Worin Steckt viel Eiweiß

Bald könnte es aber viel öfter in unseren Nahrungsmitteln vorkommen. Vegetarier im Vergleich zum Verzehr von Fleischerzeugnissen - je weniger, desto besser.
Proteinstudie - Wurst und Käsesorten so schlecht wie eine Zigarette? Wenn Sie sich gesünder ernähern wollen, ist das nicht leicht.
Weniger bekannt ist hingegen, wie viel Gefahren von der Zuckerproduktion ausgehen - auch weil die Wirtschaft die Hände im Schoß hat.
Nicht nur. Nicht nur, weil Fischfett dem Fisch besser ist als Fisch. Es ist erwiesen, dass das, was sich in der aquatischen Umwelt befindet, dem Herzen, dem Blutkreislauf und dem Gehirn zugute kommt.
Das ist die Theorie dahinter: Aus evolutionsbiologischer Sicht leben wir noch immer in der Jungsteinzeit, und wenn wir uns damals wie Menschen essen, sind wir weniger anfällig für Zivilisationserkrankungen wie Fettleibigkeit.

Nahrung kann Sie gesünder und kranker machen. Wie beurteilen Fachleute vegane oder vegetarische Kost? Das Lektin - Gefährdung durch Pflanzen? Gemüsesorten gelten allgemein als wenig kalorienreich, nahrhaft und gesundheitsfördernd. Ist die Süßgefahr durch Isoglucose.

Verschlimmert sich die Süßgefahr? Zuviel Zuckerbrot ist natürlich gesundheitsschädlich. Zuckern ist aber nicht gleich Zuckern.

Bald könnte es aber viel öfter in unseren Nahrungsmitteln vorkommen. Vegetarier im Vergleich zum Verzehr von Fleischerzeugnissen - je weniger, desto besser? Das Land der Fleischesser: 60 Kilo Würstchen und Fleischwaren kommen jedes Jahr auf unsere Teller. Dies ist ein Geschenk des Lebens, so die aktuellen Untersuchungen. Entscheidend ist die Frage: Wie wirksam kann uns die Pflanzenernährung vor Erkrankungen bewahren?

Proteinstudie - Wurst und Käsesorten so schlecht wie eine Zigarette? Wenn Sie sich gesünder ernähern wollen, ist das nicht leicht. Es gibt immer wieder neue Vorschläge und Hinweise, die natürlich stets strikt naturwissenschaftlich fundiert und mit Untersuchungen unterlegt sind. Nun hat eine Zeitschrift zwei Untersuchungen veröffentlicht, die die Schuld auf das Protein schieben. Im Durchschnitt verzehrt der Bundesbürger 30 Kilogramm pro Jahr.

Weniger bekannt ist hingegen, wie viel Gefahren von der Zuckerproduktion ausgehen - auch weil die Wirtschaft die Hände im Schoß hat. Sojalatte. Sojalatte. Sojabohnen. Sojalatte. Bolognese aus Sojaschips. Käse-Ersatz aus Sojabohnen - Lebensmittel aus proteinreichen Bohnen werden als besonders gesundheitsfördernd angesehen. "Diese Indikationen sind in immer mehr Nahrungsmitteln zu sehen. Sind Fische gesünder?

Nicht nur. Nicht nur, weil Fischfett dem Fisch besser ist als Fisch. Es ist erwiesen, dass das, was sich in der aquatischen Umwelt befindet, dem Herzen, dem Blutkreislauf und dem Gehirn zugute kommt. Fressen wie die Höhlenbewohner - Wie gut ist die Steinzeit-Diät? Auch die so genannte steinzeitliche Ernährung oder Paläo-Diät verbreitet sich, dass wir uns wie unsere Ahnen vor zwei Mio. Jahren füttern.

Das ist die Theorie dahinter: Aus evolutionsbiologischer Sicht leben wir noch immer in der Jungsteinzeit, und wenn wir uns damals wie Menschen essen, sind wir weniger anfällig für Zivilisationserkrankungen wie Fettleibigkeit. Das gilt auch für Zuckerkrankheiten und hohen Blutdruck. Das... was wirklich in unserem Essen ist. Inwieweit kann die Nahrung dazu beitragen. Das verdeutlicht die rbb-Praxis.

Aber was ist eigentlich Salze und was sind sanfte Varianten? Nahrungsergänzung vs. Nahrungsergänzung - Tablette statt Paprikapulver? Wenn Sie sich gesünder und ausgeglichener ernähren, nehmen Sie genügend Vitamin-, Mineral- und Spurelemente zu sich. Aber Untersuchungen haben gezeigt: Mit Nahrungsergänzungsmitteln werden Sie rasch überdosiert. Schalenfrüchte sind ein beliebtes Nahrungsmittel, aber nur wenige Menschen wissen, was sie für unsere eigene gesundheitliche Situation tun können.

Ärztliche Untersuchungen haben gezeigt, dass Muttern das Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen oder Typ-2-Diabetes reduzieren können. Außerdem haben Schalenfrüchte einen günstigen Einfluß auf die Krebsvorsorge und Infektion.

von Michaela Herzog