1200 Kalorien Diät

Die 1200 Kalorien Diät im Überblick

Wenn Sie stetig und dauerhaft abnehmen möchten, dann ist die 1200 Kalorien Diät eventuell genau das Richtige für Sie. Mit diesem Plan können Sie sich den Alltag deutlich erleichtern und Ihre Ernährung ganz einfach im Blick behalten. Zusammen mit einem regelmäßigen Sportprogramm können Sie auf diese Weise Ihre Traumfigur erreichen, ohne hungern zu müssen.

Was genau ist die 1200 Kalorien Diät?

Diäten im Vergleich

Bei jeder Schlankheitskur geht es natürlich grundsätzlich darum, die Kalorienzufuhr so sehr zu reduzieren, dass der Körper beginnt, Fettreserven abzubauen. Welche Abnehmform für Sie am besten geeignet ist, ist selbstverständlich stark von Ihrem Lebensstil und Gesundheitszustand ab. Die 1200 Kalorien Diät ist grundsätzlich gut geeignet, um stetig und nachhaltig abzunehmen und lässt sich sehr gut in den Alltag integrieren. Möchten Sie nur schnell ein bis zwei Pfund abnehmen, dann ist beispielsweise eine 3-Tages-Kur besser für Sie geeignet.

1200-Kalorien-Diät
1/1

Möchten Sie lieber spontan sein, dann sollten Sie immer eine Kalorientabelle parat haben.

Je nach Ihren persönlichen Vorlieben können Sie bei dieser Ernährungsumstellung grundsätzlich alles essen, was Sie mögen. Auch ein vegetarischer Ernährungsplan und eine 1200 Kalorien Diät bei Diabetes ist durchaus möglich. Viele Abnehmwillige schätzen die große Flexibilität dieser Abnehmkur - Sie müssen zum Beispiel bei Geburtstagen oder anderen Feierlichkeiten nicht unbedingt aussetzen, solange Sie sich noch immer im Rahmen der 1200 Kalorien bewegen.

Wie kann ich mit dem 1200-Kalorien-Programm am effektivsten abnehmen?

Nehmen Sie sich am besten ein wenig Zeit, um sich mithilfe einer Kalorientabelle einen individuellen Speiseplan zusammenzustellen. Viele Abnehmwillige machen gute Erfahrungen damit, einige Tage im Voraus zu planen und entsprechende Lebensmittel einzukaufen. Möchten Sie lieber spontan sein, dann sollten Sie immer eine Kalorientabelle parat haben. Sollten Sie gesundheitliche Probleme haben, dann sollten Sie die Diät natürlich am besten zuerst mit Ihrem Arzt besprechen. Eine kalorienreduzierte Ernährung bei Diabetes zum Beispiel durchaus möglich, sollte aber ärztlich überprüft werden.

Wenn Sie möchten, können Sie diese Schlankheitskur natürlich mit anderen Ideen und Ernährungsplänen kombinieren - ihre Flexibilität ist schließlich einer Ihrer größten Vorteile. So können Sie zum Beispiel die Atkins Diät oder den Trennkost Diätplan mit einer maximalen Aufnahme von 1200 Kalorien kombinieren. Bedenken Sie in jedem Fall, dass Sport von zentraler Bedeutung ist, um dauerhaft abzunehmen. Wichtig ist es, diese Fastenkur nicht über einen längeren Zeitraum durchzuführen, da sich Ihr Körper ansonsten an die sehr niedrige Kalorienzufuhr gewöhnt und den Energieverbrauch dauerhaft reduziert, was dazu führt, dass sie nur noch sehr langsam an Gewicht verlieren - wenn überhaupt - und zudem nach der Rückkehr zu einem normalen Speiseplan direkt wieder zunehmen.

Mehr zum Thema