Wie geht die Eiweißdiät

Und wie funktioniert die Protein-Diät?

Um dies zu erreichen, wird die Kohlenhydratzufuhr jedoch im Rahmen der Eiweißdiäten stark reduziert oder sogar ganz eingestellt. Fachleute gehen davon aus, dass der von allen Seiten gefürchtete Jo-Jo-Effekt während der Protein-Diät nicht auftritt - allerdings nur, wenn Schlankmacher die Kohlenhydratmenge auch nach der gewünschten Gewichtsreduktion nur minimal erhöhen. Die Proteindiät ist eine kohlenhydrat- und fettreduzierte Diätform, die im Wesentlichen auf einem besonders hohen Eiweißverbrauch basiert. Das Protein-Diät ist im Grunde ganz einfach. Bei der Protein-Diät handelt es sich um ein proteinreiches Programm zum Abnehmen, von dem nicht nur weltbekannte Stars begeistert sind.

Was ist die Funktionsweise der Proteindiät?

Durch die Proteindiät soll es möglich sein, leicht überflüssige Kilos auszuscheiden. Was denken Ernährungswissenschaftler über diese Methode der Gewichtsabnahme? Nachfolger der Proteindiät gehen davon aus, dass eine erhöhte Proteinzufuhr die Verbrennung von Fett im Organismus anregt. Um dies zu erreichen, wird die Kohlenhydratversorgung jedoch im Zusammenhang mit der Eiweißdiät deutlich reduziert oder gar ganz gestoppt.

Die bekannteste, aber auch umstrittenste Proteindiät ist die Atkins-Diät. Mit dieser Ernährung sind die Kohlehydrate sehr niedrig, aber Proteine und Fett sind in großen Stückzahlen auf dem Menü. Laut dem medizinischen Portal "Onmeda" ist eine Gewichtsabnahme mit dieser Proteindiät möglich, aber die große Anzahl der absorbierten Proteine und Fettsäuren kann anscheinend Probleme mit dem Herz oder den Nerven verursachen.

Die auch in der Proteindiät enthaltene Scarsdale-Diät und die Hollywood-Diät sorgen nur für eine sehr kohlehydratarme Kost. WÀhrend sich die DiÀt von Skarsdale auf fettreduzierte Molkereiprodukte und Fische konzentriert, sind die tropischen FrÃŒchte ein wichtiger Bestandteil der Hollywood-DiÀt. Daher klassifizieren Ernährungswissenschaftler die beiden Eiweißdiäten als prekär. Weil auch hier der rasche Gewichtsverlust auf einer einseitig orientierten Ernährungsweise beruht, die zu Defizitsymptomen führen kann.

Da sich diese Proteindiäten aufgrund der niedrigen Energieaufnahme nicht als Dauerernährung eignen, besteht auch das Risiko einer erneuten Übergewicht.

Fettbrenner ProteinWie die Protein-Diät wirkt

Vor allem in Amerika wird sie als absolute Turbo-Schlankmacherin angesehen: Die Protein-Diät (auch bekannt als die" Neue Yorker Diät") von Personal Trainer Dr. med. David Kyrs. Nur acht Monate nach der Geburtsstunde ihres Sohnes Henri war sie bei der legendären Victoria's Secretshow auf Protein-Diät. Mit seinem Buch "Die entscheidende Ernährung in NY" teilt uns Herr Dr. med. David Kyrill seine Tipps zur Gewichtsabnahme mit.

Damit die Kilos mit der Protein-Diät fallen, ist es notwendig, sich exakt an den strikten Nahrungsplan zu halten, um innerhalb kurzer Zeit das maximale Körpergewicht zu reduzieren. Innerhalb von zwei Wochen, sagt Dr. J oachimann, können sieben Kilo verloren gehen. Wenn Sie dazwischen hungern, sollten Sie die Mandel naschen (!) oder das Protein aus einem hart gekochten Ei aufessen.

Besonders hervorzuheben ist bei der Protein-Diät nach dem Sportfaktor Davids Kirsch: Der Fitness-Guru verschreibt seinen prominente Kundinnen jeden Tag ein 45- bis 90-minütiges Training. Vereinfachtes Prinzip des "New-Yorker Body Plan": Durch die erhöhte Proteinzufuhr und das tägliche Sportprogramm werden die Muskulatur gestärkt. „Wer mit der Protein-DiÃ?t nachlassen möchte, erwirbt sich am besten das BÃ?

Die ersten zwei Tage sind Molkereiprodukte, Spiritus, Brot, Stärkekohlenhydrate, Kaffe, Süßigkeiten, Früchte und Fette verboten. Auch die zweite Kalenderwoche dauert zwei weitere Kalenderwochen. Nun sind kleine Kohlenhydratmengen zulässig, genauso wie bei Früchten.

Mehr zum Thema