Workout Anfänger zu Hause

Ganz einfach: Wer fit werden will, muss in dem Zustand starten, in dem er sich befindet. Sie haben vermutlich schon einmal Instagra- oder Facebook-Videos angesehen, in denen Menschen für erfahrene Fitness-Enthusiasten trainieren.
Wenn Sie sich diese Fragen stellen, muss sie nicht immer gestellt werden. Haben Sie etwas mehr auf Ihren Rippchen, kann das Rennen Ihre Beine, Fußgelenke, Hüften oder den Kreuzrücken belasten - was zu Beschwerden führen kann.
Für Anfänger gibt es noch viele andere tolle Trainingsmöglichkeiten, die Ihre Beine nicht anstrengen.
Das Schwimmtraining ist eine geringe Gelenkbelastung und ein erstaunlich strapaziöses Cardio-Training.
Bei diesem Workout kombinieren Sie ein gewebeschonendes Körpergewichtstraining mit einem Ganzkörpertraining.

Diese sind so angeordnet, dass auch Anfänger sie ausführen können. Überforderung ist eine lästige Angelegenheit, die Ihre Gesundheit und Motivation ernsthaft schädigen kann. Also: Nicht missverstandener Ehrgeiz, sondern gesundes Körperbewusstsein ist der Schlüssel zu nachhaltigem Trainingserfolg. Kräftige Beine sind das Programm: Anfänger und Fortgeschrittene können mit diesem Training ihre Beinmuskulatur stärken. Alle Neuankömmlinge zu Hause oder im Fitnessstudio werden zum ersten Mal mit Muskelkater konfrontiert, was völlig normal ist.

Sind hier meine oberen 7 low-impact Übungen:

Ganz einfach: Wer fit werden will, muss in dem Zustand starten, in dem er sich befindet. Sie haben vermutlich schon einmal Instagra- oder Facebook-Videos angesehen, in denen Menschen für erfahrene Fitness-Enthusiasten trainieren. Aber wenn Sie ein wenig zu viel wiegen, haben Sie vielleicht schon gemerkt, dass einige dieser Aufgaben für Sie unerfreulich, etwas riskant oder fast unmöglich sind - mindestens Dann sollten Sie es nach und nach machen und immer darauf achten, dass Sie sich bei den Aufgaben wohl fühlen!

Wenn Sie sich diese Fragen stellen, muss sie nicht immer gestellt werden. Haben Sie etwas mehr auf Ihren Rippchen, kann das Rennen Ihre Beine, Fußgelenke, Hüften oder den Kreuzrücken belasten - was zu Beschwerden führen kann. Wenn ich als Privattrainer in Californien arbeitete, hörte ich oft: "Ich will mit dir üben, aber ich will nicht laufen."

Für Anfänger gibt es noch viele andere tolle Trainingsmöglichkeiten, die Ihre Beine nicht anstrengen. Sie sind besser für dich, weil du dich besser fühlen kannst, als wegzulaufen. Als erstes, geh in den Pool und schwimm ein bißchen! Man kann dann versuchen, ein wenig im flachen Gewässer zu rennen.

Das Schwimmtraining ist eine geringe Gelenkbelastung und ein erstaunlich strapaziöses Cardio-Training. Am besten ist, dass Sie die Übung immer an Ihr momentanes Fitnessniveau angleichen können, auch wenn Sie mit der Zeit fit und munter werden. WÀhrend Springen Hocken kann nicht die optimale Auswahl fÃŒr Sie, diese Low-Impact-Training fÃŒr die schwachen Knien kann eine gute Idee sein.

Bei diesem Workout kombinieren Sie ein gewebeschonendes Körpergewichtstraining mit einem Ganzkörpertraining. Das Gehen verringert Ihr Belastungsniveau und Sie verbrennen Fette, ohne Ihre Muskeln zu sehr zu beanspruchen. Egal, ob Sie in Ihrem ganzen Berufsleben noch kein Einzeltraining absolviert haben oder praktisch im Fitness-Studio zu Hause sind - es sollte immer auf Ihrem Trainingsterminplan sein.

Wandern hat viele Vorzüge, Sie kombinieren ein Training und können ein wenig von Ihrem anstrengenden Tag zur gleichen Zeit herunterkommen. Die meisten Anhänger hielten es für geil, aber für einige waren die Aufgaben viel zu mühsam! Das Training kann auch von Anfängern durchgeführt werden. Aerobics im Bad bietet Ihnen ein wirklich tolles Training und hält Sie zugleich wohltuend ab.

Außerdem bietet das Mineralwasser viel Widerstandskraft, aber es strapaziert nicht die Muskulatur. Sowohl Anfänger als auch Könner müssen die Regenerierung ernsthaft in Angriff nehmen. Deshalb ist es für sie eine Selbstverständlichkeit. Wenn Sie Ihren Organismus nur weiter belasten und ihm keine Zeit für die Reparatur und Wiederherstellung der Muskulatur lassen, wird er sein Maximum nicht leisten können - das ist für künftige, harte Trainingseinheiten unerlässlich!

Die vielfache Weltmeisterin und Europa-Championin im Kickboxsport, Frau Dr. med. Nicole Timmel, demonstriert uns ihre besten Kräftigungs- und Stabilisierungsübungen für die Beinmuskeln, die das Bein und den Körper stärken. Probieren Sie dieses Training mit uns aus!

von Michaela Herzog