Waschbrettbauch Ernährung?

Manch ein Laie glaubt, dass er allein durch regelmässiges Bauchmuskeltraining einen Six-Pack erzielen kann.
Überall dort, wo man Fettpolster anlegt, z.B. am Magen oder an den Schenkeln. So müssen Sie Ihren Gesamtkörperfettprozentsatz verringern, wenn Sie ein Six-Pack haben möchten.
Das Abdomen ist eine Muskulatur wie jede andere. Üben Sie nicht nur Ihren Magen! Bei vielen Anfängern macht man den Irrtum, nur den Magen zu üben.
Damit Sie einen Sechserpack erhalten und erhalten können, müssen Sie Ihre Ernährung ändern. So können Sie das überschüssige Fett reduzieren.
So müssen Sie sich vergewissern, dass Sie weniger Energie zu sich nehmen, als Ihr Organismus tatsächlich braucht.

Im folgenden Beitrag wird die Fragestellung nach dem Training für ein Six-Pack behandelt. Und was ist nötig, damit Sie bald Ihr Sechserpack im Spiegelbild bestaunen können? Das Six-Pack hat folgende Formel.: Das Six-Pack hat folgende Formel..

..... Ganz am Anfang die bittere Wahrheit: Es gibt keine Tastenkombinationen, keine komfortablen Kürzel auf dem Weg zum Six-Pack.

Manch ein Laie glaubt, dass er allein durch regelmässiges Bauchmuskeltraining einen Six-Pack erzielen kann. Das ist der Klassiker:"Ich mach jeden Morgen 200 Sit-ups." Eine nette Freizeitbeschäftigung, aber ein Six-Pack lässt sich so nicht trainieren. Oft genügt ein einfacher Einblick in den Spiegelbild, um diese Einsicht zu gewinnen: Problematisch ist bei vielen Menschen nicht die schwächer entwickelte Abdominalmuskulatur, sondern die darüber befindliche Fettschicht (= Unterhautfettgewebe).

Überall dort, wo man Fettpolster anlegt, z.B. am Magen oder an den Schenkeln. So müssen Sie Ihren Gesamtkörperfettprozentsatz verringern, wenn Sie ein Six-Pack haben möchten. Am besten lässt sich dieses Lernziel erreichen, indem man intelligent und zielgerichtet trainiert und zugleich eine Umstellung der Ernährung in die Wege leitet. Wo kann ich meine Bauchmuskulatur üben?

Das Abdomen ist eine Muskulatur wie jede andere. Üben Sie nicht nur Ihren Magen! Bei vielen Anfängern macht man den Irrtum, nur den Magen zu üben. Schneller geht es jedoch, wenn Sie nicht nur Ihren Magen, sondern Ihren ganzen Organismus einer intensiven Trainingsübung unterziehen. Es beugt auch einer Haltungsschädigung und muskulären Ungleichgewichten vor, die durch das vereinzelte Trainieren eines einzigen Muskelpartners verursacht werden können.

Damit Sie einen Sechserpack erhalten und erhalten können, müssen Sie Ihre Ernährung ändern. So können Sie das überschüssige Fett reduzieren. Im Klartext: Indem man den Organismus mit weniger Strom versorgt, als er benötigt. Weil dann der Organismus zu seinen Vorräten - den Fettpolstern - geht. Sie wird in Form von Calorien (eigentlich kilokalorisch, = kcal) gemessen.

So müssen Sie sich vergewissern, dass Sie weniger Energie zu sich nehmen, als Ihr Organismus tatsächlich braucht. Es gibt aber noch eine weitere Madenschraube: Sie können sicherstellen, dass Ihr Organismus mehr als bisher für den Energiebedarf aufkommt. Dies ist eine weitere Möglichkeit, ein Kalorien-Defizit zu verursachen.

Wer es regelmässig macht, kommt seinem eigenen Tor, dem Six-Pack, immer weiter nahe. Um zu verhindern, dass der Six-Pack unter dem Abdominalfett verborgen bleiben kann, müssen Sie auch den Körperfettprozentsatz senken. Von diesen Zahlen an sollte sich Ihr Six-Pack zufrieden stellend zeigen. Und wie lange muss ich für den Six-Pack üben? Manche schaffen es, in vier bis acht Tagen zum Six-Pack zu kommen, andere brauchen ein ganzes Jahr oder mehr.

Dabei ist es von großer Bedeutung, dass Sie kontinuierlich vorankommen und sich Ihrem Vorhaben stets annähern. Der Six-Pack besteht aus Spanngliedern, die sich über den gerade liegenden Abdominalmuskel erstrecken und den Muskeln in "Packs" aufteilen. Für einige Athleten ziehen diese Spannglieder nur vier Packungen, für andere gar acht - man nennt sie Acht-Packung.

Ihre Sehnenhöhe, ob vollkommen symmetrisch oder schräg, ist Teil Ihrer Erbanlage. Andererseits können Sie die Stärke Ihres Sixpacks beeinflussen: Je weniger Fett Sie haben und je ausgeprägter Ihre Bauchmuskeln sind, desto klarer wird Ihr Waschbrettbauch erkennbar.

von Michaela Herzog