Wie Viele Kalorien Pro Tag Rechner?

Dies wird als "negative Energiebilanz" bezeichnet. Wenn Sie dagegen mehr Kalorien zu sich genommen haben, als Ihr Organismus konsumiert ("positive Energiebilanz").
Doch auch wer sein Körpergewicht behalten will, sollte wissen, wie viel Kalorien er jeden Tag zu sich nehmen muss.
Unser Kalkulator berechnet aus diesen Daten zunächst Ihren Basalmetabolismus (GU). Die Grundumsatzrate gibt an, wie viele Kalorien Ihr Organismus insgesamt für die Aufrechterhaltung der Vitalfunktionen benötigt.
Weil physische Bewegung in der AG jedoch keine Bedeutung hat, muss neben dem Basisumsatz auch die so genannte Aktivitätskonversion (LU) ermittelt werden.
Das Optimum an Kalorien. Der ideale Bedarf an Kalorien, mit dem Sie auf gesunde Weise definitiv Gewicht verlieren.

Wieviele Kalorien kann ich einnehmen, um Gewicht zu verlieren? Sie können diese Frage nur beantwortet werden, wenn Sie Ihren persönlichen Bedarf an Kalorien pro Tag genau wissen. Und wie errechnet man es? Es ist besonders für die Schlankmacher unter Ihnen von Bedeutung, den Tagesbedarf an Kalorien zu wissen. Wenn Sie am Ende des Arbeitstages abzunehmen. Nur wenn Sie weniger Kalorien verbrauchen, als Sie tagsüber verbrauchen. Das bedeutet, dass Sie weniger Kalorien verbrauchen.

Dies wird als "negative Energiebilanz" bezeichnet. Wenn Sie dagegen mehr Kalorien zu sich genommen haben, als Ihr Organismus konsumiert ("positive Energiebilanz"). Sie gewinnen an Gewicht. Dies ist allerdings nur begrenzt möglich, denn wer seine Muskulatur aufbaut. Dazu muss er eine "negative Energiebilanz" erreichen und dafür Sorge tragen, dass jeden Tag ein Überschuss an Kalorien vorhanden ist. Einfaches: Einfaches. Ihr Organismus benötigt zusätzlich Kraft und "Baumaterial" für neue Muskelmasse.

Doch auch wer sein Körpergewicht behalten will, sollte wissen, wie viel Kalorien er jeden Tag zu sich nehmen muss. Wenn Kalorienzufuhr und -verbrauch in etwa ausgeglichen sind, können Sie auch Ihr Körpergewicht erhalten. Aber wie berechnen Sie Ihren Tagesbedarf an Kalorien? Geben Sie dazu in den Eingabefeldern unterhalb des Formulars lediglich die Werte für Alters. Sie können nun das gewünschte Maß. eintragen.

Unser Kalkulator berechnet aus diesen Daten zunächst Ihren Basalmetabolismus (GU). Die Grundumsatzrate gibt an, wie viele Kalorien Ihr Organismus insgesamt für die Aufrechterhaltung der Vitalfunktionen benötigt. Die Grundumsatzrate ist von Person zu Person verschieden und wird durch die Faktoren Alters stufe. Sie wird durch die Faktoren des Alters, des Geschlechts, der Körpergröße und des Gewichts festgelegt. Die Muskulatur sorgt auch dafür, dass der Basalstoffwechsel zunimmt.

Weil physische Bewegung in der AG jedoch keine Bedeutung hat, muss neben dem Basisumsatz auch die so genannte Aktivitätskonversion (LU) ermittelt werden. Aus diesen Werten errechnet sich dann Ihr persönlicher Bedarf an Kalorien pro Tag (GU + LU). Vorsicht: Wenn Sie Gewicht verlieren wollen, müssen Sie Ihren Kalorienverbrauch senken - aber Sie müssen sicherstellen, dass Sie ausreichend Kalorien verbrauchen, um Ihre Grundbedürfnisse zu befriedigen.

Das Optimum an Kalorien. Der ideale Bedarf an Kalorien, mit dem Sie auf gesunde Weise definitiv Gewicht verlieren. liegen ungefähr in der Hälfte Ihres Basalumsatzes und Ihres gesamten Bedarfs.

von Michaela Herzog