch hier gibt es ausnahmslos keine Regeln, manche Frau nimmt vor allem am Bauch zu und bekommt einen Bauch, während manche auch am Gesäß oder an den Oberschenkeln zulegen.
Aber so ganz unbetroffen ist es nicht: Im Gegensatz zu anderen alkoholhaltigen Produkten hat es nicht allzu viele Kohlenhydrate.
Tip: Wenn Sie viel sportlich aktiv sind und sich gut ernähren, können Sie von Zeit zu Zeit ein Glas einnehmen.

Die Experten der Boston University haben festgestellt, dass Menschen mit einem zu großen Magen schneller an Demenz erkranken. Es ist vielen Menschen nicht bewusst, dass bei mehreren Muskelaufbauübungen gleichzeitig die Bauchmuskulatur trainiert wird. Bei dieser Übungsreihe werden Sie nicht nur Ihr Bauchfett los, indem Sie Kalorien verbrennen, sondern auch gleich einen flachen Bauch. Weil wir Ihnen die besten Übungen gegen Unterbauchfett zeigen. Der dicke Bauch ist nicht nur optisch unattraktiv - er ist auch gefährlich.

Die Bierbäuchlein - ist zu viel Blut vorzuwerfen?

In den besten Jahren wird mancher Mann von einem offensichtlichen Nachteil geplagt: Der Magen wird immer dichter, und wenn nichts dagegen unternommen wird, drückt man im Lauf der Zeit einen runden Ball vor sich hin. Gewöhnlich nennt man einen so starken Bauch einen Bienenbauch. Dies kommt aus dem Gedanken, dass vor allem der Mensch viel trinkt und den bekannten Bauch bekommt, wenn er zu viel trinkt.

Aber ist das Hauptverantwortliche das Glas Wein? Kann man den Bauch des Bieres abschütteln und gibt einer Dame keinen großen Bauch von zu viel Blut? Was ist ein Bauch und was können Sie dagegen tun? Der Bauch eines Mannes? Daß ein Mann vor allem einen Bauch hat, ist, weil der Mann dazu neigt, apfelförmiges Bauchfett anzuhäufen, die Fettkissen formen sich überwiegend im Bauch, so daß - je nach Lebensweise - ein schöner Ball entstehen kann.

Doch auch hier gibt es ausnahmslos keine Regeln, manche Frau nimmt vor allem am Bauch zu und bekommt einen Bauch, während manche auch am Gesäß oder an den Oberschenkeln zulegen. Wo kommt der Bauch des Bieres her? In der Vergangenheit wurde angenommen, dass ein Bauch vom vermehrten Biergenuss herrührt. In dieser Erscheinung sieht man eine erhöhte Akkumulation von Abdominalfett, die durch einen gesundheitsschädlichen Lebensweg verursacht wird und bringt es zur Ursachenformel:

Aber so ganz unbetroffen ist es nicht: Im Gegensatz zu anderen alkoholhaltigen Produkten hat es nicht allzu viele Kohlenhydrate. Allerdings haben die Wissenschaftler festgestellt, dass es eine starke Appetitanregung gibt. Wenn man viel zu viel getrunken hat, frisst man oft zu viel. Viele Bierfreunde konsumieren ihre Getränke zudem mit kalorischen Häppchen, z.B. Fritten, Würstchen oder Fritten.

Tip: Wenn Sie viel sportlich aktiv sind und sich gut ernähren, können Sie von Zeit zu Zeit ein Glas einnehmen. Für die Beseitigung des Bierbauches ist regelmäßige Bewegung unerlässlich. Schließlich wird der störende Bauch des Bieres vor allem durch die Verbindung von ungesundem Essen, mangelnder Bewegung und exzessivem Alkoholgenuss verursacht.

Der Bauch eines Bieres kann nicht nur zu einem optischen Hindernis werden. Insbesondere Abdominalfett ist mit Gesundheitsrisiken wie Zuckerkrankheit oder Herz-Kreislauf-Erkrankungen verbunden. Fazit: Durch Massnahmen wie sportliche und nährende Umsetzung ist der Bauch rasch weg, wenn man am Ball ist. Empfohlen wird eine Mischung aus Ausdauersportarten und gezielter Bauchmuskelarbeit. Mit Hilfe der Bauchmuskel-Übungen werden die Bauchmuskulatur definiert bzw. wieder ersichtlich.

Hier finden Sie einige simple Bauchmuskeltrainings. Zusätzlich zu regelmässigen sportlichen Aktivitäten und Ausdauersportarten sind Erholungsphasen von Bedeutung. Achtung: Verborgene Mäster können die Ursachen für einen Biertopf sein: Der Bierbauch: Wenn Sie einen beträchtlichen Bauch vor sich haben, kommen Sie beim Training nicht weiter. Regelmäßige körperliche Betätigung und eine veränderte Ernährung sind die magische Formel. Eine Faustformel, um den Bauch des Bieres loszuwerden, ist, dass nicht mehr Energie geliefert werden sollte, als eingenommen wird.

Wie kann man gegen die Kalorienfalle beim Biertrinken vorgehen? Häufig wird das Getränk von Mästen wie Pommes Frites oder Naschkatzen begleitet, sei es vor dem TV, im Kinosaal oder beim Grillen. Bei einer gesunden Diät und regelmässiger körperlicher Betätigung haben Sie gute Aussichten, Ihren Magen los zu werden oder gar keinen zu haben.

von Michaela Herzog