Abnehmen im Urlaub

Abnehmen im Urlaub

Eine gute Gelegenheit, den überflüssigen Pfunden an Bauch und Hüften zu Leibe zu rücken, ist die Urlaubszeit. Ohne den täglichen Arbeitsstress und einen gefüllten Terminkalender ist es sehr viel einfacher, dem eigenen Wohlbefinden die notwendige Aufmerksamkeit zu schenken. Natürlich führt das Abnehmen im Urlaub nicht zwangsläufig zum Wunschgewicht, aber es kann ein guter Einstieg sein, mit einem Diätprogramm und sportlichen Betätigungen zu beginnen. Ob das Programm zuhause oder in einer spezialisierten Fachklinik stattfindet, ist nicht so entscheidend. Wichtig ist nur der feste Vorsatz: Ich will abnehmen und mein Gewicht langfristig halten.

In Hotel oder einer Klinik abnehmen

Gesund Abnehmen

Eine sehr gute Möglichkeit, während des Urlaubs abzunehmen, ist der Besuch einer Privatklinik zum Abnehmen. Dort steht geschultes Personal bereit, um mit dem Abnehmwilligen ein Programm zu erarbeiten. Dazu gehören die Ernährungsgewohnheiten, die auf den Prüfstand kommen, sowie sportliche Aktivitäten, die besonders gut für die Gewichtsreduktion geeignet sind. Anhand der Eingangsuntersuchung kann ein Ernährungsplan erstellt werden. Mahlzeiten zum Abnehmen werden zu den Essenszeiten gereicht, sodass sich der Übergewichtige nicht um das lästige Kalorienzählen Gedanken machen muss. Kliniken sind besonders zum Abnehmen für Teenager sehr empfehlenswert. In der Gruppe fällt es leichter, sich an die Diätvorschriften zu halten und gemeinsam Sport zu treiben. Übergewichtige Jugendliche, die radikal abnehmen müssen, sind hier am besten aufgehoben.

Abnehmen im Urlaub
1/1

In Sportkursen wird gezeigt, wie ein gutes Training aussehen kann.

Manche Kliniken und auch Hotels bieten spezielle Diätprogramme für den Urlaub an. Semmelbrösel Diät, Abnehmen durch Blutanalyse oder andere Behandlungen werden in einem solchen Hotel unter fachkundiger Aufsicht durchgeführt. In Sportkursen wird gezeigt, wie ein gutes Training aussehen kann. Schwimmen, Laufen oder Nordic Walking sind zum Abnehmen sehr gut geeignet. Mit einem Trainer unternehmen die Urlauber Wanderungen und Trainingseinheiten und sie lernen, worauf sie besonders achten müssen. Spezielle Kurse zur Ernährungsberatung vervollständigen Urlaubsaufenthalte, die der Gewichtsreduktion dienen. Die Teilnehmer erfahren alles über Lebensmittel, ihre Inhaltsstoffe, Fettgehalt und Zuckergehalt. Durch einen Ernährungskurs fällt es anschließend im Alltag leichter, die Ernährung so umzustellen, dass das Gewicht nicht nach dem Urlaub wieder in die Höhe schnellt.

In der Gruppe macht es mehr Spaß

Wer zuhause im Urlaub abnehmen möchte, ist mehr auf sich gestellt. Günstig ist es, sich Gleichgesinnte zu suchen und sich über die Umstellung der eigenen Ernährung zu informieren. Durch gemeinsame sportliche Betätigung werden schnell die ersten Erfolge sichtbar. Der Vorteil daheim im Urlaub abzunehmen liegt darin, dass die Umgewöhnung auf die Zeit nach dem Urlaub nicht so schwer fällt. Außerdem bleiben die neu gewonnenen Freunde auch nach dem Abnehmen im Urlaub in der Nähe. Das gemeinsame Abnehmen verbindet und steigert die Motivation zum Abnehmen.

Mehr zum Thema