Wichtigste Supplements für Muskelaufbau

Der BCAA - Die wichtigste Ergänzung für den Muskelaufbau

Die Vorteile der wichtigsten Nahrungsergänzungsmittel werden im Folgenden erläutert. Molke ist einfach unglaublich wichtig, weil sie Ihren Körper optimal mit Eiweiß versorgt. Wie Sie wahrscheinlich wissen, ist Protein einer der wichtigsten Nährstoffe für den Muskelaufbau. Molke und Kasein sind wichtige Proteine für den Muskelaufbau. Der Muskelaufbau ohne Nahrungsergänzungsmittel ist aber auch mit einem sehr strengen Ernährungsplan möglich, der dem Körper das gibt, was er braucht.

BKAA - Die wichtigste Ergänzung für den Muskelaufbau

Wodurch wird es zu einem der bedeutendsten Nahrungsergänzungsmittel für den Muskelaufbau? Wieviel und wann brauchen wir für unsere beste Form? Was sind die BKAAs? BKAAs ( "Branched chain Aminosäure ") sind verzweigte Kettenaminosäuren. Es handelt sich um die Aminosäuren: Das oben genannte Aminosäurenverhältnis beträgt in der Regel 2:1:1 in BKAAs.

Der Anteil von Lecithin an den BCAA beträgt somit 50%. Es gibt auch einen guten Grund dafür, denn wir benötigen für eine rasche Regenerierung und ein optimales Muskelwachstum viel mehr. Die Absorption von 5g des Leucins stimuliert die Eiweißbiosynthese auf optimale Weise. BCAA sind essenzielle Fettsäuren. Deshalb ist mein Gedächtnistheorem: ESSENzielle Fettsäuren, die ich esse! BCAA werden in der Regel aus Molasse hergestellt.

Es ist auch erwähnenswert, dass unser Aminosäure-Pool im Muskeln aus 35% BCAA' bestehen. In jedem handelsüblichen Eiweiss sind die enthaltenen Fettsäuren enthalten. Die Problematik: Die Aminosäure ist ein kleiner Bestandteil des Proteins. Unser Organismus muss daher zunächst das Eiweiss abbauen, um die vorhandenen Fettsäuren nutzen zu können. Es ist in Milch, Hafer, Getreide, Hülsenfrüchten, Ei, Haselnussproteinen und Kasein enthalten (es ist auch in Edelkakao enthalten, aber nur in purem Pulver - keine Chemie).

Die 8 essenziellen Fettsäuren sind in großen Mengen in Quark, Ei und Fischen vorhanden. Benötige ich BCAA' s? Ja, jeder Mensch benötigt BCAA. Sie sind für jede Art von Sport geeignet. Besonders interessant sind sie für Leistungs- und Fitnesssportler. Die Ursache dafür ist die rasche Regeneration der Muskeln.

Selbst unsere Muskulatur kann nicht durch Wind und Kälte mitwachsen. BCAA''. Zur Ergänzung der Ernährung empfiehlt sich die Verwendung von Amino-Säuren nur für erfahrene Sportler. Falls Sie sich entscheiden, für eine Ergänzung zu bezahlen, tun Sie sich selbst einen Dienst und setzen Sie sich ein Ziel. Danach ist es an der Zeit, Ihr Trainingsprogramm zu verbessern und das Beste daraus zu machen - auch mit Nahrungsergänzungsmitteln.

Zum ersten Mal gibt es keine Wirkungsunterschiede. Wenn Sie also Menschen sind, die in der Lage sind, in ihrer Diät verantwortlich zu handeln, dann haben Sie die Chance, Kosten zu senken. Eine 1,5l Fläschchen mit leckeren BCAA' kann den Tag "versüßen". Es gibt aber auch eine große Vielfalt für den säuerlichen Geschmack unter Ihnen.

BKAAs können ausschließlich vegetabilisiert werden. So verzögert zum Beispiel die Bildung von Laktat durch Natriumhydrogencarbonat die Muskelazidose (Laktatbildung). Auch für den Eiweißstoffwechsel ist Vitamine der Sorte 6 sehr wertvoll. Oft wird es so zugesetzt, dass die gesamte Supplementmenge in die Blutbahn gelangt. Nähere Informationen zu den einzelnen Produkten finden Sie im folgenden Artikel über die Aufnahme und den Effekt von BKAA.

Mehr zum Thema