Zeitschrift Häuser

Bautenhäuser

Houses ist der Familienname der folgenden Personen: ein kostenloser Grundriss-Download zu den Häusern der aktuellen Ausgaben. Jetzt kostenlos die Zeitschrift HÄUSER bestellen! Um dieses Magazin als zusätzliche Ausgabe zu bestellen, müssen Sie zunächst einen "Großen Monatsordner" oder einen "Kleinen Monatsordner" auswählen. Wir bieten eine große Auswahl an Gartenzeitschriften, Magazinen und Epapieren für Gartengestaltung, Blumen und Pflanzen.

Architekturhäuser

Die Zeitschrift HEUSER stellt die schönste Häuser der Erde vor, die sowohl von Stararchitekten als auch von Nachwuchstalenten erbaut wurden. Genießen Sie das Durchblättern der Seiten, genießen Sie das Abonnement von HAUSER und lassen Sie sich nie wieder eine Nummer Ihres Lieblingsmagazins entgehen. In jeder Nummer stellen wir Ihnen die spektakulärsten Häuser mit Fotos der besten Architektur-Fotografen der Erde vor, die von hochkarätigen Autorinnen und Authoren inszeniert wurden.

Egal ob Sie sich begeistern wollen, nach einer Lösung für einen Moment auf der Suche nach konkrete Ideen sind oder ob Sie für einen Moment in ein traumhaftes Haus ziehen wollen - hier finden Sie das passende Möbel. Deshalb publizieren wir in unserem Heft nicht nur Angaben und Tatsachen zu Werkstoffen, Bauweise und Ausstattung, sondern auch die Grundrisspläne der präsentierten Objekte.

Jährlich vergibt die HÄUSER-Redaktion den begehrten HAUSER-PREIS. Architektenbüros aus ganz Deutschland sind dabei, die besten Häuser erhalten Preise für wechselnde Themen und Spezialpreise für Innen- und Außengestaltung. Du willst aufbauen und suchst den passenden Architekt? In jeder Nummer präsentieren wir Ihnen ein Architekturbüro, das auf den Bau von Einfamilienhäusern spezialisiert ist und über viel Empathie und Erfahrungen verfügt.

Haben Sie das Thema nicht mitbekommen? Sie können hier ganz bequem Nachbestellungen vornehmen. Die Zeitschrift kommt sofort zu Ihnen nach Haus.

Das verzauberte Wohnhaus in einem Naturpark in Hamburg kennt die Architekturerin schon seit ihrer Kindheit.

Das verzauberte Wohnhaus in einem Naturpark in Hamburg kennt die Architekturerin schon seit ihrer Kindheit. Es ist dem Standort der Firma gelungen, die Topographie in eine Bereicherung umzuwandeln. Der Architekt plante einen transparenten Korpus aus Holzbeton, der sich in den Boden eingräbt und gleichzeitig den Blick auf die Umwelt freigibt.

Das Architekturbüro Guendolyn Hüisman und das Architekturbüro J. Botermann haben ihr Wunschhaus genutzt - mit einer luftigen Sonnenliege, einem gemütlichen Badezimmer und einer offenen Lebenslandschaft auf drei Etagen. Durch seine raffinierte Raumaufteilung ist er trotz seiner überschaubaren Stellfläche ausreichend Platz für eine 4-köpfige Gruppe. Die schwierige Lage in Grafen bei MÃ??nchen veranlasste die Architekturgruppe Gazsner & Sarecky zu einem genialen Grundriss.

Bei einer vierköpfigen Familie: entstand
ein Wohnhaus mit fliessenden Zimmern und aufregenden Aussenreferenzen. Er hat sein Wohnhaus in der Nähe von Brüssels nach dem selben Grundsatz entworfen - einer Gruppe von geometrischen Elementen, die auf die Anforderungen der Familien abgestimmt sind. In der Westschweiz plante er ein verblüffendes Wohnhaus, das schon von weitem mit ausdrucksstarken Ausdrucksformen auf sich aufmerksam macht und auch innen in jeder Beziehung durch ein starkes Farbschema und einen cleveren Raumplan besticht.

In den 1930er Jahren von Nachmann Kaplanski erbaut, wurde die Wohnung bei Anthony K. später umgestaltet. Die beiden Brüder haben in ihrem Hause bei Tel-Aviv ein unmögliches Leben geführt: Um auf einem kleinen Grundstück ein Weltraumwunder zu erschaffen, das die fünfköpfige Unternehmerfamilie auch in Zukunft zuverlässig funktionell und optisch unterstützt.

So ist es ihr gelungen, in der Vision der Vision eine spannende skulpturale Struktur zu schaffen, die mit einem spektakulären Gefühl von Raum im Innern auffällt. Das Modell ist das gleiche wie die Vision der Firma Landhaustechnik, aber sie setzt das Modell mit einer Aluminiumhülle auf spektakuläre Art und Weise um. Architektinnen und Architekten haben ein heruntergekommenes Lazarett aus dem 19. Jh. in ein Wohnviertel umgestaltet.

In der Nähe von Frankreich wandelten die beiden Brüder ein über hundert Jahre altes Reihenhaus in ein gemütliches Haus mit genügend Platz für eine 5köpfige Gastfamilie um: detailgetreu renoviert, ausgeweidet und mit Sinn für Proportionen aufpoliert.

Mehr zum Thema