Vibrationsplatte Testsieger Stiftung Warentest

Beginners & Seniors: Vibrationstrainer mit Säule und Handgriff

Wenn ältere Menschen das Vibrationsgerät zur Verbesserung ihrer Gesundheit nutzen wollen, sollten sie vor allem über ausreichende Halterungen und Griffe verfügen. Verlässliche Labortests von Stiftung Warentest oder bekannten Fitnessmagazinen gibt es leider noch nicht. Hier die beliebtesten Vibrationsplatten auf einen Blick! Gibt es Unterschiede zwischen preiswerten und teuren Vibrationsplatten? Übersichtliche Informationen über Vibrationsplatten für Verbraucher.

Einsteiger & Senioren: Schwingtrainer mit Stütze und Handgriff

In der Vergangenheit wurden Schwingungsgeräte nur von Krankengymnasten, im Leistungssport oder von Raumfahrern eingesetzt. Die Vibrationsplatte wird heute zunehmend in Fitness-Studios oder bei Freizeitsportlern zu Haus eingesetzt. Es gibt einen Unterschied zwischen einer simplen Vibrationsplatte und einem Schwingtrainer mit Griff. Die primäre Frage ist hier, welche Vibrationsplatte für den Einsatz zu Hause ist.

Es ist auch von Bedeutung, für was und für wen das Schwinggerät angeschafft wird. Wenn Sie gerade erst mit dem Schwingtraining beginnen und noch nicht viele Sportarten oder Gymnastikübungen gemacht haben, werden Sie eine Vibrationsplatte mit Säulen und Handgriffen vorziehen. Gerade für ältere Menschen, die ein Schwingtraining gegen Knochenschwund durchführen, ist es sehr hilfreich, dass sie nicht das Gleichgewichtsgefühl und den Sturz einbüßen.

Die Vibrationsplatte ohne Haltevorrichtung wäre für Ältere tödlich. Diejenigen, die regelmässig Yogastunden oder Fitnesstraining machen, kommen in der Regel mit einem Schwinggerät ohne Ständer aus. Ein größerer Muskeltrainer und ein höherer Kalorienbedarf bei gleichem Fitnesstraining versprechen das Vibrieren. Ziel der Schwingungen ist es, deutlich mehr Muskulatur zu trainieren als bei konventionellen Trainings mit dem eigenen Gewicht.

Welche Muskelgruppe kennen und trainieren Sie selbst? Nun, der Rumpf hat etwa 650 Muskel. Man sagt auch, dass die wichtigsten Gruppen der Muskulatur viel besser und gleichmässiger als sonst erzogen werden. Durch die Schwingungen wird sichergestellt, dass viele kleine Gruppen von Menschen stabilisiert werden müssen. Mit der gleichen Fitness- und Trainingszeit werden die Muskelpartien viel stärker ausgelastet.

Achtung: Wenn Sie noch keinen sportlichen Wettkampf gemacht haben, sollten Sie sehr sorgfältig mit einem Schwingtrainer beginnen. Beginnen Sie am besten mit isometrischen Übungsaufgaben (Halteposition) und üben Sie einfach und vibrationsfrei. Durch eine Vibrationsplatte können mit nur einem Training mehrere Gesundheitseffekte erreicht und die Kondition gesteigert werden. Die waagerechten Schwingungen der Scheibe lassen den gesamten Korpus schwingen.

Das Vibrationsplattentraining ist zudem ideal geeignet, um Ihr gewohntes Fitnesstraining zu vervollständigen oder zu vervollständigen. Anmerkung: Übungseffekte sind nur bei regelmässigem Üben spürbar: "Du bist, was du immer wieder tust". Damit Sie eine gute Ware erwerben können, sollten Sie bei Rüttelplatten immer aufpassen. Zum Schutz der Gelenken während des Trainings sollte die Vibrationsplatte mit einer Dämmmatte versehen sein.

Kundenreports über Rüttelplatten haben auch ergeben, dass die Ausrüstung des Trainingscomputers sehr bedeutsam ist: Welche Frequenz kann eingestellt werden? Zusätzlich muss die Grösse der Rüttelplatten berücksichtigt werden, damit ausreichend Platz zum Aufstehen, Hinsetzen und Stützen ist. Wenn Ältere Menschen das Gerät zur Verbesserung ihrer Gesundheit einsetzen wollen, sollten sie vor allem über ausreichende Halter und Handgriffe verfügen.

Verlässliche Labortests von Stiftung Warentest oder bekannten Fitnessmagazinen gibt es noch nicht. Beim Training mit einer Vibrationsplatte ist es wichtig, dass viele Gruppen den Organismus ständig ausgleichen. In der Regel sind dies Muskelpartien, die sonst kaum individuell trainiert werden können. Auch die stabilisierenden Muskelpartien können mit Hilfe von Balancierbrett, Polster oder Kugel trainiert werden.

Die meisten dieser Varianten der Vibrationsplatte sind viel billiger. Doch für viele ist ein Balanceboard viel zu fortschrittlich. Die meisten Modelle sind jedoch viel teuerer als Matten oder Bretter. Gebrauchte Vibrationstrainingsgeräte zukaufen? Wenn Sie eine billige Vibrationsplatte wollen, aber trotzdem kein billiges Produkt, können Sie ein Gebrauchtgerät suchen. Allerdings sollten Sie beim Erwerb gebrauchter Vibrationsgeräte darauf achten, dass diese in gutem und funktionstüchtigem Zustand sind.

Unglücklicherweise gibt es viele günstige Schwingplatten. Wo finde ich gebrauchtes Vibrogerät? Durchsuchen Sie in Ihrer eigenen Anwendung nach " Rubriken anzeigen " und finden Sie dort Vibrationsplatte, Vibrations-Trainer und Vibrations-Gerät. Falls Sie bereits wissen, welchen Anbieter Sie bevorzugen, können Sie auch spezifisch danach nachschlagen. Die nicht immer gebrauchten Maschinen sind in der näheren Umkreis vorhanden und teilweise ist der Verkaufspreis nicht viel günstiger als eine neue Vibrationsplatte mit Gewähr.

Mehr zum Thema