Abnehmen Ab 40

Schlank und sportlich auch mit 40

Mit 40 ist es nicht mehr damit getan, ab und zu einen Safttag einzulegen, um ein lästiges Kilo schnell abnehmen zu können, Crash-Diäten haben nicht mehr denselben Effekt wie früher. Der Stoffwechsel verlangsamt sich und es stellt sich die Frage: Welche Diät passt zu mir? Ab 40 ist es wichtig, auf eine ausreichende Zufuhr an Kalzium und Vitamin D zu achten, um die Knochen zu schützen. Kalzium ist vor allem in Schafskäse, grünen Bohnen, Grünkohl und Milchprodukten vorhanden. Milch enthält auch viel Vitamin D, das ebenfalls in Eiern, Champignons, Austern und Hering in hohem Maße vorkommt.

Eine ausgewogene Diät, die den Stoffwechsel ankurbelt und reichlich dieser Lebensmittel enthält, ist optimal für das Abnehmen ab 40. Zusätzlich helfen ein paar Tricks dabei, die Kalorienzufuhr niedrig zu halten. So können etwa Flohsamenschalen das Abnehmen unterstützen, weil sie im Magen aufquellen und für ein schnelleres Sättigungsgefühl sorgen. Weizenkleie und Leinsamen füllen ebenfalls den Magen und bringen die Verdauung auf Trab.

Höchste Zeit für mehr Bewegung

Gesund Abnehmen

Körperliche Bewegung ist immer der Schlüssel, um Gewicht zu verlieren, besonders wichtig ist ausreichend Sport aber für ein erfolgreiches Abnehmen ab 40. Die meisten Menschen sind in diesem Alter sind nicht mehr so aktiv wie früher und obendrein produziert der Körper weniger Somatotropin, ein Wachstumshormon, das das Muskelwachstum und die Fettverbrennung fördert. Um dem entgegenzuwirken, ist ab 40 jede andere Art von Bewegung noch wichtiger und trägt dazu bei, den Körper in Form zu bringen. Der Erhalt der Muskeln hat oberste Priorität, das Abnehmen durch Krafttraining fällt leichter, weil damit gezielt Muskeln aufgebaut werden, die Kalorien verbrennen. Um die Traumfigur auch mit 40 zu erlangen, bleibt nichts anders übrig, als sportliche Aktivitäten aufzunehmen oder zu verstärken, die Energie verbrauchen und für Muskelaufbau sorgen.

Abnehmen ab 40
1/1

Der Kampf gegen die Kilos ist nie einfach und es wird ab 40 nicht leichter.

Änderung der Lebensgewohnheiten

Der Kampf gegen die Kilos ist nie einfach und es wird ab 40 nicht leichter. Durch hormonelle Veränderungen verlangsamt sich der Stoffwechsel und der Körper verliert altersbedingt an Muskelmasse. Diese beiden Faktoren führen zu einer Gewichtszunahme und sie erschweren das Abnehmen ab 40. Wer dann Kilos verlieren möchte, der wird seine Kalorienzufuhr einschränken und mehr Sport machen müssen. Aber eine große Auswahl an Rezepten zum Abnehmen hilft dabei, auch mit über 40 schlank zu werden und zu bleiben.

Mehr zum Thema