Was Bedeutet Isotonisch

Begriffsbestimmung: Isotonisch

Das isotonische Getränk ist eine Lösung, bei der die Konzentration der gelösten Substanzen die gleiche ist wie in menschlichen Körperflüssigkeiten, insbesondere im Blut. Die isotonischen Getränke sollen den Flüssigkeitsverlust durch übermäßiges Schwitzen bei körperlicher Anstrengung ersetzen. Die Isotonie (griech. iso = gleich; tonos = Spannung) beschreibt das tonicitäre Verhältnis zwischen zwei Flüssigkeiten, bei dem der osmotische Druck zwischen äußerem und innerem Medium praktisch identisch ist.

Und was genau isotonische Getränke sind, ob sie wirklich einen Sinn haben und worauf man beim Kauf achten sollte, kann man im Lexikon auf meinem Blog nachlesen! Stiftung Warentest hat dies vor einigen Jahren untersucht und festgestellt, dass viele nichtalkoholische Weizenarten nicht isotonisch sind, obwohl einige von ihnen dafür werben.

Begriffsbestimmung: Isotonisch

Isotonic bedeutet "gleicher Druck" oder "gleiche Spannung". Die Bezeichnung bezieht sich auf eine Osmoselösung, die den selben Osmosedruck hat wie menschliches Blut von 7,5 Bar. Grundsätzlich hat jede flüssigkeitshaltige Substanz wie Proteine, Mineralstoffe oder Kohlehydrate osmotische Drücke. Bei isotonischen Getränken ist daher die selbe Menge an aufgelösten Partikeln vorhanden wie bei Blutspenden.

isotonischen Getränken

Isotonisch, was bedeutet das? Der Begriff kommt beispielsweise in isotonen Salzlösungen oder isotonen Getränke vor und bezeichnet den Osmosedruck im Gegensatz zum Plasma. Isotone Flüssigkeit hat die gleiche Spannkraft wie unser eigenes Blutsystem, d.h. sie enthält den gleichen Gehalt an Osmosewirkstoffen oder NÀhrstoffen. Isotone Medien haben den gleichen Osmosedruck wie ein Referenzmedium.

Der Tonicity ist ein qualitativer Maßstab für die Druckdifferenz zwischen zwei Medien. Außerdem haben die isotonischen Medien die selbe Spannkraft und damit die selbe Ausstrahlung. Zwischen ihnen herrscht Isotonie. Die Isotonie ist in der Humanmedizin für den Flüssigkeitsvergleich von Bedeutung. Außerdem kann sich der Ausdruck isotonisch auf die in der Fachsprache verwendeten Zelltypen bezeichnen.

Manchmal werden Muskelzusammenziehungen auch als isotonisch eingestuft, solange sie mit einer konstanten Anspannung auftreten. In Bezug auf das Zellinnere bedeutet Iso-Ton, dass das Cytoplasma und damit das Zellinnere den gleichen Osmosedruck hat wie das Umgebungsmedium, z.B. eine exz. Isotonie ist auch bei flüssigen Medien wie der isotonischen Salzlösung von Bedeutung.

Salzlösungen haben die gleiche Polarität wie die des Blutplasmas. Zur Erzielung dieser Spannkraft wird dem destillierten Mineralwasser Kochsalz zugesetzt. Die isotonischen Salzlösungen können als Ersatz für den Blutverlust durch den gleichen Osmosedruck verwendet werden und werden dem Patient als Infusionen zur VerfÃ?gung stehen. Die isotonischen Drinks haben das gleiche Nährstoff-Flüssigkeits-Verhältnis wie das von Menschen.

So können wir Isotonisches Getränk rascher auflösen. Für wen sind Isotonic-Drinks geeignet? Die" Deutschen Ernährungsgesellschaft " betrachtet die Vorteile isotonischer Drinks vor allem für Menschen, die umfangreichen Sport treiben und zum Beispiel mehr als zwei aufeinanderfolgende Arbeitsstunden haben. Überschreitet die Tätigkeit eine knappe Autostunde, empfehlen Orte wie der Bundesverband des Deutschen Sports den Verzehr von kohlehydratreichen Getränke wie z. B. Schorle.

Mehr zum Thema