Wie nehme ich ab?

Wie kann ich effektiv und langfristig abnehmen?

Wie nehme ich ab? Diese Frage stellen sich vor allem zu Beginn des Jahres viele Menschen. Schließlich soll spätestens zu Beginn der warmen Jahreszeiten eine vorzeigbare Figur erreicht werden, doch das Weihnachtsgebäck hat deutliche Spuren hinterlassen. Immer noch gilt eine Diät als das beste Rezept zum Abnehmen. Doch eignet sich eine radikale Ernährungsumstellung wirklich dazu, abzunehmen und vor allem das neue Gewicht langfristig zu halten?

Wie nehme ich ab? - Eine einfache Rechnung

Gesund Abnehmen

Gewicht abnehmen ist keine Wissenschaft. Grundsätzlich folgt das Körpergewicht einer ganz einfachen Formel: Wer mehr Energie zu sich nimmt, als er verbraucht, nimmt Gewicht zu. Umgekehrt nimmt derjenige ab, der mehr Energie verbraucht, als er zu sich nimmt. Eine Diät scheint also tatsächlich das beste Mittel zu sein, um Gewicht abzunehmen. Immerhin nehmen Sie während einer Fastenkur wenige Kalorien zu sich. Diese Rechnung hat jedoch zwei Haken. Erstens ist ein diätetischer Ernährungsplan in der Regel nicht auf Dauer angelegt. Und zweitens führt eine stark kalorienreduzierte Ernährweise dazu, dass der Körper seinen Grundumsatz reduziert.

Wie nehme ich ab?
1/1

Wie nehme ich ab?

Unter dem Grundumsatz versteht man die Energie, die ein Mensch jeden Tag im Alltag ohne zusätzliche Belastung durch Sport verbraucht. Bereits beim Stehen, Sitzen und Schlafen wird Energie verbraucht. Während einer Hungerkur lernt der Körper, diese Aufgaben mit weniger Energie zu erledigen. Das Problem: Jede Diät hat ein Ende. Sobald wieder eine normale Nahrungsaufnahme stattfindet, wird dem Körper nun mehr Energie hinzugefügt, als er mit dem reduzierten Grundumsatz benötigt. Diese Energie wird in Fettreserven angelegt, das Körpergewicht steigt oft sogar über das Gewicht vor der Diät. Dieses Phänomen ist als Jojo-Effekt bekannt und gefürchtet. Diäten sind deshalb nur in speziellen Ausnahmefällen anzuraten, in denen das Körpergewicht zu einer Gesundheitsgefährdung führt, und sollten stets zu einer langfristigen Umstellung der Ernährung führen.

So nehmen Sie sinnvoll und erfolgreich ab

Doch wie nehme ich ab, ohne Opfer des Jojo-Effekts zu werden? Wenn Sie Ihr Traumgewicht erreichen und langfristig halten wollen, müssen Sie auch langfristig darauf hinarbeiten. Eine gesunde, ausgewogene Ernährung ist für das Abnehmen unerlässlich. Die Kalorienzufuhr darf nur mäßig reduziert werden, damit der Grundumsatz nicht fällt. Zudem sollten Sie regelmäßig trainieren - das verbraucht nicht nur zusätzliche Kalorien, sondern baut auch Muskeln auf, die auch im Ruhezustand mehr Energie verbrauchen als die übrige Körpermasse. So können Sie den Grundumsatz erhöhen. Je nachdem, wie viel Gewicht abgenommen werden soll, können schon kleine Umstellungen zu Erfolgen führen. Wer etwa nur 5 Kilo abnehmen will, erzielt schon durch den Verzicht auf fette Speisen und Süßigkeiten kombiniert mit regelmäßigen Fitnessübungen gute Resultate. Wer schnell abnehmen will, sollte möglichst häufig auf Gemüse, Obst, kalorienarme Eiweißprodukte wie beispielsweise Hüttenkäse sowie Vollkornprodukte setzen, anstatt auf viel Fleisch oder Weißbrot. Wer dagegen etwa 30 Kg abnehmen will, wird neben dem Sport auch eine radikale Umstellung seines Ernährungsplans vornehmen müssen. Bei einer so gravierenden Änderung empfiehlt es sich, die Unterstützung durch einen Arzt oder ausgebildeten Ernährungsberater in Anspruch zu nehmen.

Mehr zum Thema