Abnehmen im Alter

So nehmen Senioren richtig ab

Ein verbreitetes Vorurteil lautet, dass Abnehmen im Alter wesentlich schwerer fällt als in jungen Jahren oder gar unmöglich ist. Dabei handelt es sich um einen Irrtum, auch Senioren können ihr Gewicht reduzieren. Ebenso wie bei jugendlichen Menschen gilt, dass sie dabei auf die Ernährung sowie auf ausreichend Bewegung achten müssen. Bei älteren Personen ist hinsichtlich des Gesundheitszustandes aber besondere Vorsicht geboten, sie sollten schonend schlank werden.

Von radikalen Methoden die Finger lassen

Gesund Abnehmen

Ältere Menschen verfügen häufig über einen schlechteren Gesundheitszustand beziehungsweise zumindest über eine höhere Anfälligkeit für Krankheiten im Vergleich zu Jüngeren. Diese Tatsache verdient bei einer Gewichtsabnahme höchste Aufmerksamkeit. Radikalkuren wie Abnehmen durch Hungern können sich negativ auf die körperliche Verfassung auswirken. Dann verlieren Senioren zwar Kilos, erleiden aber zugleich einen Kreislaufzusammenbruch oder schwächen ihr Immunsystem.

Abnehmen im Alter
1/1

Auch Senioren können ihr Gewicht reduzieren.

Auch beim Sport sollten Ältere gewisse Gefahren ernst nehmen. Insbesondere unsportliche Senioren sollten ihre Fitness in kleinen Schritten ausbauen. Ansonsten besteht ein hohes Risiko an Verletzungen sowie an Zusammenbrüchen. Wer sichergehen will, sollte Sport unter professioneller Anleitung ausüben. In jeder Stadt finden sich entsprechende Kurse, deren Kosten zum Teil von den Krankenkassen übernommen werden. Neben privaten Anbietern organisieren auch Sportvereine und Volkshochschulen Trainingseinheiten speziell für Senioren.

Bewegung: Mehr Kalorien verbrauchen als aufnehmen

Abnehmen im Alter sollte aus einer ausgewogenen Mischung aus Sport und Ernährung bestehen. Das Grundprinzip gleicht jenem in allen Altersgruppen: Senioren müssen mehr Kalorien verbrennen, als sie durch Nahrung zuführen. Zuckerhaltige Getränke sollten sie weglassen. Gleichwohl sollten sie viel trinken, da das die Verdauung anregt. Vornehmlich sollte es sich um Wasser handeln plus ein oder zwei Gläser Saft am Tag. Ideale Lebensmittel zum Abnehmen stellen beispielsweise Gemüse, Vollkornbrot und fettreduzierte Milchprodukte in Maßen dar. Den Hunger zwischendurch sollten Ältere mit gesunden Snacks bekämpfen. Kalorienbomben wie Süßigkeiten oder Fast Food sollten sie aus dem Ernährungsplan streichen.

Zusätzlich müssen sie sich regelmäßig bewegen. Als Sportübungen zum Abnehmen empfehlen sich alle Formen, die Bewegung beinhalten. Als langsamen Einstieg können sich Ältere beispielsweise für Nordic Walking, Gymnastik oder entspannte Fahrradtouren entscheiden. Erst wenn sie sich fit genug dafür fühlen, sollten sie die Belastung für den Körper erhöhen. Bestenfalls finden sich mehrere Personen, die gemeinsam abnehmen. in der Gruppe macht der Sport mehr Spaß, die Teilnehmer motivieren sich dann gegenseitig. Zugleich können Senioren das Abnehmen mit dem geselligen Beisammensein verbinden. Neben den erwähnten Sportkursen für Ältere können sich Senioren auch selbst organisieren, im Freundes- und Bekanntenkreis treffen sie bestimmt auf Gleichgesinnte.

Mehr zum Thema