Vitamine und Mineralstoffe Tagesbedarf

Bei manchen Lebenslagen (z.B. Trächtigkeit und Folsäure) sowie bei einigen Erkrankungen oder nach einer Operation kann eine ergänzende Verabreichung von Vitaminpräparaten notwendig sein.
Vitamine für Frauen: Herren: 20 ?g Heringe (Atlantik) 25 ?g, Lachse 16 ?g, Ei 2,9 ?g, Pilze 1,9 ?g..
Vitamine B1-Frauen: Herren: 1,2 mgSchweinefleisch (Muskel, ohne Fett) 0,9 mg, Haferflocken auf Vollkornbasis 0,55 mg, weiße und reife Hülsenfrüchte 0,5 mg/m², Sonnenblumenkernbrot 0,21 g, Schokolade 0,21 g, Blumenkohl 0,1 hm.
Niacinfrauen: Herren: 15 Milligramm Truthahnfleisch (Brust, ohne Haut) 11,3 Milligramm, Rind (Muskelfleisch, ohne Fett) 7,5 Milligramm, Rind (Lachs 7,2 Milligramm, Sonnenblumenkerne 4,9 Milligramm, Erdäpfel (gekocht, mit Haut) 1 Milligramm, Ei 0,1 Milligramm, Vollkornmilch (1,5% Fett) 0,1 Milligramm.
Weiber: Herren: Kälberleber 60 ?g, Matjes (Atlantik) 8,5 ?g, Kamembert (30 % F.i.Tr.) 3,1 ?g, Ei 1,9 .

Für die Erhaltung von Gesundheit und Wohlbefinden ist es völlig ausreichend, diese Empfehlungen innerhalb einer Woche zu erreichen. Die allgemeinen Richtwerte für die Aufnahme der wichtigsten Vitamine und Mineralstoffe nach DGE und wie hoch Ihr Tagesbedarf (RDA) ist. Ein abwechslungsreicher und ausgewogener. Die Ernährung sowie eine gesunde Lebensweise sind in der Regel ausreichend, um die. Die in der Übersicht "Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente" unter "Tagesbedarf" aufgeführten Mengen basieren auf den von den Ernährungsgesellschaften Deutschlands, Österreichs und der Schweiz gemeinsam festgelegten "Referenzwerten für die Nährstoffaufnahme".

Vitamine - Deckung des täglichen Bedarfs

Bei manchen Lebenslagen (z.B. Trächtigkeit und Folsäure) sowie bei einigen Erkrankungen oder nach einer Operation kann eine ergänzende Verabreichung von Vitaminpräparaten notwendig sein. Der Gehalt an Vitaminpräparaten ist als Richtwert zu verstehen (essbarer Anteil). β-CarotinWomen: Herren: 1,0 Milligramm Kälberleber 21,9 Milligramm, Möhren 1,7 Milligramm, Ei 0,27 Milligramm, Tomate 0,11 Milligramm, Makrele nur 0,1 Milligramm.

Vitamine für Frauen: Herren: 20 Œg Heringe (Atlantik) 25 Œg, Lachse 16 Œg, Ei 2,9 Œg, Pilze 1,9 Œg. Vitamine E Frauen: Herren: 14 Milligramm-Keimöl 185 Milligramm, 50 Milligramm Sonneblumenöl, 30 Milligramm Raps-Öl, 26,6 Milligramm Haselnuss, 25,2 Milligramm Mandelöl. Vitamine Kwomen: Herren: 70 Œg Kohl 817 Œg, Blattspinat 200-400 Œg, Brokkoli 99-205 Œg, Kälberleber 89 Œg, Vollkornhafer 63 Œg, Ei 8,9 Œg, Ementaler (45 % F.i.Tr.) 2,6 Œg.

Vitamine B1-Frauen: Herren: 1,2 mgSchweinefleisch (Muskel, ohne Fett) 0,9 mg, Haferflocken auf Vollkornbasis 0,55 mg, weiße und reife Hülsenfrüchte 0,5 mg/m², Sonnenblumenkernbrot 0,21 g, Schokolade 0,21 g, Blumenkohl 0,1 hm. Vitamine B2-Frauen: Herren: 1,4 mgEggs 0,41 mg, Kalb (Muskelfleisch, ohne Fett) 0,27 mg, Brokkoli 0,2 mg, Jogurt (1,5 % Fett) 0,18 mg, Haferflocken auf Vollkornbasis 0,15 mg. Inkl.

Niacinfrauen: Herren: 15 Milligramm Truthahnfleisch (Brust, ohne Haut) 11,3 Milligramm, Rind (Muskelfleisch, ohne Fett) 7,5 Milligramm, Rind (Lachs 7,2 Milligramm, Sonnenblumenkerne 4,9 Milligramm, Erdäpfel (gekocht, mit Haut) 1 Milligramm, Ei 0,1 Milligramm, Vollkornmilch (1,5% Fett) 0,1 Milligramm. Vitamine B6Frauen: Herren: 1,5 mgwalnüsse 0,87 mg/l Schweinefleisch (Muskelfleisch, ohne Fett) 0,5 mm, Truthahn (Brust, ohne Haut) 0,46 mm, Bananen: 0,37 mm, Karotten: 0,3 mm, Sonnenblumenkernbrot 0,25 mm, Erdäpfel (gekocht, mit Haut) 0,19 mm.

Weiber: Herren: Kälberleber 60 Œg, Matjes (Atlantik) 8,5 Œg, Kamembert (30 % F.i.Tr.) 3,1 Œg, Ei 1,9 Œg, Jogurt (1,5 % Fett) 0,4 Œg. FolateWomen: Herren: 300 Œg Kopfsalat 145 Œg, Blattspinat 145 Œg, Brokkoli 114 Œg, Rosenkohl 101 Œg, Ei 67 Œg, Jogurt (1,5% Fett) 13 Œg, Forellen 9,4 Œg. saure Frauen:

Herren: 6 Milligramm Kälberleber 7,9 Milligramm, Pilze 2,1 Milligramm, Ei 1,56 Milligramm, Broccoli 1,3 Milligramm, Haselnuss 1,2 Milligramm, Vollkornbrot 0,65 Milligramm, Truthahnfleisch (Brust, ohne Haut) 0,59 Milligramm, Tomate 0,31 Milligramm. BiotinFrauen: Herren: 30-60 Œg Kohlesprossen 0,4 Œg, Rinderleber 100 Œg, Nüsse 34 Œg, Ei 25 Œg, Haferflocken 20 Œg, Reis 12 Œg, Blattspinat 6,9 Œg.

Vitamine und Mineralien: Herren: 110 mgOrangen 50 mg, Paprikaschoten 120 mg, Korinthen (schwarz) 177 mg, Kohl 105 mg, Broccoli 115 mg, Sanddornfrüchte 450 mg, Paradeiser 25mg.

von Michaela Herzog