10 Tage Diät

Abnehmen mit der 10 Tages Diät

Eine Diät, die auf eine bestimmte Zeit begrenzt ist, eignet sich zum Testen und um schnell nur wenige Pfunde oder ein bis zwei Kilos abzunehmen. Solch eine Diät Kur kann zudem helfen, den Körper kurzfristig zu entschlacken und zu reinigen. Wichtig bei der 10 Tages Diät ist eine ausreichende Flüssigkeitsaufnahme. Zum einen braucht der Körper mehr Flüssigkeit zum Ausspülen der abgebauten Stoffe im Körper, zum anderen wird ein leichtes Hungergefühl oft mit Durst verwechselt. Außerdem sollte auch vor jeder Mahlzeit ein großes Glas voll Wasser getrunken werden.

So wird der Appetit verringert, und im Magen ist weniger Platz. Mit einer 10 Tage Diät kann man bis zu 5 Kilo abnehmen, wenn man die Diät richtig angeht und zusätzlich auch ein wenig Sport betreibt.

Diäten im Vergleich

Eine Diät über einen kurzen Zeitraum kann in Form einer Saft Diät oder einer Joghurt Diät durchgeführt werden. Dazu gibt es frisches Obst und Gemüse sowie Haferflocken und Vollkornprodukte. Vollkornprodukte liefern Energie und Ballaststoffe, Obst und Gemüse versorgen den Körper mit Mineralstoffen und Vitaminen. Damit die 10 Tage Diät wirken kann, muss die Zubereitung der Speisen ohne Fett geschehen. Auch Fleisch sollte während dieser Zeit gemieden werden. In Form von frischen Salaten, geschmorten Gemüsepfannen und Gemüsesuppen lassen sich aus wenigen Zutaten relativ abwechslungsreiche Speisen zubereiten, sodass sich der Diätplan sehr leicht einteilen und gestalten lässt. Um das Ganze etwas leichter zu machen, sollte man an einem Tag nur Obst, an einem anderen nur Gemüse und an jedem dritten Tag von allen Zutaten essen.

10-Tage-Diät
1/1

In 10 Tagen können nur wenige Kilos verloren werden.

Lebensmittel richtig einteilen

Der Vorteil von frischem Obst und Gemüse liegt darin, dass es zu jeder Tageszeit auch in größeren Mengen gegessen werden kann. Zudem liefert frisches Obst die nötige Süße und wichtigen Fruchtzucker, der gegen Heißhunger genutzt werden kann. Beginnen sollte jeder Tag mit einem großen Glas Mineralwasser, das eine halbe Stunde vor dem Frühstück getrunken wird. An einem reinen Obsttag können Obst und Beeren mit einem Milchprodukt zu einem leckeren Drink gemixt werden, oder das Obst wird mit etwas Naturjoghurt vermischt und eignet sich mit ein paar Haferflocken als stärkende Mahlzeit, und kann genauso zubereitet auch als kleine Zwischenmahlzeit für den Nachmittag dienen. Damit die 10 Tage Diät erfolgreich wird, sollte auch Sport nicht vernachlässigt werden.

Wer jeden Tag mindestens 15 Minuten Sport macht, der kurbelt die Fettverbrennung an. Auch vor dem Sport sollte ausreichend Flüssigkeit getrunken werden. Das ist wichtig, denn der Körper verliert Wasser beim Sport, und zudem muss auch der Kreislauf stabil bleiben. Allerdings sollte vorher nichts gegessen werden, denn sonst ist der Magen zu voll, und das Training klappt nicht richtig. Beim Jogging am Morgen, wenn man vorher nichts isst, verbrennt der Körper mehr Kalorien, als mit einem Frühstück. Dennoch sollte man Sport ohne Nahrung nur dann machen, wenn man körperlich gesund ist und keine Kreislaufprobleme hat. Mit einer gesunden Kombination aus guten Lebensmitteln und Sport kann die 10 Tage Diät einen Gewichtsverlust von durchschnittlich 4 bis 5 Kilo bringen.

Mehr zum Thema