Wie Ernähre ich mich Ausgewogen

Richtige Ernährung während der Trächtigkeit

Sollte ich während der Trächtigkeit anders essen? Falls Sie vermuten, dass Sie bisher nicht immer gesünder essen, ist es besonders wichtig, mit der Geburt zu starten. Geniessen Sie nahrhaftes und ausgeglichenes Futter. Die tägliche Verpflegung sollte alle Hauptnahrungsmittelgruppen umfassen, wie von der Deutschen Ernährungsgesellschaft (DGE) empfohlen:

Früchte und Gemüsesorten. Probieren Sie fünfmal täglich Früchte und Gemüsesorten zu sich zu nehmen - ob nun frisches, gefrorenes, getrocknetes oder gepresstes Fruchtfleisch oder als hausgemachter Smoothiesaft. Nahrungsmittel mit Cohelionhydraten (Stärke). Eiweißreiche Nahrungsmittel. Dazu gehören vor allem Magerfleisch. Hühnerfleisch, Hühnerfleisch. Fische. Eiern und Hülsenfrüchten wie Erbse. sowie Hülsenfrüchten wie z. B. Hülsenfrüchten.

Probieren Sie, ein- bis zwei Mal pro Wochen frischen, gefrorenen oder konservierten Fischen zu verzehren, solange er nicht unbearbeitet ist. Dazu zählen unter anderem Molkereiprodukte wie z. B. Vollmilch. Dazu zählen unter anderem Molkereiprodukte. Sie sind reich an Proteinen und Calcium. Verzehren Sie drei Tagesportionen, wie z.B. eine Käsescheibe. Dazu gehören ein Stück Käsescheibe. Sie können auch Yoghurt und ein Gläschen Vollmilch nehmen.

Vor allem während der Trächtigkeit sind Eisensäure und Foliensäure besonders bedeutsam und Sie haben einen erhöhten Anspruch als üblich. Muß ich während der Trächtigkeit mehr fressen? Während der Trächtigkeit wirkt Ihr Organismus effektiver und macht mehr aus der Kraft, die er aus der Ernährung bezieht. Deshalb benötigen Sie in den ersten sechs Schwangerschaftsmonaten keine Extrakalorien.

Nur in den letzen drei Monaten benötigen Sie etwa 200 weitere Calorien pro Tag. Hört auf euren Leib und ihr wisst, wie viel ihr davon isst. Dein Hunger wird nicht immer derselbe sein: Während der ersten Schwangerschaftswochen haben Sie vielleicht nicht viel Hunger und möchten keine ganzen Gerichte essen, besonders wenn Ihnen schlecht ist.

Mitten in der Trächtigkeit (im zweiten Trimester) ist der Hunger wahrscheinlich der gleiche wie vor der Trächtigkeit, vielleicht etwas grösser. Der Appetit wird umso grösser, je kürzer der Liefertermin ist. Wenn Sie nach den Essen Magenverbrennungen oder Völlegefühl haben, brauchen Sie wahrscheinlich häufiger und kleiner essen.

Was gibt es für Nahrungsmittel, die ich als Schwanger nicht zu sich nehmen sollte? Eigentlich gibt es Nahrungsmittel, die für Ihr Kind nicht ganz ungefährlich sind. Sie sind an sich nicht schädlich, können aber z.B. mit Keimen und Schädlingen kontaminiert sein. Dieser Käse kann Listeria-Bakterien beinhalten, die Ihrem Kind etwas anhaben können. Die Fischarten beinhalten so viel natürlich vorkommendes Merkur, dass sie gefährliche Stoffe sind ("FSA 2004a","FSA 2004b").

Lebererzeugnisse wie z. B. Leberwürste können große Anteile an Netzhaut (tierisches Vitamine wie oben ) beinhalten (FSA andat. Richten Sie sich ganz auf eine Diät aus Stärkekohlenhydraten. Hülsenfrüchte, Obst. Gemüsen. Magere Fleischsorten. Fische, Milch und Milchprodukte sowie fettarme oder zuckerarme Lebensmittel. Und wie oft sollte ich täglich etwas zu sich nehmen?

sind schwer, dann versuchen Sie, viele kleine Snacks zu verzehren. Dennoch sollten fetthaltige. Zuckrige und sehr salzhaltige Nahrungsmittel und Knabbereien nicht der wichtigste Bestandteil Ihrer Diät sein. Man kann auch einen Snack zu sich nehmen, aber versuchen Sie es mit einer Bank, bevor Sie ein Päckchen Kartoffelchips putzen und ein Obstsorbet statt Eiscreme zu sich nehmen.

Nichtsdestotrotz müssen Sie sich nicht für ein Kuchenstück verantwortlich machen - geniessen Sie jeden einzelnen Happen! Auf dieser Seite werden Sie unseren Schwangerschaftsernährungsbegleiter vorfinden. Er wird Ihnen helfen, sich von Trimenon zu Trimenon leicht gesunde Nahrung zu holen. Eines der besten Zeichen dafür ist, dass sich Ihr Kind gut entwickeln wird und Sie eine gute Trächtigkeit haben werden!

Überspringen Sie Nahrungsmittel, die viel Fette oder viel Süßes beinhalten und laden Sie das Programm herunter, um jeden Tag neue Informationen über Ihre Trächtigkeit zu bekommen. My Babys Today gibt Ihnen alle fachmännisch getesteten Lösungen, die Sie benötigen - immer zur Hand!

Mehr zum Thema