Vitamine Mineralien

Die Vitamine sind wichtige Chemikalien für den Organismus. Die Vitamine sind natürliche Komponenten unserer Lebensmittel.
Die Bezeichnung ist eine Mischung aus dem Lateinischen'vita' (= Leben) und'amin' (= stickstoffhaltige Verbindung).
Die Vitamine sind in der Lebensmittelflüssigkeit inbegriffen. Dieser kann diese wasserlösliche Vitamine (außer Vitamine B12) nicht richtig einlagern.
Die Hauptunterschiede zwischen Vitamin und Mineralien sind chemisch. Die Vitamine werden aus der lebenden Umwelt gewonnen und können aus gewissen pflanzlichen oder tierischen Rohstoffen gewonnen werden, während die Mineralien aus der abgestorbenen Umwelt stammen und von pflanzlichen und tierischen Rohstoffen aus Lebensmitteln oder Trinkwasser gewonnen werden müssen.
Die Differenz zwischen Mineralien und Spurelementen besteht in der vom Organismus benötigten Energie.

Die Vitamine sind wichtige chemische Verbindungen für den Körper. Die Vitamine, Mineralien und Spurenelemente haben wichtige Funktionen im Körper und im Stoffwechsel. Vitamine sind für diese Prozesse unverzichtbar. Der Mensch benötigt neben Kohlenhydraten, Eiweiß und Fett (Makronährstoffe) auch Vitamine und Mineralstoffe (Mikronährstoffe), um Stoffwechselprozesse zu regulieren. Die Vitamine und Mineralien sind aktiviert.

Vitaminen und Mineralien

Die Vitamine sind wichtige Chemikalien für den Organismus. Die Vitamine sind natürliche Komponenten unserer Lebensmittel. Sie können vom Organismus nicht nach Bedarf produziert werden. In der ersten Hälfte des 20. Jh., ab 1906, wurden Vitamine gefunden, als man entdeckte, dass Lebensmittel gewisse Substanzen enthalten, die für die menschliche Ernährung unentbehrlich sind, sie wurden "Vitamine" genannt.

Die Bezeichnung ist eine Mischung aus dem Lateinischen'vita' (= Leben) und'amin' (= stickstoffhaltige Verbindung). Später wurde zwar bekannt, dass nicht alle Vitamine stickstoffhaltig waren, aber das Stichwort "Vitamin" wurde immer noch verwendet, weil es bereits alltäglich war. Vier fettabbauende Vitamine: Neun Vitamine, wasserlöslich: Vitamine B 1, B 2, B 3, B 5, B 6, B 8, B 11 (Folsäure), B 12 und V 1.

Die Vitamine sind in der Lebensmittelflüssigkeit inbegriffen. Dieser kann diese wasserlösliche Vitamine (außer Vitamine B12) nicht richtig einlagern. Der Überschuss verläßt den Organismus durch den Harn. Vitamine, Mineralien und Spurelemente. Die Vitamine und Mineralien haben mehr gemeinsam als alle anderen. Beides ist im Organismus für viele lebenswichtige Funktionen unerlässlich.

Die Hauptunterschiede zwischen Vitamin und Mineralien sind chemisch. Die Vitamine werden aus der lebenden Umwelt gewonnen und können aus gewissen pflanzlichen oder tierischen Rohstoffen gewonnen werden, während die Mineralien aus der abgestorbenen Umwelt stammen und von pflanzlichen und tierischen Rohstoffen aus Lebensmitteln oder Trinkwasser gewonnen werden müssen. Mineralien und Spurelemente, wie Vitamine, sind Substanzen, die der Organismus nicht ausbilden kann.

Die Differenz zwischen Mineralien und Spurelementen besteht in der vom Organismus benötigten Energie. Es benötigt mehr Mineralien als Spurelemente. Einige Mineralien und Spurengase haben sich noch nicht als lebensnotwendig erwiesen, d.h. als unbedingt erforderlich für das Funktionieren des Organismus. Wesentliche Mineralien sind Kalzium, Magnesiums alze, Kaliums, Natriums, Chlorids und Phosphors.

Wesentliche Bestandteile sind Iod, Gusseisen, Chromium, Kupfer, Zinn, Magnesium, Melanin, Selen and Moybdän. Eine gesunde Diät bildet die Basis für ausreichend Vitamine und Mineralien.

Mineralien & Vitamine

Profisportler, die mit ihrem Organismus viel trainieren, brauchen eine höhere Konzentration an Vitamin-, Mineralstoff- und Spurenelemente, um ihren Nährstoffbedarf zu decken. Für den Sport ist es besonders bedeutsam, das große Spektrum an Mineralien, Vitalstoffen und Vitalstoffen aufzufangen. Die Nahrungsergänzungsmittel sind genau auf die Bedürfnisse von Sportlerinnen und -trägern zugeschnitten und in praktischer Dosierung zu haben.

Eine wichtige, essentielle Mineralität ist Kalk. Weil es auch an vielen anderen Vorgängen des Körpers mitwirkt, muss immer eine gewisse Menge an Kalk im Organismus gespeichert werden. Wir bieten vom Produzenten Firma BiTech US einige Ergänzungen an, die Kalk beinhalten und mit anderen Mineralien kombinieren. Wenn Sie als Athlet lieber sofort auf ein multivitaminhaltiges Präparat zugreifen möchten, empfehlen wir die Mutante Multivitamin vom Produzenten Muttant.

Die Multivitamine sind hochdosiert und enthalten mehr als 75 Bestandteile wie die Vitamine A1 und A2, Thiamine und Vitamine B2 sowie die Mineralien Mg, E, Niazin, Zn, C und E. Falls Sie ein Nahrungsergänzungsmittel mit einer Mischung aus Magen-, Darm- und Zitronensäure und Vitamin B2 suchen, dann können wir Ihnen das Präparat des Herstellers Oliver weiterempfehlen.

Magnesiumsynthese, der natürliche Testverstärker für den Zinkgehalt und das darin enthaltende Vitamingehalt für die Cysteinsynthese.

von Michaela Herzog