Yoga und Schwangerschaft

Zeitplan zur Entbindung. Information über die Entstehung. Bevor die Welt geboren wurde. Infoabend für alle Schwangeren und Mamas.
Wer trächtig ist, sollte spezielle Kurse für Schwangerschafts-Yoga ausprobieren - vor allem, wenn er Sport braucht, aber viele andere Sportaktivitäten sind für ihn bereits verboten.
Mit Yoga können Sie sich nicht nur auf die Schwangerschaft konzentrieren, sondern auch auf die Entbindung vorzubereiten.
Bei einer Schwangerschaft sind besonders wohltuende Bewegungen, die den Bauchboden ausbilden. Yoga für die Schwangeren sollte sich auch auf die Dehnung der Lendenwirbelsäule konzentrieren.
In vielen Fitness-Studios, Erwachsenenbildungszentren oder Vereinen werden besondere Yogakurse für Frauen angeboten.

Da haben Sie sicher schon viele wertvolle Erfahrungen gesammelt und Ihrem Körper und Geist viel Gutes getan. Angaben zur Geburt. Infoabend für werdende Mütter und Väter. Die sanften Yoga-Übungen für Schwangere helfen Ihnen, sich wohler und harmonischer zu fühlen. Selektiv ausgewählte Asanas (Haltungen) bereiten auf die Geburt vor, lindern Rückenschmerzen und entspannen.

Zeitplan zur Entbindung.

Zeitplan zur Entbindung. Information über die Entstehung. Bevor die Welt geboren wurde. Infoabend für alle Schwangeren und Mamas. Geburtsvorbereitungen (für Frauen). Geburtsvorbereitungen (für Paare). Intensivkurs für Ehepaare vor der Schwangerschaft. Yogalehrer für die Schwangeren. Schwangeres Schwimmen. Eine hypnotische Behandlung in der Schwangerenvorsorge. Und nach der Entbindung. Information für Patientinnen und Patienten. Der Information für Fachbesucher. Infos für Antragsteller. Organisatorische Gestaltung und Registrierung.

Organisatorische Gestaltung und Registrierung.

Schwangerschafts-Yoga

Wer trächtig ist, sollte spezielle Kurse für Schwangerschafts-Yoga ausprobieren - vor allem, wenn er Sport braucht, aber viele andere Sportaktivitäten sind für ihn bereits verboten. Allerdings sollten Sie als Anfänger nur während der Schwangerschaft unter fachkundiger Führung Yoga praktizieren. Nebenbei bemerkt: Deshalb kann Geschlechtsverkehr während der Schwangerschaft gesünder sein.

Mit Yoga können Sie sich nicht nur auf die Schwangerschaft konzentrieren, sondern auch auf die Entbindung vorzubereiten. Sie kräftigen sanft Ihren Organismus und Ihre Muskulatur und tragen dazu bei, den physischen Stress von Schwangerschaft und Entbindung besser zu bewältigen. Zugleich lernt man, die einzelnen Muskelteile bewußt zu spannen und zu lockern - eine sehr gute Basis für die Entstehung.

Bei einer Schwangerschaft sind besonders wohltuende Bewegungen, die den Bauchboden ausbilden. Yoga für die Schwangeren sollte sich auch auf die Dehnung der Lendenwirbelsäule konzentrieren. In vielen Bereichen des Yoga werden sowohl Meditationen als auch körperliche Aktivitäten behandelt. Dies kann Ihnen während der Schwangerschaft zur Beruhigung und Entspannung verhelfen.

In vielen Fitness-Studios, Erwachsenenbildungszentren oder Vereinen werden besondere Yogakurse für Frauen angeboten. Sie berücksichtigen besondere Wünsche und Restriktionen und können Ihnen Ratschläge erteilen, die Ihnen bei einer Schwangerschaft besonders hilfreich sein können. Bei richtiger Ausführung kann es für Ruhe und Ausgeglichenheit bei gleichzeitiger Steigerung der Aufmerksamkeit gesorgt werden - ideal zur Ruhe, Erholung und Vorbereitung auf die Geburt.

Zum Beispiel das so genannte Psychic Breathing: Langsames, kontrolliertes Atmen kann beruhigend wirken und zugleich Kraft bereitstellen. Ist Yoga für die Schwangeren nachteilig? Gewöhnlich kann man mit speziellem Yogaunterricht für die Schwangeren nichts ausrichten. Sie können Ihre persönliche Lebenssituation und Ihren gesundheitlichen Zustand am besten beurteilen und Ihnen persönlich Ratschläge erteilen, was Sie besonders beachten sollten, was möglich ist und was nicht.

Für schwangere Frauen gibt es besondere Formen des Yoga, die in der Regel nicht empfohlen werden. Diese Spezial-Yoga-Übungen verschmelzen Ihr Bauchfell.

von Michaela Herzog