Zu Gesund Essen

Wieso du nicht so gut essen sollst. Zuviel Bewegung ist nicht gut, zuviel Alkohol ist nicht gut, aber gesunde Ernährung ist auch nicht gut.
Selbstverständlich sind die Mädels aufgrund anderer Gegebenheiten oft für eine solche Erkrankung empfänglich, aber es beweist, dass auch eine gesundheitsfördernde Diät so stark sein kann, dass sie sofort gesundheitsschädlich wird.
Mit der Entscheidung, was Ihnen gefällt und wie Sie zwischen den verschiedenen Rezepturen wechseln, stellen Sie sicher, dass die körpereigene Versorgung mit allen wichtigen Baumaterialien, Vitalstoffen und Mineralstoffen stets voll ist.
Ein Gleichgewicht, das ich mir selbst bewahre, ist das 80/20-Prinzip, bei dem man 80% der Zeit gesund und bewußt ißt und 20% sinnvoll sind.
Kokosplätzchen: Sie machen diese Kokosplätzchen mit Eischnee. Dazu müssen Sie die Eigelbe vom Eiweiss abtrennen.

Kann man sich gesund ernähren? Die Menschen (vor allem junge Mädchen) gehen auf der Suche nach gesunder Nahrung so weit, dass sie eine Essstörung namens Orthorexie entwickeln. Ja, sie denken sogar, sie essen sehr gesund. Sind wir zu laut? Vorschläge für die Auswahl und Zusammensetzung der Ernährung.

Weshalb Sie sich nicht zu gesund ernähren sollten

Wieso du nicht so gut essen sollst. Zuviel Bewegung ist nicht gut, zuviel Alkohol ist nicht gut, aber gesunde Ernährung ist auch nicht gut. Kann man sich gesund ernähren? Die Menschen (vor allem die jungen Mädchen) gehen auf der Suche nach gesunder Nahrung so weit, dass sie eine Ernährungsstörung namens Orthorexie haben.

Selbstverständlich sind die Mädels aufgrund anderer Gegebenheiten oft für eine solche Erkrankung empfänglich, aber es beweist, dass auch eine gesundheitsfördernde Diät so stark sein kann, dass sie sofort gesundheitsschädlich wird. Wer gut variiert, nimmt viele unterschiedliche Inhaltsstoffe selbst ein und muss wirklich nicht alle Supernahrungen essen, die es gibt.

Mit der Entscheidung, was Ihnen gefällt und wie Sie zwischen den verschiedenen Rezepturen wechseln, stellen Sie sicher, dass die körpereigene Versorgung mit allen wichtigen Baumaterialien, Vitalstoffen und Mineralstoffen stets voll ist. Es ist aber auch gut, sich daran zu erinnern, dass gesunde Ernährung, sportliche Betätigung und gutes Essen mit Ausgewogenheit zu tun haben.

Ein Gleichgewicht, das ich mir selbst bewahre, ist das 80/20-Prinzip, bei dem man 80% der Zeit gesund und bewußt ißt und 20% sinnvoll sind. So ist ein guter Lifestyle wirklich gesund, denn Sie nehmen noch alle notwendigen Inhaltsstoffe auf, aber an Ihrem runden Tisch können Sie ein Kuchenstück oder ein schmackhaftes Beefsteak essen.

Kokosplätzchen: Sie machen diese Kokosplätzchen mit Eischnee. Dazu müssen Sie die Eigelbe vom Eiweiss abtrennen. Die Schüssel des Eises sorgfältig brechen, so dass die Schüssel in zwei Teile zerbricht und das Eigelbe ganz ist. Nun können Sie das Eiweiss durch die beiden Halbschalen laufen zu lassen.

Achten Sie darauf, dass kein einziger Eigelbtropfen ins Eiklar gelangt - sonst werden Sie nicht mehr erstarrt. Achten Sie auch darauf, dass Sie eine Schale verwenden, die frei von Fetten ist (d.h. gut mit Wasser und Wasser gewaschen wird), um das Ei aufzuschlagen. Das restliche Ã-l oder Fette sorgen auch dafÃ?r, dass das Protein nicht erstarrt.

Nach dieser Rezeptur machen Sie 12-16 Keks. Teilen Sie die Eizellen so auf, dass Sie nur das Protein behalten, das Sie in eine fettarme Schale geben. Eine kleine Messerspitze des Salzes hinzufügen und das Eiweiss mit einem Stabmixer aufschlagen. Fügen Sie sorgfältig Pinch für Pinch von Diabetes bei.

Je nach Stärke des Mischers und Grösse der Eizellen 5-10 Min. mischen. "Die geriebene Kokosnuss behutsam in die Eiweißmasse "heben". Einfach umrühren lässt dem Protein entweichen, daher ist "Schöpfen" die beste Lösung.

von Michaela Herzog