Ungesund abnehmen

Wenn abnehmen ungesund wird

Ungesund abnehmen heißt, sich in der Hoffnung auf einen Gewichtsverlust so einseitig und mangelhaft zu ernähren, dass der Körper wichtige Nährstoffe nicht mehr zur Verfügung hat. Als Folge können dauerhafte Schäden an der Gesundheit entstehen. Ungesund Abnehmen und die Folgen Um ständig alle Funktionen zu gewährleisten, muss der Körper bestimmte Nahrungsbestandteile in ausreichender Menge zur Verfügung haben. Dazu gehören Fette, Eiweiße, Kohlenhydrate, Ballaststoffe, Vitamine, Spurenelemente und Mineralstoffe. Wer ungesund abnimmt, nimmt zuwenig von einem oder mehreren dieser Nahrungsbestandteile zu sich und der Körper kann nicht mehr einwandfrei funktionieren.

Als Folge kommt es zu Haarausfall, Hautproblemen und brüchigen Nägeln. Es kann zu Verdauungsproblemen, zu Erschöpfungszuständen und Organschädigungen führen. Zudem baut der Körper in der "Hungersnot" nicht als erstes Fett , sondern Muskelmasse ab. Zu den Muskeln gehört das Herz, und wenn der Körper dort Masse abbaut, kann das die Gesundheit ernsthaft gefährden. Vor der Psyche machen die Folgen ebenfalls nicht halt, Reizbarkeit, Ängste und Depressionen können entstehen.

Jojo-Effekt durch ungesundes Abnehmen

Gesund Abnehmen

Der bekannteste Weg beim Abnehmen ist Kalorien zählen, denn wer weniger Kalorien isst, als er verbraucht, verliert Gewicht. Also je niedriger die Kalorienzufuhr, desto höher der Gewichtsverlust. Das klingt logisch, ist es aber nicht. Unser Körper macht uns einen Strich durch diese Rechnung. Sobald er merkt, dass er zu wenig Energie bekommt, um seine Grundfunktionen ausführen zu können, drosselt er den Energieumsatz. Wenn der Körper vorher einen Grundumsatz - also den Energieumsatz, den er im absoluten Ruhezustand verbraucht - von beispielsweise 1500 Kalorien hatte, senkt er ihn ab auf 1000 Kalorien. Mit der Folge, dass noch weniger gegessen werden darf, um abzunehmen. Sobald wieder normal gegessen wird, sind die verlorenen Pfunde und eventuell mehr wieder drauf, denn der Körper verbrennt nun weniger als vorher. Ein Teufelskreis, auch bekannt als Jo-Jo-Effekt.

Ungesund abnehmen
1/1

Ungesund abnehmen bedeutet einen Mangel an wichtigen Nährstoffen und Mineralien.

Gesund Abnehmen heißt sicher Abnehmen

Ungesund abnehmen bedeutet einen Mangel an wichtigen Nährstoffen und Mineralien, die der Körper dringend braucht und das ist nicht nur schädlich für die Gesundheit, sondern zerstört durch den Jo-Jo-Effekt auch einen gesunden Stoffwechsel und damit auf Dauer jede Aussicht auf eine schlanke Figur. Langsamer, aber nachhaltig ist der Weg zum erfolgreichen Abnehmen. Sinnvoll ist es, sich einen Wochenplan zum Abnehmen zu erstellen, Sport zu treiben und viel Wasser zu trinken. Ein Paar Tricks, wie Bachblüten oder Schüssler Salze zum Abnehmen, unterstützen den Weg zur Traumfigur ohne nachhaltige Schäden für die Gesundheit. Wenn ein größerer Gewichtsverlust geplant ist, sollte das Abnehmen mit einem Arzt zusammen in Betracht gezogen werden.

Mehr zum Thema